Samstag, 18. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 233456

Junior-Ranger im Nationalpark aktiv

Junge Waldkäuze, Kleinspechte, Feldmäuse und Fischadler auf Entdeckertour

Hohenzieritz, (lifePR) - Im Müritz-Nationalpark gehen kleine und große Ranger regelmäßig zusammen auf erlebnisreiche Entdeckertour.

Die Natur zu schätzen und zu schützen steht dabei im Vordergrund.

Im Mai "flogen" die jungen "Waldkäuze" aus Serrahn durch den Nationalpark. Vom Jugendwaldheim Steinmühle aus radelten sie vorbei an Mooren und Seen entlang der Buchenwälder mit ihrem frischen Grün. Dabei sammelten die Junior-Ranger nicht nur viele neue Erkenntnisse, sondern auch Bastelmaterialien und den von achtlosen Besuchern weggeworfenen Müll. Den "Kleinspechten" aus Wesenberg bereitete eine ganz andere Exkursion jede menge Spaß. Mit Fernglas in der einen und Bestimmungsbuch in der anderen Hand beobachteten und belauschten die Jungen und Mädchen die stimmengewaltige Vogelwelt an und auf den Gewässern rund um Babke. Die Kargower "Feldmäuse" machten sich indes auf die Suche nach den Frühlingsboten und die "Fischadler" aus Groß Plasten nach den tierischen Wanderern zwischen Wald und Moor. Weitere spannende Ausflüge und Abenteuer werden folgen.

Die faszinierende Natur hautnah erleben, sich auf die Spur wilder Tiere begeben, seltene Pflanzen erforschen und ganz nebenbei auf spielerische Art und Weise lernen und begreifen - das Junior-Ranger-Programm der Nationalen Naturlandschaften ist ein spannendes Mitmach-, Freizeit- und Bildungsangebot für alle Kinder und Jugendlichen von 7-12 Jahren. Kinder, die zukünftig mit auf Entdeckertour gehen möchten, brauchen ihren Eltern nur einen Satz ans Herz zu legen: "Ich will Junior-Ranger werden!". Alle nötigen Informationen finden diese dann kinderleicht im Internet auf www.junior-ranger.de.

Gegenwärtig gibt es im Müritz-Nationalpark die Möglichkeit, sein Kind bei den Serrahner Waldkäuzen anzumelden. Dort sind noch sieben Plätze frei. Die Kinder sollten in der 3. oder 4. Klasse sein. Die Anmeldung kann bis zum 1. Juli 2011 telefonisch unter 039821/40370 erfolgen. Die Junior-Ranger-Gruppe beginnt am 22. August 2011 mit ihren Aktivitäten. Sie treffen sich dann jeweils an einem Samstag im Monat im Teilgebiet Serrahn des Müritz-Nationalparks.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Alle Jahre wieder im November: Nachfrage nach XXL-Bäumen ungebremst

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Die Niedersächsischen Landesforsten sind ein Hauptlieferant für übergroße Weihnachtsbäume in Deutschland. Die Ernte von insgesamt vier XXL-Fichten...

Großer Stein und Kaninchenwerder wieder offen für Wassersportler

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Die Naturschutzgebiete "Ziegelwerder" sowie "Kaninchenwerder und Großer Stein im Schweriner See" sind wieder offen für Wassersportler. Das Bundesministerium...

Ingo & Gerdchen - Die Neuen im Wildpark-MV

, Energie & Umwelt, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Gestatten, das sind Ingo und Gerdchen – die Neuen im Güstrower Wildpark-MV. Mittlerweile sind die Schleiereulen ein Vierteljahr alt, haben sich...

Disclaimer