Sonntag, 26. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 61160

Dritte Neuauflage Müritz-Nationalpark-Lauf

Anmeldungen ab sofort erwünscht

(lifePR) (Hohenzieritz, ) Am 14. September 2008 findet zwischen Klockow und Neustrelitz der 3. Müritz-Nationalpark-Lauf statt. Unter dem Motto "Natur bewegt" können sich Sportlerinnen und Sportler auf eine Strecke von 24 km durch den Nationalpark begeben. Die Hinfahrt nach Klockow erfolgt mit der Hafenbahn. Diese startet um 9 Uhr am Hafen in Neustrelitz. Der Lauf startet um 10 Uhr. Um 13.30 Uhr ist die Siegerehrung am Hafen Neustrelitz geplant.

Ausrichter des Laufes ist das Fitness-Studio LAFIT Neustrelitz, welches Anmeldungen entgegen nimmt. Die Anmeldung kann per Post bzw. per Mail bis zum 10. September 2008 erfolgen. Noch am Tag des Laufes können sich Kurzentschlossene bis 8.30 Uhr am Hafen Neustrelitz anmelden. Der Organisationsbeitrag beträgt 20,00 €. Die Fahrt mit der Hafenbahn ist darin eingeschlossen.

Die Strecke des 3. Müritz-Nationalpark-Laufes geht von Klockow über Kratzeburg, Langhagen und Prälank nach Neustrelitz. Alle 5 km ist ein Verpflegungspunkt eingerichtet.

Der Lauf stellt den Auftakt für die diesjährigen Nationalpark-Woche dar, die erneut ein vielfältiges Programm bietet.

Beim 2. Müritz-Nationalpark-Lauf im vergangenen Jahr nahmen 59 Sportlerinnen und Sportler teil.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Herr der Ringe

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Fünf Keulen über 53 Minuten durch die Luft wirbeln —bisher gibt es nur einen Menschen auf der Welt, der das geschafft hat. Der Regensburger Thomas...

Kulturhighlights und Schlosslichtspiele: Karlsruhe stellt umfangreiches Kulturprogramm auf der ITB 2017 vor

, Kunst & Kultur, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Karlsruhe, 2016 als „lebenswerteste Stadt Deutschlands“ ausgezeichnet, lädt auch 2017 mit seinem milden Klima, dem grünen Zentrum sowie seiner...

JENUFA

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 04. März 2017 feiert die Oper JENUFA von Leoš Janáček in der Regie von Dirk Schmeding im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt...

Disclaimer