Dienstag, 20. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 665441

Ganz geborgen in luftiger Höhe - Adlerhorst am Wildnispfad eingeweiht

Bis zu 20 Gäste finden auf der hölzernen Plattform im Nordteil des Nationalparks Schwarzwald Platz

Seebach, (lifePR) - Ein ganz besonders Nestgefühl können Besucherinnen und Besucher jetzt auf dem Wildnispfad im Nordteil des Nationalparks Schwarzwald genießen: In luftiger Höhe von sieben Metern wurde am heutigen Nachmittag der Adlerhorst eingeweiht. Die hölzerne Plattform an einer Tanne inmitten des alten Buchendoms mache „ein ganz besonderes Nestgefühl“ erlebbar, verspricht Charly Ebel, Leiter des Fachbereichs Besucherinformation. „Hier können die Gäste wie ein Adler die Welt von oben erleben, den Blick weit schweifen lassen und sich durch die Umrandung gleichzeitig geborgen wie der Nachwuchs im Nest fühlen “, erklärt er.

„Das wird sicher ein ganz besonderer Anziehungspunkt auf dem Wildnispfad – für einen spannenden Perspektivwechsel im Wald oder eine außergewöhnliche Ruhepause auf der umlaufenden Sitzbank“, sagt die Oberbürgermeisterin von Baden-Baden, Margret Mergen. Bis zu
20 Besucherinnen und Besucher finden zeitgleich im hölzernen Horst Platz – „so können wir diese Attraktion auch mit Schulklassen nutzen, die das Nestgefühl oben im Baum gemeinsam erleben können“, erklärt Charly Ebel. In dieser Größe, Form und Höhe sei das Bauwerk, das über einen Steg erstiegen wird, wirklich einzigartig, ergänzt Jörg Ziegler, Leiter des Fachbereichs Wald und Naturschutz. „Für die Statiker war das eine große Herausforderung, den Adlerhorst sicher am Baum zu verankern.“

Hintergrund

Der Wildnispfad an der Schwarzwald-Hochstraße, nahe Plättig/Bühlerhöhe, wurde 2006 eingeweiht und führt durch ein 70 Hektar großes Waldgebiet, das bereits seit einigen Jahren ganz der Natur überlassen wird. Entlang des Weges sind daher auch einige Hindernisse, zum Beispiel im Sturm umgefallene Bäume, zu überwinden. Der alte Adlerhorst in der Nähe des jetzigen Standortes musste Ende 2014 aus Sicherheitsgründen abgebaut werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

European organic market grew by double digits and organic area reached 13.5 million hectares in 2016

, Energie & Umwelt, FiBL - Forschungsinstitut für biologischen Landbau

The organic market in Europe continues to grow. In 2016, it increased by 11.4 % and nearly reached 33.5 billion euros. Almost all of the major...

A booming organic sector: more farmers, more land and a growing market

, Energie & Umwelt, FiBL - Forschungsinstitut für biologischen Landbau

The latest global data on organic farming worldwide will be presented by the Research Institute of Organic Agriculture FiBL and IFOAM – Organics...

Ausbreitung der Luchse wird mit Fotofallen erforscht

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Wer in diesen Tagen im Solling wandern geht, könnte einem Blitzer begegnen. Doch keine Angst, die Geräte dienen in diesem Fall nur dazu, die...

Disclaimer