Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 665441

Ganz geborgen in luftiger Höhe - Adlerhorst am Wildnispfad eingeweiht

Bis zu 20 Gäste finden auf der hölzernen Plattform im Nordteil des Nationalparks Schwarzwald Platz

Seebach, (lifePR) - Ein ganz besonders Nestgefühl können Besucherinnen und Besucher jetzt auf dem Wildnispfad im Nordteil des Nationalparks Schwarzwald genießen: In luftiger Höhe von sieben Metern wurde am heutigen Nachmittag der Adlerhorst eingeweiht. Die hölzerne Plattform an einer Tanne inmitten des alten Buchendoms mache „ein ganz besonderes Nestgefühl“ erlebbar, verspricht Charly Ebel, Leiter des Fachbereichs Besucherinformation. „Hier können die Gäste wie ein Adler die Welt von oben erleben, den Blick weit schweifen lassen und sich durch die Umrandung gleichzeitig geborgen wie der Nachwuchs im Nest fühlen “, erklärt er.

„Das wird sicher ein ganz besonderer Anziehungspunkt auf dem Wildnispfad – für einen spannenden Perspektivwechsel im Wald oder eine außergewöhnliche Ruhepause auf der umlaufenden Sitzbank“, sagt die Oberbürgermeisterin von Baden-Baden, Margret Mergen. Bis zu
20 Besucherinnen und Besucher finden zeitgleich im hölzernen Horst Platz – „so können wir diese Attraktion auch mit Schulklassen nutzen, die das Nestgefühl oben im Baum gemeinsam erleben können“, erklärt Charly Ebel. In dieser Größe, Form und Höhe sei das Bauwerk, das über einen Steg erstiegen wird, wirklich einzigartig, ergänzt Jörg Ziegler, Leiter des Fachbereichs Wald und Naturschutz. „Für die Statiker war das eine große Herausforderung, den Adlerhorst sicher am Baum zu verankern.“

Hintergrund

Der Wildnispfad an der Schwarzwald-Hochstraße, nahe Plättig/Bühlerhöhe, wurde 2006 eingeweiht und führt durch ein 70 Hektar großes Waldgebiet, das bereits seit einigen Jahren ganz der Natur überlassen wird. Entlang des Weges sind daher auch einige Hindernisse, zum Beispiel im Sturm umgefallene Bäume, zu überwinden. Der alte Adlerhorst in der Nähe des jetzigen Standortes musste Ende 2014 aus Sicherheitsgründen abgebaut werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mit dem CarTuner von SWISS HARMONY den Gefahren durch Elektrosmog entkommen

, Energie & Umwelt, Swiss Harmony International GmbH

SWISS HARMONY, das Unternehmen, das Produkte und Dienstleistungen für die Reduktion von Umweltbelastungen entwickelt und produziert, stellt sein...

TÜV SÜD prüft die weltweite erste Wasserbatterie in Gaildorf

, Energie & Umwelt, TÜV SÜD AG

Im Auftrag des Landratsamtes Schwäbisch Hall hat TÜV SÜD die bautechnische Einzelprüfung für Turm, Wasserspeicher und Gründung des Naturstromspeichers...

Ausbau der E-Mobilität in Bayern: Das Bayernwerk will eine Schlüsselrolle spielen

, Energie & Umwelt, NewsWork AG

Bayerns führender Stromnetzbetreiber will zum Schlüssel der „sauberen Revolution“ auf unseren Straßen werden. Diesel-Fahrverbote in den Städten,...

Disclaimer