Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 542465

Pilgern auf dem Urwaldsteig - Unterwegs im Nationalpark Kellerwald-Edersee

Bad Wildungen, (lifePR) - Nationalpark-Führerin Iris Kamm lädt am Donnerstag, den 11. Juni, zu einer fünfstündigen Exkursion über den Urwaldsteig in den Nationalpark Kellerwald-Edersee ein. Die ca. 15 km lange Tour startet um 13.00 Uhr. Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben. Teilnehmer denken bitte an festes Schuhwerk und versorgen sich selbst mit ausreichend Erfrischungsgetränken sowie Rucksackverpflegung. Eine telefonische Anmeldung ist unter 06454 911500 erforderlich, die Teilnahme kostenfrei.

Rund um den Edersee führen verschlungene Pfade über Stock und Stein zu unvergesslichen Naturerlebnissen -echte Urwaldrelikte - mit atemberaubenden Ausblicken auf die einzigartige Wald- und Seenlandschaft der Erlebnisregion Edersee und des Nationalparks. Über rund 70 Kilometer begegnet dem Wanderer auf dem Urwaldsteig wilde Natur auf Schritt und Tritt. Bizarre Baumgestalten entführen in die Welt der Kobolde und Gnome und im Nationalpark Kellerwald-Edersee geht es durch urige Laubwälder.

Ein exklusives Erlebnis ist eine mehrtägige Wanderung - Etappe für Etappe. Dieses bietet die zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Iris Kamm auf insgesamt vier Etappen an. Die Nationalpark-Führerin lädt alle Interessierten ein, sie während der Pilgerreise auf dem Urwaldsteig Edersee zu begleiten - diejenigen, die bereits die ersten zwei Etappen mit ihr gemeinsam gewandert sind, und diejenigen, die sich erstmalig der Gruppe auf dem dritten Streckenabschnitt anschließen möchten.

Die Strecke kann je nach Witterung und Kondition individuell verkürzt werden. Bei der Tour handelt es sich um keine Rundwanderung. Die Teilnehmer gelangen mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurück zum Ausgangspunkt. Iris Kamm begleitet die Besucher dabei.

Das Ende der Etappe ist der Treffpunkt für die nachfolgende. So bekommen die Teilnehmer die Gelegenheit, den Urwaldsteig Edersee in vier Etappen und in allen Jahreszeiten einmal komplett zu erwandern.

Die letzte und vierte Etappe wird im Herbst angeboten, am Donnerstag, den 10. September, ebenfalls von 13:00 - 18:00 Uhr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schiffgestützte Behandlung von Kunststoffen zur Implementierung von Wertschöpfungsketten in wenig entwickelten Ländern

, Energie & Umwelt, Hochschule Bremen

Plastikabfälle im Meer sind ein aktuelles und weithin bekanntes Problem. Zur Lösung des Problems wird bei den aus der Presse bekannten Ansätzen...

Südafrika: Erfolge im Kampf gegen delfin-tödliche Hainetze

, Energie & Umwelt, Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Nach dem vierten Beifangtod eines der vom Aussterben bedrohten Bleifarbenen Delfine in diesem Jahr in einem Hainetz vor Richards Bay, Südafrika,...

Brandenburg(er) Garten im Grünen Markt - Eine Geburtstagsfeier in Berlin

, Energie & Umwelt, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Am 23. und 24. September feiern die Späth’schen Baumschulen ihren 297. Geburtstag mit einem Grünen Markt. Der Verband pro agro ist Partner der...

Disclaimer