Donnerstag, 23. November 2017


Advent rund um das schönste Schloss am Bodensee

Weihnachtlicher Arenenberg: Führungen, romantische Kutschfahrten und eine Lesung mit Ruth Maria Kubitschek

Salenstein, (lifePR) - Fein, festlich, funkelnd – so präsentiert sich der Arenenberg zur Adventszeit. Und hinter den Schlossmauern verbirgt sich ein wahres Prunkstück: die museumseigene Santons-Krippe nach südfranzösischer Tradition. Sie beherbergt handgefertigte, detailgenaue Figuren – neben der Heiligen Familie werden auch Charaktere aus dem Brauchtum Südfrankreichs und typische Berufsstände dargestellt. Eine weitere Besonderheit ist die schwangere Maria. Arenenberger Klassiker wie Kutschfahrten, Kinderführungen und kulinarische Köstlichkeiten gehören auch dieses Jahr wieder zur Schlossweihnacht. Sie dauert vom 25. November bis 22. Dezember 2017, alle Termine und weitere Informationen unter www.napoleonmuseum.ch.

Kleine Kaiser, kleine Heilige
Des Kaisers schöne Kleider: Für Kinder wird an allen Sonntagen die Kostümführung «Märchenhaft schön oder schön umständlich» angeboten. Sie streifen in edlen Gewändern durchs Schloss – wie einst der kleine Prinz Louis. Erwachsene erfahren bei sonntäglichen Führungen mehr über die eigens für das Museum gebaute südfranzösische Krippe. Sie ist rund fünf Meter lang und mit bunt bemalten Figuren, den sogenannten Santons, bestückt. Ursprünglich waren es rein biblische Santons, heute gesellen sich mit Winzer, Fischersfrau und Bäcker typische Figuren aus dem südfranzösischen Leben zu den üblichen Protagonisten. Auch charakteristisch für die Szenerie: Die schwangere Madonna, die bis zum 24. Dezember in der Krippe auf ihre Niederkunft wartet und dann ausgetauscht wird.

Ruth Maria Kubitschek liest Weihnachtsmärchen

Am Sonntag, 10. Dezember kommt die Schauspielerin Ruth Maria Kubitschek auf den Arenenberg und liest Märchen aus ihrem Buch «Wenn auf der Welt immer Weihnachten wäre». Kutschfahrten mit Panorama-Aussicht gehören zum Advent auf Schloss Arenenberg traditionell dazu: Bei den Ausfahrten am Sonntagnachmittag eröffnen sich immer wieder zauberhafte Blicke auf den winterlichen Untersee. Wer seine Kochkünste verfeinern möchte, meldet sich zum Gourmetworkshop «Noël en France» am Samstag, 9. Dezember an. Eine Führung durch das weihnachtlich geschmückte Museum ist dabei inklusive. Das Bistro Louis Napoléon, das dieses Jahr durch die Slow Food-Bewegung ausgezeichnet wurde, serviert an allen Sonntagen ein kaiserliches Adventsfrühstück.

Anreise und Infos: Der Arenenberg liegt in Salenstein am schweizerischen Bodensee und ist nur 10 Autominuten von Konstanz entfernt. Die Bahnhaltestelle Mannenbach-Salenstein ist es nur ein kleinen Spaziergang den Berg hinauf. Die Plätze für die Führungen sind beschränkt, eine Anmeldung wird empfohlen unter der Telefonnummer +41 (0)58 345 74 10 oder via reservation.nap@tg.ch.

Öffnungszeiten und weitere Informationen unter www.napoleonmuseum.ch.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nachhaltig, authentisch, anders: Intrepid Travel präsentiert große Abenteuer für kleine Gruppen im neuen Katalog für 2018

, Reisen & Urlaub, Intrepid Travel

Seit letzter Woche ist der neue Katalog des nachhaltigen Reiseveranstalters Intrepid Travel für 2018 erhältlich. Bei den zahlreichen neuen Erlebnis-Gruppenreisen...

Schwarzwald-Team backt für Urlauber

, Reisen & Urlaub, Schwarzwald Tourismus GmbH

Die Schwarzwald Tourismus GmbH (STG) will in diesem Jahr keine obligatorischen Weihnachtspräsente an ihre Gesellschafter, Aufsichtsräte und Bürgermeister...

Madeira: Winterflucht auf die Frühlingsinsel

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Noch Resturlaub und keine Lust mehr auf Regen und Kälte? Ideal für eine kleine „Winterflucht“ ist die Frühlingsinsel Madeira. Ein grünes Paradies...

Disclaimer