lifePR
Pressemitteilung BoxID: 679602 (NABU-Naturschutzzentrum Federsee)
  • NABU-Naturschutzzentrum Federsee
  • Federseeweg 6
  • 88422 Bad Buchau
  • http://www.nabu-federsee.de
  • Ansprechpartner
  • Kerstin Wernicke
  • +49 (7582) 1566

Oh schaurig ist's, übers Moor zu gehen

Stimmungsvolle Themenführung zum Federsee

(lifePR) (Bad Buchau, ) Am Donnerstag, den 2. November nimmt das Naturschutzzentrum in Bad Buchau Gäste zu einer herbstlichen Themenführung zum Federsee mit. Das Motto: „Oh schaurig ist´s, übers Moor zu gehen…“. Start ist um 15 Uhr am NABU-Zentrum. 

„O schaurig ist´s, übers Moor zu gehen…“: So beginnt das wohl bekannteste Gedicht der Annette von Droste-Hülshoff, und nicht weniger düster geht es weiter. Von Phantomen und Dünsten ist die Rede, das Moor zischt und knistert – das war noch vor 150 Jahren die Vorstellung über Moore. Die Beziehung „Mensch – Moor“ war geprägt von Aberglaube und einem mühevollen Kampf der Bewohner mit dem feuchten Element. Und so wurden Moore über Jahrhunderte entwässert, um ihnen Flächen für die Landwirtschaft abzuringen – auch am Federsee.

Heute sind nur noch 5 Prozent aller mitteleuropäischen Moore intakt, die verbleibenden Moorreste kleinräumig – und der frühere Respekt vor dem feuchten Element nur schwer nachvollziehbar. Doch wenn am Federsee die Herbstnebel wallen, die Moorbirken nur noch schemenhaft zu erkennen sind, kann man heute noch erahnen, wie unheimlich Moore unseren Vorfahren waren.

Erst in den letzten Jahrzehnten gelangten Moore nicht nur als Reservate einer bedrohten Tier- und Pflanzenwelt in den Blickpunkt, sondern auch wegen ihres immensen Beitrags zum Klimaschutz. Ein Highlight der Führung ist die Wasservogelbeobachtung durch das NABU-Fernrohr.

Die Führung dauert knapp zwei Stunden, startet um 15 Uhr am NABU-Naturschutzzentrum in Bad Buchau und führt über den Federseesteg bis zur Besucherplattform im See.