Mittwoch, 18. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68224

Sahra Wagenknecht: "Wir hetzen nicht. Wir sagen, dass Eigentum und Vermögen umverteilt werden müssen."

Berlin, (lifePR) - Sahra Wagenknecht, Europaabgeordnete der Linken und Sprecherin der Kommunistischen Plattform innerhalb der Partei Die Linke, ist heute zu Gast in der N24-Sendung "Studio Friedman". Thema: Die Bankenkrise. An den Finanzmärkten platzt die Spekulationsblase. Der Steuerzahler soll's richten - mit Geld, das dann im Sozialsystem fehlt. Folgt der Kapitalismus dem Kommunismus in den Abgrund? Hier die besten Zitate von Sahra Wagenknecht heute in "Studio Friedman":"Wir hetzen nicht. Wir sagen, dass Eigentum und Vermögen umverteilt werden müssen."

"Wenn selbst ein Herr Ackermann nicht mehr glaubt, dass sich diese Märkte selber heilen können, dann können sie nicht erwarten, dass ich hier das Loblied auf diese Märkte singe.""Wenn eine Vermögenssteuer eine Enteignung ist, dann wird in allen OECD-Ländern permanent enteignet." Frei zur Verwendung bei Nennung der Quelle!

"Studio Friedman" - immer donnerstags um 23:30 Uhr auf N24.Die komplette Sendung im Internet auf N24.de: http://www.N24.de/Studio-Friedman

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Postpress certified: pioneering role for Onlineprinters

, Medien & Kommunikation, Onlineprinters GmbH - diedruckerei.de

As one of the first online print shops in Europe, Onlineprinters has proved its high quality standards also in postpress during PSO certification,...

KIFFE: Qualität made in Germany auf neuer Spur

, Medien & Kommunikation, KIFFE GOLF Manufaktur GmbH

Neben dem Exportkaufmann Thorsten Kück, der bereits seit Anfang des Jahres als Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb bei KIFFE verantwortlich...

Tim Brandt wird COO bei schoesslers

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

. - Kommunikationsagentu­r für die Digitalwirtschaft schafft neue C-Level-Position - Tim Brandt wird gemeinsam mit Julia Schössler, Gründerin...

Disclaimer