Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157603

N24-EMNID-Umfrage: Deutsche vorsichtig optimistisch

Wirtschaftliche Lage wird weitgehend stabil eingeschätzt

(lifePR) (Berlin, ) Die Mehrheit der Deutschen geht davon aus, dass sich die eigene wirtschaftliche Lage im Laufe des nächsten Jahres trotz Krise nicht verändern wird; 63 Prozent bewerten ihre persönliche Situation so. 15 Prozent gehen davon aus, dass es ihnen sogar besser gehen wird. 20 Prozent der Befragten befürchten, dass sie und ihre Familie in einem Jahr nicht mehr auf dem Niveau leben können wie heute. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für den Nachrichtensender N24.

Beim Thema "Arbeitslosigkeit" schätzen 39 Prozent, dass diese in den nächsten 12 Monaten unverändert bleiben wird. 22 Prozent glauben, sie werde sich gar verringern. Einen Anstieg der Erwerbslosenzahl befürchten hingegen 36 Prozent.

Auch bei der Gesamtentwicklung der deutschen Wirtschaft sehen viele vorsichtig optimistisch in die kommenden 12 Monate: 39 Prozent glauben, die Wirtschaft bleibe auf dem heutigen Niveau. 32 Prozent glauben sogar, sie könne sich wieder verbessern. Die Gefahr, dass die deutsche Wirtschaft weiter in Bedrängnis gerät sehen 27 Prozent.

Umfragezeitraum: 14.04.2010
Befragte: ca. 1.000

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Traue niemandem!"

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die aktuell zu beobachtende Zunahme von Verschwörungstheorie­n sei der Preis für das Mehr an Wissen in unserer Gesellschaft. So der Historiker...

40 Jahre pro familia in Alsfeld - Landrat Manfred Görig gratuliert

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

„Seit 40 Jahren leistet pro familia eine sehr wertvolle und verlässliche Arbeit für Hunderte von Klientinnen und Klienten in Alsfeld und im gesamten...

ADRA im Bereich "Globale Herausforderungen" des Kirchentages

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA informiert während des Deutschen Evangelischen Kirchentages in der Berliner Messehalle...

Disclaimer