Samstag, 25. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 663805

Biathlon Olympiasieger Michael Greis kommt zum Wild Duck Run am 14. August nach Saarbrücken

Saarbrücken, (lifePR) - Laufveranstaltungen entlang der Saar in Saarbrücken gibt es viele. Der „Erdinger alkoholfrei Wild Duck Run“, der am Montagabend, 14. August an der Güdinger Schleuse startet, ist anders. Anstatt auf flacher Strecke am Fluss auf Zeit- und Kilometer-Jagd zu gehen, lernen die Teilnehmer die attraktiven Wege und Trails in den deutsch-französischen Wäldern rund um Alsting kennen. Der Fun-Run hat eine Streckenlänge von knapp 9 Kilometern und wird in drei Gruppen ohne Zeitnahme gestartet: Genußläufer, Smart runners, Wild Ducks. Der Untergrund wechselt zwischen Aspalt, Waldboden und Schotter, die Wege zwischen Straße und Single Trail.

„Wir wollen den besonderen Laufevent für Jedermann schaffen, bei dem die dritte Halbzeit nicht zu kurz kommt,“ sagt Initiator Michael Schley vom Wirtshaus Wilde Ente und fügt an: „Neben einer Zielverpflegung warten Live-Musik, prominente Gäste und eine große Verlosung auf die Teilnehmer.“ Aus dem Allgäu kommt Biathlon-Olympiasieger Michael Greis ins Saarland. Er wird die Strecke ebenfalls in Angriff nehmen, steht für Fotos und Autogramme zur Verfügung. Und beim Laser-Biathlon können alle Teilnehmer ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen. „Ich kenne Michael Schley und die Wilde Ente schon seit ein paar Jahren, freue mich jetzt mal wieder ins Saarland zu kommen,“ sagt der Olympiasieger von 2004, der mittlerweile als Nachwuchs-Trainer in der Schweiz lebt und früher Stammgast beim City-Biathlon in Püttlingen war. Auch ein bekanntes saarländisches Gesicht wird beim Wild Duck Run mitlaufen: Sternekoch und SR-TV-Koch Cliff Hämmerle nutzt den Abend vor dem Feiertag für einen Laufausflug nach Saarbrücken. Und der frühere Tour de France-Fahrer Udo Bölts kommt aus Heltersberg nach Güdingen.

Der neue, erweiterte Biergarten der „Wilden Ente“ wird an diesem Abend der Mittelpunkt des Wild Duck Run sein. Neben kulinarischen Spezialitäten von der Speisekarte gibt es hier auch ein weiteres Highlight des Abends: Unter allen Teilnehmern des Laufs werden attraktive Preise der Sponsoren verlost. So spendiert Wasser-Lieferant Adelholzener Eintrittskarten für ein Heimspiel des FC Bayern München, Erdinger verlost attraktive Lauf-Utensilien aus dem Erdinger-Fanshop, die Laufschule Saar-Pfalz wirft professionelle Laufanalysen in den Topf. Aus dem Gourmet-Sortiment der Wilden Ente werden Produkte und Gutscheine verlost. Duschen, Umkleiden und Parkplätze stehen an der Sportanlage des SV Güdingen, nur 200 Meter von Start- und Ziel entfernt, zur Verfügung.

Die Anmeldung zum Wild Duck Run erfolgt per email an: wildduckrun@nplussport.de oder persönlich im Wirtshaus an der Güdinger Schleuse. Die Startgebühr in Höhe von 5 € kann dort oder am Veranstaltungstag vor Ort beglichen werden. Alle Informationen auch auf der Facebook-Seite des Wild Duck Run.

Der Wild Duck Run wird unterstützt von: Erdinger alkoholfrei, BMW Niederlassung Saarbrücken, Saarland Spielbanken, C Gro, Adelholzener, Bierverlag Kessler, Kraftwerk/Qualilife, Laufschule Saar-Pfalz und Fibel Gastro/K Saar Nova.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Handball-Bundesliga: HC Erlangen empfängt die MT Melsungen

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

„Wir werden trotz unserer angespannten Personalsituation natürlich auf Sieg spielen“. Mit diesem Satz beendete HC-Cheftrainer Adalsteinn Eyjolfsson...

Doppel-Interview mit Jens Marquardt und Jochen Neerpasch: "Es ist genauso wichtig, in die Fahrer zu investieren wie in die Technik"

, Sport, BMW AG

Zusammentreffen beim Jubiläumsevent zu 40 Jahren BMW Motorsport Nachwuchsförderung. ­Marquardt: „Herr Neerpasch ist für mich ein riesen Vorbild,...

Formel-E-Champion Grassi: Ich respektiere Buemi, aber wir werden keine Freunde mehr

, Sport, Motor Presse Stuttgart

Der brasilianische Formel-E-Champion Lucas di Grassi hat die heftigen Streitereien mit seinem Dauerrivalen Sébastien Buemi aus dem Weg geräumt...

Disclaimer