Mittwoch, 15. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 689247

Kranarbeiten: Sperrung einer Fahrbahnspur der Rothenburger Straße

Kernsanierung Hochhaus am Plärrer

Nürnberg, (lifePR) - Die Kernsanierung des Hochhauses am Plärrer schreitet weiter voran. Im November 2017 wurde die Betonsanierung erfolgreich abgeschlossen. Nun beginnen die Vorarbeiten für den Innenausbau.

Am Donnerstag, 11. Januar werden zwei Container auf dem Dach des Hochhauses mit Hilfe eines Krans abgebaut. Deshalb muss zwischen 8:30 Uhr und ca. 13:00 Uhr die rechte Fahrbahnspur der Rothenburger Straße in Richtung Frankenschnellweg zwischen dem Hochhaus und dem Planetarium gesperrt werden. Auch der Gehsteig sowie die Parkplätze vor dem Hochhaus und dem Planetarium können in dieser Zeit nicht genutzt werden. Die N-ERGIE bittet dafür um Verständnis.

Die Kernsanierung des Hochhauses am Plärrer wird voraussichtlich 2019 abgeschlossen. Die N-ERGIE stimmt sich bei allen Maßnahmen intensiv mit den zuständigen Behörden der Stadt Nürnberg ab.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Verkehrssicherheit steht im Mittelpunkt

, Mobile & Verkehr, Campingpark Gitzenweiler Hof GmbH

Am Sonntag 05.08.2018 fand der 8. ACE Verkehrssicherheitst­ag statt, an dem der Auto Club Europa (ACE), Kreis Allgäu, sowie die Verkehrswachten...

TAPA kooperiert mit Euro Rastpark

, Mobile & Verkehr, Vereinigung Deutscher Autohöfe e.V.

Die Transport Asset Protection Association (TAPA) wurde 1997 in den USA gegründet. Sie ist ein Zusammenschluss von internationalen Herstellern,...

Dr. Mischak: "Ein großer Landkreis braucht gute Straßen"

, Mobile & Verkehr, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Mit einer Investitionssumme von rund 650.000 Euro ist die Sanierung der 4,5 Kilometer langen Teilstrecke der Kreisstraße 74 das zweitgrößte Projekt...

Disclaimer