Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 136805

MUTABOR Design mit sechs Richtigen beim DDC

Hamburg, (lifePR) - Heute hat der Wettbewerb "Gute Gestaltung" des Deutschen Designer Clubs (DDC) zum zehnten Mal die besten Arbeiten aus den Bereichen Produktdesign, Digital Media, Foto/ Film, Werbung, Kommunikation im Raum/ Architektur, Unternehmenskommunikation, Graphic Fine Art und den Arbeiten der Zukunft ausgezeichnet.

Mutabor Design wurde gleich sechs Mal prämiert:

- Gold für das Digital Design vom 4010 Telekom Concept Store (mehr zu sehen auf: http://www.mutabor.de/#/de/black/l/6/113)
- Gold für das neue Corporate Design von Audi (mehr zu sehen auf: http://www.mutabor.de/#/de/white/l/6/128)
- Silber für den Telekom Concept Store 4010 in der Kategorie Kommunikation im Raum
- Bronze für den Telekom Concept Store 4010 in der Kategorie Unternehmenskommunikation
- Award für das Produkt Design des Marxen Schifftauf-Champagners (mehr zu sehan auf: http://www.mutabor.de/#/de/white/l/6/123)
- Award für die Unternehmenskommunikation der neuen Schuh-Designmarke Snipe (mehr zu sehen auf: http://www.mutabor.de/#/de/white/l/6/125)

Acht Jurygruppen mit insgesamt 41 Juroren haben über alle Disziplinen 537 Einsendungen bewertet. Prämiert wurden davon 9 mit Gold, 25 mit Silber und 35 mit Bronze.

Die Preisverleihung fand in der Sankt Peter Kirche in Frankfurt am Main statt.

Mutabor Design GmbH

Die beiden Diplom-Kommunikationsdesigner, Johannes Plass und Heinrich Paravicini, die vor zehn Jahren als kleines Büro in der Hochschule starteten, entwickeln heute mit ihrem 35-köpfigem Team Markenauftritte in vielfältigen Formaten. Sie sind mittlerweile auch als Leadagentur tätig und verantworten komplette Markeninszenierungen. Mutabor: I'm going to change!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bindung, Bildung und Zukunftssicherung - Was Wirtschaft und Gesellschaft zusammenhält

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

Der Zusammenhalt der Gesellschaft spielt bei den Jamaika-Gesprächen offenbar thematisch eine Rolle, jedenfalls reden einige Teilnehmer davon...

Lilienthal-Preis 2017 geht an Start-Up aus Wildau / Auszeichnung für herausragende Innovationen in der Luft und Raumfahrt

, Medien & Kommunikation, Technische Hochschule Wildau [FH]

Die Technische Hochschule Wildau war am 18. Oktober 2017 Gastgeber für den 13. Tag der Luft- und Raumfahrt in Berlin und Brandenburg. Im Rahmen...

Information und Emotion

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Reutlingen

Die Handwerkskammer Reutlingen setzt ihre vor eineinhalb Jahren begonnene Produktion von Kurzfilmen fort, in denen Handwerkerpersönlich­keiten...

Disclaimer