Die brandenburgischen Museen feiern den Museumstag 2020

Über 70 Museen geöffnet, zahlreiche digitale Angebote

(lifePR) ( Potsdam, )
Am 17. Mai 2020 feiern die brandenburgischen Museen den Internationalen Museumstag. Mehr als 70 Museen haben an dem Tag bereits wieder geöffnet und können unter Einhaltung der Hygieneregeln besucht werden. Eine Liste der offenen Museen finden Sie unter https://museen-brandenburg.de/de/aktivitaeten/internationaler-museumstag/. Aber nicht nur vor Ort sind die Museen wieder präsent, auch im Internet stellen sie zahlreiche digitale Angebote zum Museumstag vor. Das Barnim Panorama in Wandlitz beispielsweise streamt live unterhaltsame Theaterstücke aus "Fräulein Brehms Tierleben" mit anschließendem Live-Chat, das Archäologische Landesmuseum Brandenburg lädt Kinder zu einer Online-Museums-Rallye ein, darüber hinaus sind viele Museen und Ausstellungen im Internet zu besichtigen. Einen Überblick über alle digitalen Angebote finden Sie ebenfalls auf unserer Website und auf der deutschlandweiten Website zum Museumstag unter

www.museumstag.de.

In diesem Jahr ist das Land Brandenburg Veranstalter der bundesweiten Eröffnung des Museumstags. Das hierfür geplante große Museumsfest im Ofen- und Keramikmuseum / Hedwig-Bollhagen-Museum Velten musste auf Grund der Corona-Epidemie leider abgesagt werden. Dennoch möchten das Land Brandenburg und die brandenburgischen Museen ihrer Gastgeberrolle gerecht werden. Das Grußwort von Bundesratspräsident Dietmar Woidke zur Eröffnung wird zusammen mit weiteren Grußworten, einem virtuellen Ausstellungsrundgang durch das Museum Velten und einer Grußbotschaft brandenburgischer Museen am 17. Mai um 9 Uhr unter www.museumstag.de per Video ausgestrahlt. Über den Tag verteilt werden über 50 weitere Videogrußbotschaften brandenburgischer Museen über die Social Media-Kanäle des Museumsverbands Brandenburg versandt:

https://www.facebook.com/MuseumsverbandBrandenburg

https://www.instagram.com/museenbrandenburg/

https://twitter.com/museen_in_brb.

Der vom Internationalen Museumsrat ICOM jährlich weltweit ausgerufene Museumstag macht auf die Bedeutung und Vielfalt der Museen aufmerksam. In Deutschland findet der Museumstag in Zusammenarbeit zwischen dem Deutschen Museumsbund, ICOM Deutschland und den Einrichtungen der Sparkassen-Finanzgruppe statt und wird in enger Kooperation mit den regionalen Museumsverbänden umgesetzt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.