Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 663509

Preview: Münsterland Festival part 9 startet mit dem Vorverkauf für drei Highlight-Konzerte

Münster/Oelde/Rheine, (lifePR) - In weniger als drei Monaten beginnt das Münsterland Festival part 9 mit mehr als 40 Konzerten, Ausstellungen und Exkursionen. Für drei Konzerte gibt es schon jetzt Karten im Vorverkauf. Denn diese Künstler zählen zu den besonderen Höhepunkten der Veranstaltungsreihe mit den diesjährigen Partnerländern Griechenland und Island.

Die isländische Sängerin Sóley (28. Oktober, 19.30 Uhr, Theater Münster) kreiert mit ihrer ruhigen, leichten Stimme die unbefangene, hoffnungsvolle Atmosphäre eines isländischen Sommertags – und erforscht dabei die Grenzgebiete des Pop. Ein Genre, das im Großen Saal des Theaters Münster eher selten zu hören ist und das Konzert in Kooperation mit der audience-Konzertreihe von RESET mixed arts doppelt besonders macht.

Energiegeladenen, psychedelischen Indie-Rock aus Island bringt die Band Mammút (21. Oktober, 20 Uhr, Kloster Bentlage in Rheine) ins Münsterland. Nach drei Alben in ihrer Muttersprache geben die jungen Musiker dieses Jahr mit „Kinder Versions“ ihr Debüt auf Englisch – und setzen der Musik keine Grenzen.

Beim Konzert von Imam Baildi (20. Oktober, 20 Uhr, Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg) trifft griechischer Balkanfolk auf massive Sounds. Die Kompositionen der Brüder Lysandros und Orestis Falireas mit ihrer siebenköpfigen Band aus Athen vereinigen griechische Balkanklänge, feinfühlige Vocals und Hip-Hop-MCs zu tanzbaren Stücken.

Für alle anderen Veranstaltungen des Münsterland Festivals beginnt der Kartenvorverkauf am 21. August. Gutscheine können ab sofort erworben werden.

Das Münsterland Festival part 9 mit den Gastländern Island und Griechenland bietet vom 6. Oktober bis 11. November 2017 mehr als 40 Veranstaltungen – Konzerte, Ausstellungen und Exkursionen ¬– in der gesamten Region. Veranstalter ist der Münsterland e.V. Die Künstlerische Leitung obliegt Christine Sörries (Kreis Coesfeld).

www.muensterlandfestival.com

Münsterland e.V

Aktiven Tourismus, innovative Wirtschaft, bedeutende Wissenschaft und inspirierende Kultur - all das fördert der Münsterland e.V. als eine der stärksten Regionalmanagement-Initiativen Deutschlands. Rund 30 Beschäftigte arbeiten daran, die Region für ihre 1,6 Millionen Einwohner weiter zu entwickeln. Zu den Mitgliedern gehören rund 200 Unternehmen aus verschiedenen Branchen des Münsterlands, Kammern, Institutionen und Verbände sowie die Stadt Münster, die 65 Städte und Gemeinden aus den Kreisen Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf und einige Nachbarstädte des Münsterlandes. Als Schnittstelle zwischen dem Münsterland und EU, Bund und Land koordiniert und übersetzt der Münsterland e. V. europa-, bundes- und landespolitische Ziele und Programme der Strukturförderung passgenau auf das Münsterland. Die Regionalagentur beim Münsterland e. V. setzt gemeinsam mit Partnern Förderprojekte des Arbeitsministeriums NRW um.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Hoffest im Schloss zum Auftakt der Auerstedter Festwoche

, Kunst & Kultur, Toskanaworld GmbH

Mit einem Fest auf dem Hof des Schloss Auerstedt werden am 14. Oktober 2017 gleich zwei Jubiläen in dem geschichtsträchtigen Ort eingeläutet:...

Ein «Festival der Düfte» auf Schloss Wildegg (Primeur) mit international bekannten Parfumeuren

, Kunst & Kultur, Schloss Wildegg, Museum Aargau

Auf Schloss Wildegg findet schweizweit erstmalig das Festival der Düfte statt. International bekannte Parfumeure und Duftexperten liessen sich...

Gefangen im System

, Kunst & Kultur, Oper Leipzig

Mit Giuseppe Verdis »Don Carlo« in der Regie von Jakob Peters-Messer hebt sich am Samstag, 30. September 2017, 19 Uhr  im Opernhaus der Vorhang...

Disclaimer