Riot Games erstellt im Twitch-Livestream Concept Art für Legends of Runeterra

Riot Games bietet mit der Einführung von "Draw with Riot" - eine Livestream-Masterclass mit führenden Riot-Künstlern - einen Einblick hinter die Kulissen des Designerteams von Legends of Runeterra

(lifePR) ( Berlin, )
Riot Games wird in einem interaktiven Livestream einen Einblick in die Arbeit des Designerteams von Legends of Runeterra (LoR), das vor Kurzem veröffentlichte strategische Kartenspiel, geben. Am Freitag, den 29. Mai, um 19:00 Uhr CET findet der erste „Draw with Riot“-Livestream statt. Moderiert wird er von Riots Principal Concept Artist Chris Campbell, der im Rahmen einer interaktiven Masterclass ein neues Charakterkonzept entwerfen wird.

Campbell ist seit über sieben Jahren Concept Artist bei Riot Games und hat unter anderem „Geistwanderer der Ursaren“ und „Terror der Fluten“ entworfen. Die Premiere von „Draw with Riot“ ist eine Gelegenheit für LoR-Fans und Grafikenthusiasten, einen Blick hinter die Kulissen von Riots Prozess zur Charakterschaffung zu werfen und die Techniken zu lernen, mit denen die Welt von Runeterra zum Leben erweckt wird.

Nach dem zweistündigen Livestream wird die Community eingeladen, ihre Versionen der neuen Einheit unter @playruneterra und #drawwithriot auf Twitter zu teilen. Elf glückliche Gewinner werden ausgewählt und erhalten verschiedene Legends of Runeterra-Ingame-Preise, inklusive neuer Champions, epischer Karten, seltener Karten und Expeditions-Marken – sowie eine Erwähnung unter @playruneterra.

Der Gewinner der besten Einsendung erhält zudem die Gelegenheit zu einem Einzelgespräch mit Principal Concept Artist Chris Campbell. Die Gewinner werden am 3. Juni 2020 auf der @playruneterra Twitter-Seite bekannt gegeben.

Weitere Informationen zum Livestream am Freitag, den 29. Mai um 19:00 Uhr gibt es auf den offiziellen Kanälen von LoR.

Weitere Details über Legends of Runeterra gibt es auf der Webseite oder im FAQ.

LoR-Kanäle
● https://www.playruneterra.com

● https://www.youtube.com/LegendsofRuneterraDE
● https://www.facebook.com/LegendsofRunteterraDE
● https://www.instagram.com/LegendsofRuneterraDE

● https://www.twitter.com/RuneterraDE
● https://www.discord.gg/LegendsofRuneterra
● www.reddit.com/r/legendsofruneterra

Über Legends of Runeterra

Legends of Runeterra spielt in der Welt von League of Legends – und in diesem strategischen Kartenspiel entscheiden Können, Kreativität und Köpfchen über deinen Erfolg. In

LoR kannst du:
• Decks mit deinen League-Lieblingschampions (und neuen Charakteren) aus den Regionen von Runeterra zusammenstellen, die alle ihren eigenen Stil und strategische Vorteile haben;
• dich in dynamischen Kämpfen voller strategischer Möglichkeiten beweisen;
• spielen und kostenlose Karten erhalten oder gezielt Karten im Shop kaufen – du entscheidest, wie du deine Sammlung gestalten willst.
Aber das ist nur der Anfang – sieh dir dieses Video an, um einen besseren Eindruck zu bekommen.

Über Riot Games

Chris Campbell stieß in 2013 zu Riot Games und begann seine Arbeit am Summoner's Rift-Update, bevor er Teil des ‚Champion‘-Teams wurde. Vier Jahre lang arbeitete Chris an League of Legends-Champions wie Bard, Tahm Kench, Kindred, Ekko, Illoai, Ornn, Ivern, Xayah und Pyke.
Zu Beginn von 2018 wechselte er zum Legends of Runeterra-Team und begann seine Arbeit am kürzlich veröffentlichten ‚Bilgewater‘-Set. Er arbeitete zudem an einer Reihe von Einheiten für Set 2, wie unter anderem Sammler der Niedermoors, Dornenkröte, Geistwanderer der Ursaren/Ursar der Sturmklauen und Terror der Fluten.

Über Riot Games

Riot Games wurde 2006 mit der Vision gegründet, Spiele zu entwickeln, zu veröffentlichen und zu unterstützen, bei denen der Spieler im Mittelpunkt steht. 2009 hat Riot sein erstes und weltweit gefeiertes Spiel „League of Legends“ veröffentlicht. League ist mittlerweile das am meisten gespielte PC-Spiel der Welt und eines der Spiele, die den Startschuss für das explosive Wachstum des E-Sports gegeben haben.

League ist nun schon ein Jahrzehnt alt und Riot arbeitet nach wie vor daran, das Spiel weiterzuentwickeln. Gleichzeitig können die Spieler Runeterra nicht nur durch Multimedia-Projekte in den Bereichen Musik, Comics und mehr erkunden, sondern durch Spiele wie „Legends of Runeterra“ und mehrere weitere Titel, die sich aktuell in der Entwicklung befinden, tiefer in die fantasievolle Welt eintauchen.

Riot wurde von Brandon Beck und Marc Merrill gegründet und hat seinen Hauptsitz in Los Angeles, Kalifornien. Weltweit gibt es über 2.500 Rioter in mehr als 20 Büros.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.