Verkaufsstart für die neue MSC Seaside

MSC Cruises setzt das erste Schiff der Seaside Generation 2017 in seiner ersten Saison in der Karibik ab Miami ein / Mit der Jungfernfahrt expandiert MSC weiter in Nordamerika

(lifePR) ( München, )
MSC Cruises, die größte privat geführte Kreuzfahrtgesellschaft der Welt und Marktführer in Europa und im Mittelmeer, Südamerika und Südafrika, eröffnet heute den Vorverkauf von Reisen mit der neuen MSC Seaside. Ab Dezember 2017 kreuzt das Schiff, das gerade in der Fincantieri-Werft in Monfalcone gebaut wird, ganzjährig von Miami auf abwechslungsreichen, 7- bzw. 14-tägigen Routen durch die Karibik. In der östlichen Karibik besuchen Gäste bekannte Ziele wie St. Thomas, die Bahamas und Puerto Rico. Auf der Kreuzfahrt durch die westliche Karibik erleben Passagiere Jamaika, die Cayman Islands, Cozumel und die Bahamas. Die erste Tour startet am 21. Dezember 2017.

„Das neuartige, wegweisende Design der MSC Seaside unterstreicht die Innovationskraft und MSCs Wunsch, unseren Gästen unvergessliche Ferien zu bieten," erläutert Gianni Onorato, CEO von MSC Cruises. „Reisende weltweit sind gespannt auf unsere neuartige Schiffsklasse und begeistert, die MSC Seaside bald erleben zu können. Die Nachfrage ist bereits jetzt, zwei Jahre vor der Schiffstaufe, sehr groß."

Vorab ist die Buchung von Kreuzfahrten mit der MSC Seaside bis 29. Dezember 2015 exklusiv für Voyagers Club Mitglieder möglich. Sie erhalten während dieser zwei Wochen einen zusätzlichen Preisnachlass von fünf Prozent.

Der allgemeine Vorverkauf startet ab 29. Dezember 2015.

Expansion in die Karibik und nach Nordamerika

Das 154.000 BRZ fassende Schiff für bis zu 4.140 Gäste wird in Miami getauft. An ihrem künftigen Heimathafen wird sie in einem neu renovierten Terminal mit eigenem Liegeplatz abgefertigt und dort neben der modernen und eleganten MSC Divina die Kapazitäten für den nordamerikanischen Markt und in der Karibik erweitern. Im Dezember 2017 sind dann fünf Schiffe der MSC Flotte in der Karibik unterwegs, darunter zwei mit Heimathafen in Havanna, Kuba.

„Als globale Reederei ist der nordamerikanische Markt ein wichtiger Baustein für die weitere Expansionsstrategie rund um unsere bis 2022 geplanten sieben Neubauten," erklärt Onorato. Mit der Rückkehr der MSC Divina nach Miami im vergangenen Monat und unseren Plänen rund um die MSC Seaside freuen wir uns darauf, unser einzigartiges MSC Angebot in der Karibik weiter auszubauen."

Hintergrund zur MSC Seaside

Die MSC Seaside – Das Schiff, das der Sonne folgt

Mit ihrem besonderen Kreuzfahrt-Konzept bringt die MSC Seaside die Gäste ganz nah an das Meer. Das 323 Meter lange Schiff verfügt über eine 360°-Grad Waterfront-Promenade. Dort, auf Deck 8, finden Gäste verschiedene Shops, Restaurants sowie einen Buffet-Bereich und einen Pool. Zudem bieten die öffentlichen Bereiche, wie das lichtdurchflutete Atrium oder die Panorama-Aufzüge, einen atemberaubenden Blick aufs Meer.

Kabinen und Entertainment für alle Bedürfnisse

Das Schiff besitzt modulare Kabinen, die auch Gruppen oder Familien von bis zu 10 Personen aufnehmen können sowie luxuriöse Suiten mit privaten Whirlpools und hängenden Gärten. Zusätzlich wird auch der exklusive MSC Yacht Club Bereich mit privatem Sonnendeck, Loungebereichen und Pool vergrößert.

An Bord gibt es ein Unterhaltungsprogramm für alle Altersgruppen, mit einem besonderen Schwerpunkt auf Familien. Zu den Highlights zählen eine Bowlingbahn, ein Restaurant ausschließlich für Kinder, ein interaktiver Wasserpark über mehrere Decks mit fünf verschiedenen Wasserrutschen sowie ein Wasserspielbereich für Kleinkinder und ein Abenteuerpfad. Dazu statten die Kooperationspartner LEGO® und Chicco® die Spielbereiche aus.

Neuester Stand der Technik

Die MSC Seaside ist das erste von zwei identischen Schiffen, die bei Fincantieri gebaut werden. Das zweite wird 2018 in Betrieb gehen. Darüber hinaus hält MSC Cruises eine Option auf die Lieferung eines weiteren Schiffes der „Seaside"-Klasse bis 2021.

Die MSC Seaside und ihre Schwesterschiffe verfügen über neueste Standards in Sachen Umweltfreundlichkeit mit Advanced Water Treat-ment (AWT) Systemen, die Verunreinigungen entfernen und gefährli-che Substanzen vom Abwasser trennen; Müllentsorgungseinheiten für hocheffizientes Abfall-Management; Scrubber zur Reduktion von Emissionen; Antifäulnisfarbe; optimierte Rumpflinien, Antriebe und Ruder zur Reduktion von Widerstand und Treibstoffverbrauch. Die Schiffe ver-fügen außerdem über LED-Beleuchtung (geringerer Energie- und weni-ger Treibstoffverbrauch) sowie Wärmerückgewinnungsanlagen für die Energieerzeugung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.