Montag, 11. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 203798

MorphoSys und Xencor starten Phase-1-Studie eines anti-CD 19 Antikörpers in chronischer lymphatischer Leukämie

Martinsried / München /Monrovia, USA, (lifePR) - Die MorphoSys AG (Frankfurt: MOR; Prime Standard Segment; TecDAX) und das US-amerikanische Unternehmen Xencor, Inc. gaben heute bekannt, dass der erste Patient in die klinische Phase-1-Studie von MOR208 (XmAb®5574) eingeschlossen wurde. Bei MOR208 (XmAb5574) handelt es sich um einen potenten, monoklonalen anti-CD19 Antikörper, den MorphoSys im Rahmen einer exklusiven Lizenz- und Kooperationsvereinbarung von Xencor erworben hat. Die Studie erforscht die Sicherheit, Verträglichkeit und das pharmakokinetische Profil des therapeutischen Wirkstoffs sowie erste Hinweise auf anti-Tumor-Aktivität in chronischer lymphatischer Leukämie (CLL). Die unverblindete, mehrfach dosierte Studie mit von Probandengruppe zu Probandengruppe ansteigender Dosierung wird schätzungsweise 30 Patienten umfassen, die an rezidiver oder refraktärer CLL leiden. Weitere Informationen zur Studie sind auf www.clinicaltrials.gov unter dem Suchbegriff "XmAb5574" erhältlich.

"Mit MOR208 erreicht unser zweiter firmeneigener Wirkstoff die Klinik, zusätzlich zu derzeit zehn Programmen, die von unseren Partnern weiterentwickelt werden", kommentierte Dr. Arndt Schottelius, Entwicklungsvorstand der MorphoSys AG. "CD19 ist ein besonders attraktives Zielmolekül zur Immuntherapie von Lymphdrüsen-Krebsarten, da das Protein auf Non-Hodgkin Lymphomen und B-Zell-Tumoren wie CLL in sehr hohem Maße exprimiert wird."

"Hiermit erreicht der vierte, auf unserer XmAb-Technologie basierende Antikörper mit deutlich gesteigerter antikörperabhängiger zellulärer Zytotoxizität die klinische Erprobung. Ein Beweis des enormen Fortschritts, den unsere Optimierungstechnologien bei der Herstellung von neuartigen biologischen Wirkstoffen gemacht haben", sagte Dr. Bassil Dahiyat, Vorstandsvorsitzender von Xencor. "Wir werden mit unserem neuen Partner MorphoSys die gesamte Phase 1 über zusammenarbeiten und sind überzeugt, dass ihre Antikörper-Expertise und die Fähigkeiten hinsichtlich der Produktentwicklung den klinischen Fortschritt des Wirkstoffs noch beschleunigen werden."

In präklinischen Studien war MOR208 (XmAb5574) in verschiedenen Dosierungen gut verträglich, löste eine unmittelbare und nachhaltige Abtötung der B-Zellen aus und zeigte starke Anti-Tumor-Wirksamkeit, anti-proliferative und apoptotische Aktivität. Von malignen Erkrankungen der B-Zellen, wie zum Beispiel dem Non-Hodgkin Lymphom, chronischer lymphatischer Leukämie (CLL) und akuter lymphatischer Leukämie (ALL) sind jährlich mehr als 150.000 Patienten in den sieben größten Märkten betroffen. Das Zielmolekül CD19 wird in der B-Zell-Entwicklung früher und umfassender exprimiert als CD20, das Zielmolekül des bereits auf dem Markt befindlichen Krebsmedikaments Rituxan®. Dies deutet auf sogar noch breitere Einsatzmöglichkeiten von MOR208 (XmAb5574) im Vergleich zu Rituxan hin.

About Xencor:

Xencor, Inc. engineers superior biotherapeutics using its proprietary Protein Design Automation® technology platform, and is a leader in the field of antibody engineering to significantly improve antibody half-life, immune-regulatory function and potency. The company is advancing multiple XmAb® antibody drug candidates into the clinic, including XmAb®5871 targeting CD32b and CD19 for autoimmune diseases, an anti-CD30 candidate XmAb®2513 which recently completed a Phase 1 clinical trial for the treatment of Hodgkin's lymphoma, and a portfolio of biosuperior antibodies that are versions of blockbuster antibody drugs engineered for superior half-life and dosing schedule. Xencor's antibody engineering technology has been licensed through multiple partnerships with industry leaders such as Pfizer, CSL Ltd., Boehringer Ingelheim, MedImmune, Centocor and Human Genome Sciences. In these partnerships Xencor is applying its suite of proprietary antibody Fc domains to improve antibody drug candidates for traits such as sustained half-life and potency. For more information, please visit www.xencor.com.

HuCAL®, HuCAL GOLD®, HuCAL PLATINUM®, CysDisplay® und RapMAT® sind eingetragene Warenzeichen der MorphoSys AG.

XmAb® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Xencor, Inc.

MorphoSys AG

Die MorphoSys AG ist ein unabhängiges Biotechnologie-Unternehmen, das innovative Antikörper für therapeutische, diagnostische und Forschungszwecke entwickelt. Die firmeneigene HuCAL-Technologie zählt weltweit zu den leistungsstärksten Methoden zur Herstellung vollständig menschlicher Antikörper. Durch den erfolgreichen Einsatz dieser und anderer firmeneigener Technologien ist MorphoSys führend im Bereich therapeutische Antikörper, einer der am schnellsten wachsenden Medikamentenklassen in der pharmazeutischen Industrie. Im Rahmen von Partnerschaften mit einigen der weltweit größten Pharmakonzerne hat MorphoSys eine Pipeline mit mehr als 60 Medikamentenkandidaten aufgebaut. Das Unternehmen erweitert seine Wirkstoff-Pipeline zum einen durch neue Partner-Programme, zum anderen durch ein wachsendes Portfolio an firmeneigenen therapeutischen Antikörpern. Bei seinem firmeneigenen Portfolio konzentriert sich MorphoSys auf die Bereiche Onkologie und entzündliche Erkrankungen. Sein am weitesten fortgeschrittenes Programm ist MOR103, ein vollständig menschlicher Antikörper gegen GM-CSF, befindet sich derzeit in einer Studie der Phase 1b/2a in Patienten mit rheumatoider Arthritis. Mit Hilfe seiner Geschäftseinheit AbD Serotec weitet MorphoSys den Einsatz seiner Technologien auf den Diagnostik- und Forschungsmarkt aus. Der Hauptsitz von MorphoSys befindet sich in Martinsried bei München. Das Unternehmen ist an der Frankfurter Börse unter dem Symbol "MOR" notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.morphosys.de



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sanfter Drogen Entzug bei Crystal Meth | The Hoffmann Centre

, Gesundheit & Medizin, COACHING by HOFFMANN

Crystal Meth ist längst eine "gesellschaftsfähige­" Droge, deren Gefahr auf keinen Fall unterschätzt werden darf. Erst kürzlich machte die Black...

Top-Kliniken 2018: Klinikum Christophsbad und Rehaklinik Bad Boll gehören erneut zu den besten Deutschlands

, Gesundheit & Medizin, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Im bundesweit größten Krankenhausvergleich ermittelte das Nachrichtenmagazin Focus die Top-Kliniken, deren medizinisch-pflegerische Leistung...

Kompressionskleidung viel diskutiert

, Gesundheit & Medizin, Art of Beauty e. K.

Über Kompressionskleidung wird viel geschrieben und diskutiert. Bei all den Kommentaren und Veröffentlichungen fällt immer wieder auf, dass viele...

Disclaimer