Freitag, 15. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 210431

MorphoSys gibt klinischen Meilenstein in Kooperation mit Boehringer Ingelheim bekannt

Antrag auf klinische Studien im vergangenen Dezember als achter Meilenstein in 2010

Martinsried, (lifePR) - Die MorphoSys AG (Frankfurt: MOR; Prime Standard Segment, TecDAX) gab heute den Erhalt einer klinischen Meilensteinzahlung durch Boehringer Ingelheim bekannt, die durch den Antrag auf die Genehmigung einer klinischen Phase 1-Studie mit einem HuCAL-basierten Antikörper ausgelöst wurde. Der Antrag wurde Ende Dezember 2010 gestellt und war damit der achte klinische Meilenstein des Jahres, der mit Partnern erreicht wurde. Finanzielle Details der Vereinbarung wurden nicht bekanntgegeben.

"Im Jahr 2010 haben wir mit fünf verschiedenen Partnern insgesamt acht klinische Meilensteine erreicht, wodurch selbst unsere eigenen Erwartungen für das Jahr mit bis zu sechs solcher Ereignisse übertroffen wurden", kommentierte Dr. Marlies Sproll, Forschungsvorstand der MorphoSys AG. "Mit der heutigen Nachricht erreicht das erste Programm im Rahmen unserer Partnerschaft mit Boehringer Ingelheim die klinische Forschungsphase."

Die klinische Pipeline von MorphoSys umfasst nun zehn Partnerprogramme in der Phase 1 und fünf Programme in Phase 2 sowie die firmeneigenen Entwicklungsprogramme MOR103, das sich in einer Phase 1b/2a-Studie in rheumatoider Arthritis befindet und MOR208, das eine Phase 1-Studie im Bereich chronische lymphatische Leukämie durchläuft.

Diese Veröffentlichung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die den MorphoSys-Konzern betreffen. Diese spiegeln die Meinung von MorphoSys zum Datum dieser Mitteilung wider und beinhalten bestimmte Risiken und Unsicherheiten. Sollten sich die den Annahmen der Gesellschaft zugrunde liegenden Verhältnisse ändern, so können die tatsächlichen Ergebnisse und Maßnahmen von den erwarteten Ergebnissen und Maßnahmen abweichen. MorphoSys beabsichtigt nicht, diese in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren, soweit sie den Wortlaut dieser Pressemitteilung betreffen.

MorphoSys AG

Die MorphoSys AG ist ein unabhängiges Biotechnologie-Unternehmen, das innovative Antikörper für therapeutische, diagnostische und Forschungszwecke entwickelt. Die firmeneigene HuCAL-Technologie zählt weltweit zu den leistungsstärksten Methoden zur Herstellung vollständig menschlicher Antikörper. Durch den erfolgreichen Einsatz dieser und anderer firmeneigener Technologien ist MorphoSys führend im Bereich therapeutische Antikörper, einer der am schnellsten wachsenden Medikamentenklassen in der pharmazeutischen Industrie. Im Rahmen von Partnerschaften mit einigen der weltweit größten Pharmakonzerne hat MorphoSys eine Pipeline mit mehr als 60 Medikamentenkandidaten aufgebaut. Das Unternehmen erweitert seine Wirkstoff-Pipeline zum einen durch neue Partner-Programme, zum anderen durch ein wachsendes Portfolio an firmeneigenen therapeutischen Antikörpern. Bei seinem firmeneigenen Portfolio konzentriert sich MorphoSys auf die Bereiche Onkologie und entzündliche Erkrankungen. Sein am weitesten fortgeschrittenes Programm ist MOR103, ein vollständig menschlicher Antikörper gegen GM-CSF, befindet sich derzeit in einer Studie der Phase 1b/2a in Patienten mit rheumatoider Arthritis. Mit Hilfe seiner Geschäftseinheit AbD Serotec weitet MorphoSys den Einsatz seiner Technologien auf den Diagnostik- und Forschungsmarkt aus. Der Hauptsitz von MorphoSys befindet sich in Martinsried bei München. Das Unternehmen ist an der Frankfurter Börse unter dem Symbol "MOR" notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.morphosys.de HuCAL®, HuCAL GOLD®, HuCAL PLATINUM®, CysDisplay® und RapMAT® sind eingetragene Warenzeichen der MorphoSys AG; arYlaTM ist ein Warenzeichen der MorphoSys AG.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BEMERs Europäische Gesundheitsinitiative: Recap Sportkongresse in Österreich

, Gesundheit & Medizin, BEMER Int. AG

Die Europäische Gesundheitsinitiativ­e (EGI) der BEMER Int. AG ist in vollem Gange. Anfang Dezember lag der Fokus auf dem Thema Sport. In Österreich...

Salzig-frische „Meeresbrise“ im Lieblichen Taubertal

, Gesundheit & Medizin, NewsWork AG

Es ist eine ganz besondere „Atempause“, mit der Baden-Württembergs Gesundheitsstadt Bad Mergentheim im Lieblichen Taubertal seine Gäste auch...

Neue Cryptowährung hält Einzug in die moderne Zahnmedizin

, Gesundheit & Medizin, SWISS Dentaprime

Das öffentliche Interesse an Themen rund um Bitcoin und Co. scheint derzeit nahezu unerschöpflich. Cryptowährungen, die auf der Blockchain-Technologie...

Disclaimer