Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 867746

More Zahn Boltenburgweg 12 40883 Ratingen, Deutschland http://more-zahn.de
Logo der Firma More Zahn
More Zahn

MoReZahn bietet fast unsichtbare Zahnbegradigungen

(lifePR) (Ratingen, )
Schöne und gerade Zähne sind heute wichtiger denn je. Und durch eine Zahnbegradigung ist dieses Ziel auch im Erwachsenenalter noch erreichbar. Die Kieferorthopädie bei MoReZahn in Ratingen Hösel bietet nahezu unsichtbare Zahnkorrekturen mittels durchsichtiger Kunststoffschienen oder moderner Lingualtechnik an, die im Alltag kaum auffällt.

Durch die speziell angefertigten und nahezu unsichtbaren Aligner-Schienen können kleinere Zahnfehlstellungen auch noch im Erwachsenenalter unauffällig und effektiv korrigiert werden. Durchschnittlich dauert die Behandlung ungefähr sechs bis neun Monate, wobei ca. alle zwei Wochen eine neue Schiene angefertigt wird. Die Lingualtechnik richtet vor allem extreme Zahnfehlstellungen - und das bei fast unauffälliger Optik.

Die Aligner Spange zum Herausnehmen

Wer eine herausnehmbare Spange sucht, die man beim Tragen kaum sieht, dem bieten sich die Aligner-Schienen an. Sie bestehen aus durchsichtigem Kunststoff, der präzise an die eigenen Zähne angepasst wird. So werden diese sanft, aber bestimmt durch Druckkraft in die richtige Position gebracht.

Während der gesamten Therapie wird mit neuen, individuell angepassten Schienen immer wieder nachjustiert.

Die Schiene lässt sich ohne Probleme den ganzen Tag tragen - nur beim Essen oder Trinken sollte sie herausgenommen werden. Und da sie optisch kaum auffällt, eignet sich sie Aligner-Therapie ganz besonders für Erwachsene, die im Beruf nicht eingeschränkt sein möchten.

Lingualtechnik: feste Spange hinter den Zähnen

Eine weitere hochwertige, fast unsichtbare Behandlung wie die Aligner- Technologie, bietet die Lingualtechnik.

Wie bei der normalen festen Zahnspange handelt es sich dabei um eine Apparatur aus Brackets und Drahtbögen, die fest an den Zähnen angebracht ist.

Nur mit dem Unterschied, dass die einzelnen Elemente auf den zur Zunge hin gewandten Zahnflächen aufgeklebt sind.

Daher ist die Lingualtechnik auch etwas aufwändiger als die kieferorthopädische Behandlung mit einer auf der Frontseite der Zähne befestigten festen Klammer. Zum einen liegt das an der schlechteren Zugänglichkeit, zum anderen daran, dass der Abstand der einzelnen Brackets auf der Zahninnenseite zueinander geringer ist.

Kosten der kieferorthopädischen Behandlung

Genau wie die Aligner-Technologie kommt die Lingualtechnik bei anspruchsvollen erwachsenen Patienten zum Einsatz, die exzellente Resultate bei einer gleichzeitig hochwertigen Optik möchten. Der einzige Haken ist, dass die hochwertigen kieferorthopädischen Behandlungen aus eigener Tasche zu zahlen sind. Nur, wer eine entsprechende Zusatzversicherung hat oder privat versichert ist, kann mit einer Kostenübernahme rechnen. In puncto Finanzierung berät MoReZahn seine Patienten in jedem Fall umfangreich. Denn ob, wie und welche Kosten übernommen werden, hängt immer der jeweiligen Versicherung ab. Aber auch die Wahl der kieferorthopädischen Therapie, dass eigene Alter sowie der Umfang spielen eine Rolle.

MoReZahn bietet unsichtbare Zahnkorrekturen und mehr

Bei aller Ästhetik geht es in der Kieferorthopädie bei MoReZahn nie allein um die Optik - sondern immer auch um die Funktion. Aber wer seine Zähne möglichst unauffällig und nahezu unsichtbar korrigiert haben möchte, ist bei Dr. med. dent. J. Dakkak in nicht nur in besten Händen, sondern behält in der vollklimatisierten Praxis auch einen kühlen Kopf.

Auch sonst erhalten erwachsene Patienten und Kinder hier alle Leistungen aus sechs kompetenten Händen: Dr. med. dent. M. Rezaie und Frau Dr. H. Haiaty- Rezaie (DDS) betreuen den zahnärztlichen Bereich mit Behandlungen, die den Erhalt gesunder Zähne in den Mittelpunkt stellen. Und rDr. med. dent. J. Dakkak kümmert sich im kieferorthopädischen Bereich darum, das Lächeln und somit die Lebensqualität ihrer kleinen wie auch erwachsenen Patienten nachhaltig zu verbessern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.