Montag, 25. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 71837

ELVIA mit neuem Jahres-Reise-Krankenschutz und AssistancePlus Leistungen ab 15 Euro

München, (lifePR) - Probleme während der schönsten Wochen des Jahres - daran denkt keiner gerne. Laut ELVIA Sicherheitsbarometer 2008 will sich fast jeder zweite Befragte (44,5 Prozent) vor der Reise keine Gedanken darüber machen, was im Urlaub alles schief laufen könnte. Hinzu kommt, dass Reisen oft kurzfristig geplant werden. Das Thema Sicherheit gerät dann schnell in Vergessenheit. Dieser sorglosen Einstellung zum Trotz sind aber bereits 35,5 Prozent der Befragten im Urlaub krank geworden. Krankheit ist damit das Problem Nr. 1 auf Reisen. Ab dem 3. November ergänzen die ELVIA Reiseversicherungen daher ihr Angebot an Jahresreiseversicherungen um den Jahres-Reise-Krankenschutz. Egal ob Privat- oder Geschäftsreisen: Reisende sind damit bei Krankheit und Unfall auf beliebig vielen Reisen bis zu einer Dauer von jeweils 45 Tagen geschützt - und das schon ab 15 Euro Prämie pro Jahr.

Zusätzliche Leistungen mit AssistancePlus
In der Jahres-Reise-Krankenversicherung sind umfangreiche AssistancePlus Leistungen enthalten, die über das normale Angebot einer Krankenversicherung hinausgehen. Dazu gehören z. B. die Übernahme von Fahrtkosten zum Arzt, die Unterbringung eines mitreisenden Angehörigen im oder beim Krankenhaus oder die Kosten für Besuchsfahrten vor Ort. ELVIA deckt damit zusätzliche Kosten ab und gewährleistet, dass der erkrankte Urlauber den nötigen Beistand seiner Familie erhält.

Medizinisch sinnvoller Krankenrücktransport inklusive
Der Jahres-Reise-Krankenschutz optimiert die bestehende ELVIA Jahres-Reiseschutz-Palette - dazu gehört neben dem Jahres-Reiserücktrittschutz auch der umfangreiche 365-Vollschutz. Dieses Jahrespaket enthält außer der Reiserücktritt- und der Reiseabbruch- auch eine Reisegepäck-Versicherung sowie einen Umbuchungsgebühren-Schutz.
Bei ELVIA ist im Reise-Krankenschutz immer der weltweite medizinisch sinnvolle Kranken-Rücktransport inklusive. Ein kleiner aber feiner Unterschied, der den oft teuren Rücktransport (Kosten bei einer Rückholung z. B. von den Balearen: 15.000 Euro) in die Heimat gewährleistet, sofern dies die Heilungschancen verbessert.

Weitere Informationen unter www.elvia.de.

AWP P&C S.A.

Die ELVIA Reiseversicherungs-Gesellschaft AG, Niederlassung für Deutschland, mit Hauptsitz in Wallisellen, Schweiz, ist ein Unternehmen der Mondial Assistance Gruppe mit Sitz in Paris. Die Mondial Assistance Gruppe, internationaler Marktführer im Bereich Assistance und Reiseversicherungen, beschäftigt weltweit mehr als 8.550 Mitarbeiter. Ein Netzwerk von 400.000 Service-Anbietern und 180 Korrespondenten sorgt dafür, dass Hilfe schnellstmöglich dort ankommt, wo sie benötigt wird, jederzeit und weltweit. 250 Millionen Menschen - fast vier Prozent der Weltbevölkerung - haben Anspruch auf die Dienstleistungen der Gruppe auf allen fünf Kontinenten. Die Mondial Assistance Gruppe gehört zur Allianz SE, München. www.elvia.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Gerichtlicher Erfolg für Opalenburg - Anlegerin

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Mit Urteil vom 03.05.2018 (nicht rechtskräftig), hat das Landgericht München I entschieden, dass die Beteiligung einer von CLLB Rechtsanwälte...

Garantieniveau selbst festlegen: uniVersa bietet Airbag für Fondspolice an

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

In der anhaltenden Niedrigzinsphase werden fondsgebundene Rentenversicherungen verstärkt nachgefragt. Für Anleger, die bei der Altersvorsorge...

Top-Fonds Mai 2018: BlackRock Global Funds - World Technology Fund A2 EUR (LU0171310443 )

, Finanzen & Versicherungen, AVL Finanzvermittlung e.K.

Eigenständig recherchieren, das beste Finanzprodukt finden und dann zu günstigen Konditionen kaufen - so machen es die Kunden des Finanzvermittlers...

Disclaimer