Sonntag, 28. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 136152

Medien-Ankaufsservice Momox verzeichnet Rekordumsatz im November

Monats-Umsatz deutlich über einer Mio. Euro - "So viel Wareneingang wie noch nie"

(lifePR) (Berlin, ) Der Medien-Ankaufsservice Momox vermeldet den November 2009 als Rekordmonat der Firmengeschichte. Der Umsatz lag in diesem Zeitraum deutlich über einer Million Euro. Das Unternehmen kaufte im vergangenen Monat mehr als 120 000 Musik-CDs, über 100 000 Bücher und fast 50 000 DVDs und Computer- bzw. Konsolen-Spiele.

"So viel Wareneingang hatten wir noch nie, seit ich das Unternehmen 2006 gegründet habe. Oktober und November waren schon immer stark, aber nie wie in diesem Jahr. Immer mehr Deutsche entdecken offenbar die Möglichkeit, auf einen Schlag all ihre nicht mehr genutzten Medien loszuwerden und dabei noch Geld zu verdienen", erklärt Momox-Chef Christian Wegner.

Fast eine halbe Million CDs finden sich ständig in den Lagerhallen des Unternehmens in Berlin-Rummelsberg. Hinzu kommen mehr als 250 000 Bücher sowie rund 50 000 DVDs und Spiele. Allein mit CDs und DVDs könnte man fast zwei Fußballfelder komplett bedecken.

Wegner räumt offen ein, dass der Einzel-Verkauf aller Stücke einer Musik- oder Filmsammlung bei eBay vermutlich mehr Geld bringt, als alles auf einmal an Momox zu veräußern. Der Aufwand liege dann allerdings um ein Vielfaches höher, denn man müsse schließlich jeden Artikel einzeln einstellen, verpacken, versenden sowie möglicherweise das Geld eintreiben und sich mit Reklamationen herumschlagen.

"Bei uns geht man einfach auf http://www.momox.de, gibt an, was man verkaufen will, schickt es per Post an uns, ohne Porto zu zahlen und erhält das Geld. Die letzten Monate und besonders der November haben gezeigt, dass dieses Konzept immer mehr Menschen überzeugt", so Christian Wegner.

MOMOX GmbH

Momox (http://www.momox.de) ist der führende Online-Ankaufsservice für CDs, DVDs, Spiele und Bücher. Seit 2006 wurden insgesamt über 2,2 Mio. CDs, DVDs und Spiele und über 1,4 Mio. Bücher angekauft. Über http://www.momox.de kann man CD-, DVD-, Spiele- oder Bücher-Sammlungen mit wenig Aufwand zu Geld machen. Der Momox-Gründer Christian Wegner steht beispielhaft für den Aufstieg vom Arbeitslosen zum erfolgreichen Medien-Unternehmer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Traue niemandem!"

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die aktuell zu beobachtende Zunahme von Verschwörungstheorie­n sei der Preis für das Mehr an Wissen in unserer Gesellschaft. So der Historiker...

40 Jahre pro familia in Alsfeld - Landrat Manfred Görig gratuliert

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

„Seit 40 Jahren leistet pro familia eine sehr wertvolle und verlässliche Arbeit für Hunderte von Klientinnen und Klienten in Alsfeld und im gesamten...

ADRA im Bereich "Globale Herausforderungen" des Kirchentages

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA informiert während des Deutschen Evangelischen Kirchentages in der Berliner Messehalle...

Disclaimer