Leipzig/Halle Airport präsentiert sich auf Fachmesse für Transport und Logistik in Istanbul

(lifePR) ( Istanbul, Türkei, )
Vom 8.-10. Dezember ist der Leipzig/Halle Airport - zweitgrößter Logistikflughafen in Deutschland und Nummer 5 in Europa - auf der Fachmesse logitrans 2011 in Istanbul vertreten. Der Flughafen präsentiert sich auf der Messe als Distributionspartner für das türkische Exportgeschäft.

Neben der Türkei, Italien, Lettland und Österreich zählt Deutschland zu den Top-5-Ausstellernationen der Messe. Die Logistikregion rund um den Leipzig/Halle Airport - gemäß SCI / Logistikbarometer die dynamischste Logistikregion Deutschlands - hat sich in den letzten Jahren sowohl national als auch international zu einer festen Größe in der Branche entwickelt. Durch das Engagement des Netzwerk Logistik Leipzig-Halle, das Kompetenzen und Ressourcen in der Region bündelt, konnte das Leistungsportfolio der Logistikregion kontinuierlich erweitert werden.

Die positive Entwicklung der Logistikregion wird unter anderem in der messebegleitenden Konferenz "Logistics Solutions - Made in Germany" thematisiert. Die Bundesregierung richtet diese Tagung aus, um den Standort Deutschland in Istanbul als Distributionsplattform für Produkte aus der Türkei zu präsentieren. Im Rahmen der Vortragsreihe wird ein Vertreter des Flughafens die Standortvorteile des Leipzig/Halle Airports präsentieren und den Prozess des Textilimports über das mitteldeutsche Luftfrachtdrehkreuz erörtern. Ebenso werden die am Standort verfügbaren Mehrwertdienstleistungen - dazu gehören insbesondere die Verpackung und Kommissionierung von Gütern - erläutert.

Auf der "logitrans Transport Logistics Exhibition" werden in diesem Jahr 207 Aussteller - das entspricht einem Plus von 85 Prozent gegenüber der Vorjahresmesse - aus 23 Ländern innovative Produkte und Dienstleistungen aus der Logistik und Telematik sowie erfolgreiche Transportketten präsentieren. Im Beisein des Parlamentarischen Staatssekretärs Dr. Andreas Scheuer wird der Leipzig/Halle Airport am Gemeinschaftsstand des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung vertreten sein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.