Mittwoch, 20. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 653838

Leipzig/Halle Airport: Diesen Sommer mit Condor auch nach Burgas

Leipzig, (lifePR) - Condor, der größte Ferienflieger am Flughafen Leipzig/Halle, startet in dieser Sommersaison jetzt auch nach Burgas am Schwarzen Meer. Seit heute verbindet jeweils montags, donnerstags und freitags ein Airbus A321 mit bis zu 220 Plätzen Leipzig/Halle mit dem gefragten Urlaubsziel.

Urlaubsregion liegt im Trend Das Reiseland Bulgarien konnte bereits im vergangen Jahr deutliche Zuwächse verzeichnen. So stieg die Zahl der Urlaubsreisenden auf den Verbindungen verschiedener Airlines ab Leipzig/Halle um rund 19 Prozent auf mehr als 105.700. Auch in der aktuellen Sommersaison, die noch bis Ende Oktober gilt, werden die beiden Flugziele Burgas und Varna von Leipzig/Halle aus angesteuert.

Das Gesamtangebot der Condor am mitteldeutschen Flughafen umfasst in der laufenden Sommerflugplansaison pro Woche 43 Abflüge zu 13 Zielen in Spanien, Portugal, Griechenland, Ägypten, Bulgarien und der Türkei. Damit bietet die beliebte Ferienfluggesellschaft die meisten Touristikflüge ab Leipzig/Halle an.

Vorschau Wintersaison 2016/2017: Mit Condor nonstop nach Dubai Ab 1. November fliegt Condor, für den Reiseveranstalter FTI, neu ab Leipzig/Halle nach Dubai. Jeweils mittwochs können Fluggäste aus ganz Mitteldeutschland und darüber hinaus innerhalb von rund sechs Stunden nonstop das Emirat erreichen. Zum Einsatz kommen Flugzeuge vom Typ Boeing 757-300, die bis zu 275 Passagieren Platz bieten.

Die Condor Flugdienst GmbH fliegt ihre Gäste seit 1956 an die schönsten Ferienziele der Welt. Die traditionsreiche Airline ist 100-prozentige Tochter der Thomas Cook GmbH. Jährlich fliegen über sieben Millionen Kunden mit Condor zu rund 75 Destinationen in Europa, Amerika, Afrika und Asien. Das Streckennetz des Ferienfliegers umfasst durch Kooperationen mit Airlines in den Zielgebieten über 230 Ziele. Seit 2013 bildet Condor innerhalb der Thomas Cook Group plc gemeinsam mit den Fluggesellschaften Thomas Cook Airlines UK, Thomas Cook Airlines Scandinavia und Thomas Cook Airlines Belgium die Thomas Cook Group Airlines. Die Flotte der Airlines der Thomas Cook Group besteht aus 95 modernen und umweltfreundlichen Flugzeugen, davon 45 Flugzeugen aus der Condor Flotte: Neun Airbus A320, sieben Airbus A321, dreizehn Boeing 757-300 und sechzehn Boeing 767-300. Die Flugzeuge werden von den eigenen Technikbetrieben der Airlines gewartet. Der Ferienflieger hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Awards gewonnen, darunter die Auszeichnung zum „Service Champion 2016“ in der Goldkategorie.

Mitteldeutsche Flughafen AG

Die Flughafen Leipzig/Halle GmbH ist ein Tochterunternehmen der Mitteldeutschen Flughafen AG. 2016 wurden rund 2,2 Millionen Fluggäste und 1,05 Millionen Tonnen Luftfracht registriert. Leipzig/Halle Airport ist damit der zweitgrößte Frachtflughafen in Deutschland und Nummer 5 in Europa.

Der Airport ist an die Autobahnen A 9 und A 14 angebunden und verfügt über einen in das Zentralterminal integrierten Bahnhof. Von Bahnhof und Parkhaus gelangen Passagiere direkt in den Check-in-Bereich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

singlereisen.de: Magie Yukon – Abenteuerreise am Yukon River & Trekking im Kluane Nationalpark für Singles!

, Reisen & Urlaub, singlereisen.de GmbH

Traumziel dieser Singlereise nach Kanada ist die unberührte und letzte Wildnis am Yukon River, wo einst die Goldsucher lebten und ihr Glück beim...

Jugendherberge Tönning mit neuer Leitung

, Reisen & Urlaub, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.

Tönning. Seit Eröffnung im Jahr 1985 leiteten Rita und Jochen Jessen die Jugendherberge Tönning. Nun haben sie den Staffelstab an den neuen Leiter...

Munich Airport first to launch suite of ACI accredited cyber security courses at new state of the art training centre

, Reisen & Urlaub, Flughafen München GmbH

Airports Council International (ACI) World has today marked its agreement with Munich Airport (FMG) to accredit and recognise a series of cyber-security...

Disclaimer