Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 568321

Flughafen-Besucherservice: Spezielle Wintertouren ermöglichen Blick hinter die Kulissen des Airports

Leipzig, (lifePR) - Mit Einbruch der kalten Jahreszeit bietet der Besucherservice des Flughafens eine spezielle Wintertour an. Während der ca. 2-stündigen Tour können Gäste einen Blick hinter die Kulissen des Flughafens Leipzig/Halle werfen.

Dabei erfahren sie nicht nur Wissenswertes über das Geschehen am Flughafen, sondern auch über die speziellen Anforderungen in der Wintersaison. Eine Fahrt über die beleuchtete Start- und Landebahn ist Höhepunkt der Tour.

Das Tourprogramm umfasst einen Terminalrundgang, eine Einführung in die Aufgaben und die Technik des Winterdienstes im IL-18-Raum mit Original-Flugzeug-Bestuhlung sowie eine Vorfeldrundfahrt. Bei der Rundfahrt können die Abläufe der Flugzeugabfertigung an Passagiermaschinen beobachtet werden. Der anschließende Stopp an der Fahrzeug- und Gerätehalle ermöglicht es den Teilnehmern, die eingesetzte Winterdiensttechnik in Augenschein zu nehmen.

Besichtigt werden können zum Beispiel  imposante Räumkehrblasgeräte oder Flächenenteisungsfahrzeuge, die bei Schneefall Start- und Landebahnen, Rollwege und Vorfelder betriebsbereit halten.  Danach geht die Fahrt vorbei am Tanklager, der Lärmschutzhalle für Triebwerksprobeläufe und dem Frachtbereich Süd. Nach der Freigabe durch die Lotsen der Deutschen Flugsicherung startet der Bus abschließend zu einer rasanten Fahrt über die beleuchtete Start- und Landebahn.

Für alle Flughafentouren ist eine Anmeldung erforderlich.

Buchungen sind online auf der Flughafen-Homepage möglich: leipzig-halle-aiport.de

Außerdem ist der Besucherservice des Flughafens Leipzig/Halle per E-Mail unter besucherdienst@leipzig-halle-airport.de sowie telefonisch unter 0341/224 1414 erreichbar.

Die Flughafen Leipzig/Halle GmbH ist ein Tochterunternehmen der Mitteldeutschen Flughafen AG. 2014 wurden 2.331.399 Fluggäste und rund 910.708 Tonnen Luftfracht registriert. Leipzig/Halle Airport ist damit der zweitgrößte Frachtflughafen in Deutschland.
Der Airport ist an die Autobahnen A 9 und A 14 angebunden und verfügt über einen in das Zentralterminal integrierten Bahnhof. Von Bahnhof und Parkhaus gelangen Passagiere direkt in den Check-in-Bereich.

Mitteldeutsche Flughafen AG


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Ökumenische Konsultation christlicher Kirchen in Italien" gebildet

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In Italien hat sich am 5. Dezember erstmals ein interkonfessionelles Gremium gebildet, das vorerst den Namen „Ökumenische Konsultation christlicher...

Mitarbeiter der Novitas BKK sammeln für die Tafel

, Medien & Kommunikation, NOVITAS BKK

Die Mitarbeiter der Novitas BKK haben durch den Kauf der sogenannten „Tafelschokolade“ über 800 Euro für die Tafel Duisburg eingenommen. „Unsere...

Update zum 6. Online Print Symposium 2018

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Das Online Print Symposium ist weiter auf Wachstumskurs: in diesem Jahr werden über 300 Gäste aus aller Welt erwartet. Ein hoch attraktives Programm...

Disclaimer