Donnerstag, 14. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 499327

Ferienbeginn in Mitteldeutschland: 252 Flugzeuge starten in Leipzig/Halle und Dresden zu Sonnenzielen im Süden

Leipzig, (lifePR) - Zum Ferienbeginn in Mitteldeutschland herrscht Hochbetrieb an den beiden Flughäfen der Mitteldeutschen Flughafen AG. Vom letzten Schultag (18.7.) bis zum Ende der ersten Ferienwoche (27.7.) starten insgesamt 252 Flugzeuge - 174 am Leipzig/Halle Airport, 78 am Flughafen Dresden International - zu Sonnenzielen in Südeuropa, Nordafrika und Vorderasien.

Am Leipzig/Halle Airport heben die Ferienflieger zu 23 Zielen im Süden ab. Spitzenreiter ist Antalya mit 47 Starts, gefolgt von Mallorca mit 34 Abflügen und Bulgarien mit 21 Verbindungen (Burgas, Varna). Griechenland (Kreta, Korfu, Kos, Rhodos) und die Kanarischen Inseln (Fuerteventura, Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote) werden 20-mal bzw. 18-mal angeflogen. Weitere beliebte Urlaubsregionen sind Ägypten (Hurghada, Marsa Alam) mit 12 Starts und Tunesien (Enfidha, Djerba) mit 11 Starts. Hinzu kommen Ferienflüge nach Barcelona (3), Madeira, Lamezia Terme (je 2), Agadir, Debrecen, Alanya/Gazipasa und Ibiza (je 1).

Am Flughafen Dresden International stehen 16 Ferienziele auf dem Sommerflugplan. Die meisten Flüge entfallen wiederum auf Antalya (27) und Mallorca (14). Griechenland (Korfu, Kreta, Kos, Rhodos) wird 12-mal angeflogen, Bulgarien (Burgas, Varna) 8-mal. Auf die Kanarischen Inseln (Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura) gibt es 5 Starts, nach Tunesien (Enfidha, Djerba) 4 Abflüge. Hinzu kommen Ferienflüge nach Barcelona (4), Hurghada (2) und Lamezia Terme (2).

Direkt an den Flughäfen günstig parken

Am Leipzig/Halle Airport steht seit Neuestem ein zweiter, saisonaler Low-Cost-Parkplatz zur Verfügung (P15). Er verfügt über 500 Stellplätze, die ausschließlich unter www.leipzig-halle-airport.de/parken gebucht werden können. 1-8 Tage Parkdauer kosten 20 Euro, 9-15 Tage 35 Euro, 16-20 Tage 55 Euro und 21 und mehr Tage 60 Euro. Geöffnet ist der P15 bis 31. Oktober. Im kommenden Jahr steht der P15 ab dem 1. April wieder zur Verfügung und ist bereits jetzt buchbar.

Einen garantierten Parkplatz direkt am Flughafen Dresden International können Fluggäste auf www.dresden-airport.de/parken buchen. Im Tarif "Low Cost" kann das Auto 7-11 Tage schon ab 25 Euro im Parkhaus abgestellt werden. Auf dem Außenparkplatz P3 ist die gleiche Parkdauer ab 15 Euro zu haben (Tarif "Super Low Cost"). Die Kapazitäten dieser beiden Tarife sind begrenzt.

Mitteldeutsche Flughafen AG

Die Mitteldeutsche Airport Holding ist die Dachmarke der Mitteldeutschen Flughafen AG, eines nternehmens der öffentlichen Hand. Zum Konzern gehören die Tochtergesellschaften Leipzig/Halle Airport, Flughafen Dresden International und PortGround.

Im Jahr 2013 zählte der Konzern 90.647 Flugzeugbewegungen und rund vier Millionen Fluggäste sowie 887.281 Tonnen Fracht. Der Konzern beschäftigte 2013 direkt 1.047 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. An den Standorten der Mitteldeutschen Flughafen AG waren 2013 insgesamt 9.478 Menschen in den verschiedenen Unternehmen und Behörden tätig.

Die Mitteldeutsche Airport Holding unterhält seit 2010 eine Kooperation mit der Shenzhen Airport Group. Seit 2012 besteht eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Mitteldeutschen Airport Holding - für den Leipzig/Halle Airport und der Shanghai Airport Authority - für den Shanghai Pudong International Airport. Die Abkommen beinhalten die Entwicklung neuer und den Ausbau bestehender Luftfrachtverbindungen, eine gemeinsame Marktbearbeitung und Kundenakquise sowie einen Informations- und Personalaustausch.

2013 schloss der Leipzig/Halle Airport mit dem Memphis International Airport sowie dem Cincinnati/Northern Kentucky International Airport Kooperationsvereinbarungen zur engeren Zusammenarbeit im internationalen Luftfrachtmarkt ab.

Der Leipzig/Halle Airport arbeitet ebenso mit dem japanischen Kansai International Airport zusammen. Das sieht ein im März 2014 von der Mitteldeutschen Airport Holding und der New Kansai International Airport Company Ltd. unterzeichnetes Abkommen für eine strategische Partnerschaft vor.

Auch die Henan Province Airport Group und die Mitteldeutsche Airport Holding verbindet seit 2014 eine strategische Flughafenkooperation. Sie hat das Ziel, gemeinsam Luftfrachtverkehrsverbindungen zwischen den Standorten Zhengzhou und Leipzig/Halle zu entwickeln und die Standorte als zentrale Drehscheiben für die Verteilung von Warenströmen in China und Europa zu stärken.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Das geheime Leben der Hunde

, Medien & Kommunikation, berlin producers Media GmbH

. Länge: 45 Min Autor: Claus Wischmann Redaktion­: Sabine Harder und Jürgen Flettner SWR, Neue Artfilm 2017 Gesprochen von Esther Schweins Was...

Vorweihnachtliche Überraschungen statt aufwändiger Weihnachtsgeschenke

, Medien & Kommunikation, Taunus Sparkasse

Die Taunus Sparkasse verzichtet auch in diesem Jahr auf aufwändige Geschenke für Kunden und Geschäftspartner. Stattdessen spendet sie insgesamt...

wdv-Gruppe spendet im Rahmen der Weihnachtsaktion "Spenden statt Geschenke'' auch in diesem Jahr wieder 10.000 Euro für gemeinnützige Zwecke

, Medien & Kommunikation, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe aus Bad Homburg spendet im Rahmen der Weihnachtsaktion "Spenden statt Geschenke'' 2017 wieder insgesamt 10.000 Euro an gemeinnützige...

Disclaimer