lifePR
Pressemitteilung BoxID: 682550 (MMD Automobile GmbH)
  • MMD Automobile GmbH
  • Mielestraße 2
  • 61169 Friedberg
  • http://www.mitsubishi-motors.de
  • Ansprechpartner
  • Helmut Bauer
  • +49 (6142) 9204-0

Nachfolger geschult

Mitsubishi startetProgramm für Unternehmensnachfolger

(lifePR) (Rüsselsheim, ) Die erste Gruppe angehender Führungskräfte der Mitsubishi Handelsorganisation hat jetzt ein neues Qualifizierungsprogramm erfolgreich abgeschlossen. Der Geschäftsführer des deutschen Importeurs, Dr. Kolja Rebstock, überreichte den Teilnehmern zum Abschluss der Schulungsmaßnahme im Trainingszentrum von Mitsubishi Motors die Urkunden.

„Mit dieser Veranstaltungsreihe bieten wir unseren Handelspartnerndie Möglichkeit, sich professionell und systematisch auf den Generationswechsel im Autohaus einzustellen“, sagte Rebstock. „Wir werden daran anknüpfen und möchten noch im Dezember mit einer weiteren Gruppe von engagierten Nachwuchs-Führungskräften starten.“

Das Förderprogramm, das potenzielle Nachfolger auf zukünftige Aufgaben als Unternehmer persönlich und inhaltlich vorbereitet, besteht aus mehreren aufeinander abgestimmten Modulen. In einem Feedbackgespräch zeigten sich die Teilnehmer der Pilotgruppe begeistert – sie hoben insbesondere die Vielfalt der Themen, die Praxisnähe und die frühzeitige Einbindung der heutigen, in den Autohausbetrieben verantwortlich handelnden „Senioren“ hervor.

Die ersten Anmeldungen für das kommende Qualifizierungsprogramm liegen bereits vor.

MMD Automobile GmbH

Die Mitsubishi Motors Corporation ist der älteste Automobil-Serienhersteller Japans. Bereits 1917 fertigte das Unternehmen das serienfähige Modell A in Kobe, es wurde von einem 2,8-Liter-Vierzylinder mit 35 PS angetrieben. 1921 begann die Produktion von Leichtlastwagen, 1934 entstand der erste Personenwagen mit Allradantrieb und Dieselmotor, der PX 33. Mit dem Geländewagen Pajero, dessen Wettbewerbsversion zwölf Mal die Rallye Paris Dakar gewann, hat Mitsubishi Geschichte geschrieben. Auch im On-Road-Rallyesport konnte die Marke punkten und gehört mit fünf Titeln als Rallye-Weltmeister zu den erfolgreichsten Autoherstellern dieses Wettbewerbs. Heute ist das Ziel nachhaltiger Mobilität in die Unternehmensstatuten eingebettet. Mit dem Elektrofahrzeug Mitsubishi Electric Vehicle gelang der Schritt in die E-Mobility, der Plug-in Hybrid Outlander ist das erste SUV Plug-in Hybrid mit Allradantrieb.

Die Deutschlandzentrale der MMD Automobile GmbH (MMDA), dem deutschen Importeur von Mitsubishi Fahrzeugen ist in Rüsselsheim angesiedelt. Das Unternehmen befindet sich in unmittelbarer Nähe des Finanzierungspartners, der MCE-Bank mit den Kfz-Werkstatträumen im nur wenige Kilometer entfernten Flörsheim. Ebenfalls in unmittelbarer Nähe, in Trebur, ist das europäische Entwicklungs- und Designzentrum von MMC.

Nicht weit vom jetzigen Standort begann im Jahre 1977 in Rüsselsheim die Auslieferung der ersten Fahrzeuge mit den drei Diamanten im Kühlergrill. In der mittlerweile 40-jährigen Firmengeschichte von Mitsubishi Motors in Deutschland wurden insgesamt mehr als 1,7 Millionen Fahrzeuge verkauft. Heute sind rund 500.000 zugelassene Mitsubishi Modelle auf deutschen Straßen unterwegs. Die Mitsubishi Modelle werden in Deutschland von Händlern an mehr als 600 Vertriebs- und Servicestandorten vertrieben.

Seit Anfang 2014 gehört die MMD Automobile GmbH mehrheitlich zur Emil Frey Gruppe Deutschland.