Land unterstützt Erweiterung des Unternehmens VISHAY mit 650.000 Euro

Meyer: "Ein Bekenntnis zum Standort, das 26 neue Arbeitsplätze schafft"

(lifePR) ( Heide, )
Um seine Produktionskapazitäten weiter auszubauen, investiert der Halbleiter-Hersteller VISHAY BCcomponents BEYSCHLAG GmbH rund fünf Millionen Euro in seinen Standort in Heide. Das Land fördert das Vorhaben mit einem Zuschuss von 650.000 Euro. "Mit dieser Investition sichert das Unternehmen nicht nur seine knapp 430 Dauerarbeitsplätze ab, sondern schafft auch 26 neue Arbeitsplätze in einem hochinnovativen Geschäftsfeld. Dieses Vorhaben wird nicht nur der Stadt Heide, sondern der gesamten Region einen weiteren wichtigen Wachstumsimpuls geben", sagte Wirtschaftsminister Reinhard Meyer heute (24. September) bei der Übergabe des Förderbescheids an Vishay-Geschäftsführer Frank Kabbe.

Die in Heide ansässige Vishay BCcomponents BEYSCHLAG GmbH ist ein Standort der Vishay Intertechnolog Inc., einem der weltgrößten Hersteller von Halbleiterbau­ele­men­ten und passiven elektronischen Bauteilen und gehört seit 2002 zum Vishay-Konzern.

In dem Werk in Heide werden hochpräzise Metallschicht-Widerstände für die Luft-, Raumfahrt-, Medizin- und Unterhaltungstechnik entwickelt, gefertigt und verschickt.

Die Förderung des Landes stammt aus Mitteln des Zukunftsprogramms Wirtschaft. Meyer: "Ich hoffe, dass sich das Vorhaben des Unternehmens und die gesamte Stadt weiterhin so gut entwickeln."

In das Zukunftsprogramm Wirtschaft fließen im Zeitraum 2007 - 2013 rund 662,3 Millionen Euro für die wirtschafts- und regionalpolitische Förderung in Schleswig-Holstein, davon rund 374 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), rund 208 Millionen Euro aus der Bund-Länder-Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) sowie ergänzende Landesmittel in Höhe von rund 80,3 Millionen Euro.

Mehr Informationen im Internet: www.zukunftsprogramm-wirtschaft.schleswig-holstein.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.