Umweltminister Dr. Christian von Boetticher verabschiedet den Leiter des Staatlichen Umweltamtes Schleswig in den Ruhestand

(lifePR) ( Schleswig, )
Umweltminister Dr. Christian von Boetticher hat den Leiter des Staatlichen Umweltamtes Schleswig, Johannes Schindler, in den Ruhestand verabschiedet. Bei einer Feier dankte von Boetticher heute (22. September) Schindler für dessen dreißigjährige Tätigkeit im Öffentlichen Dienst und würdigte seinen großen beruflichen Einsatz in dieser Zeit.

Der Bauingenieur Johannes Schindler trat nach seinem erfolgreichen Studienabschluss in Götttingen am 1. November 1972 in den Landesdienst in Schleswig-Holstein ein, zunächst als Regierungsreferendar in der Wasserwirtschaftsverwaltung. Anschließend war er im früheren Landwirtschaftsministerium in Kiel in der Wasserwirtschaftsabteilung tätig, bevor im Amt für Land- und Wasserwirtschaft in Lübeck und Itzehoe arbeitete. 1988 ging Schindler als Stellvertretender Leiter zum Staatlichen Umweltamt nach Schleswig, zum 1. April 2005 wurde er schließlich dessen Leiter.

Umweltminister von Boetticher lobte den unermüdlichen Einsatz Schindlers an allen Stationen seiner beruflichen Laufbahn und wünschte ihm für die nun anbrechende Zeit des verdienten Ruhestands alles Gute.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.