Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 663753

Günstige Tankstellenpreise in den Sommerferien

Niedriger Ölpreis, starker Euro, intensiver Wettbewerb

Berlin, (lifePR) - Mit durchschnittlich 1,30 Euro je Liter Super E10 und 1,10 Euro für Diesel sind die Bundesbürger günstig in den Sommerferien 2017 unterwegs. „Die im langjährigen Vergleich niedrigen Ölpreise kommen über ebenfalls gesunkene Einkaufspreise für Benzin und Diesel beim Tankkunden voll an“, sagte MWV-Hauptgeschäftsführer Christian Küchen zur Situation am deutschen Tankstellenmarkt. „Abermals bestätigt sich, dass zwischen den Stationen tagein, tagaus intensiver Wettbewerb herrscht – und dass der Benzinpreis nicht von deutschen Schulferien und Feiertagen abhängt.“

Heute beginnen die Sommerferien in Berlin, Brandenburg und Hamburg. Am kommenden Wochenende folgen Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein, kurz darauf Baden-Württemberg und Bayern. In allen anderen Bundesländern haben die großen Ferien schon angefangen. Hintergrund für die günstigen Preise ist das weltweit hohe Öl-Angebot. So fördert die OPEC mit knapp 33 Millionen Barrel (à 159 Liter) pro Tag, das ist rund ein Drittel des Welt-Ölbedarfs, so viel wie seit sechs Monaten nicht mehr. In den USA stieg die Ölproduktion stetig auf zuletzt über 9 Millionen Barrel pro Tag.

Positiv wirkt sich auch der Wechselkurs aus. Der Euro notiert gegenüber dem US-Dollar auf dem höchsten Stand seit Mai 2016. Das macht den Einkauf des in Dollar notierten Rohöls für Länder der Europäischen Währungsunion günstig. Ein Euro kostet zurzeit gut 1,14 Dollar, vor einem halben Jahr lag der Wechselkurs bei 1,04. 

Trotz der günstigen Preise stagniert die Nachfrage nach allen Mineralölprodukten in Deutschland seit einigen Jahren bei gut 100 Millionen Tonnen pro Jahr. „Höhere Fahrleistungen etwa bei Geschäftsfahrten, im Transportgewerbe und am Bau vor allem aufgrund der guten Konjunktur werden durch immer sparsamere Motoren annähernd aufgewogen“, so Küchen. „Auch Ölheizungen werden immer effizienter.“

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Brandenburg(er) Garten im Grünen Markt - Eine Geburtstagsfeier in Berlin

, Energie & Umwelt, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Am 23. und 24. September feiern die Späth’schen Baumschulen ihren 297. Geburtstag mit einem Grünen Markt. Der Verband pro agro ist Partner der...

TÜV SÜD erweitert Kooperation mit MIRDC in Taiwan

, Energie & Umwelt, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD unterzeichnete ein Memorandum of Understanding (MoU) mit dem taiwanesischen Metals Industry Research & Development Center (MIRDC), der...

Ein Kernobst im Zentrum der Aufmerksamkeit

, Energie & Umwelt, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Der Pomologische Schau- und Lehrgarten Döllingen steht am 24. September zum 23. Mal ganz im Zeichen des Lieblingsobstes der Deutschen. Nach der...

Disclaimer