lifePR
Pressemitteilung BoxID: 331654 (Miele & Cie. KG)
  • Miele & Cie. KG
  • Carl-Miele-Straße 29
  • 33332 Gütersloh
  • http://www.miele.de
  • Ansprechpartner
  • Reinhild Portmann
  • +49 (5241) 89-1952

Miele auf der IFA 2012: Mit allen Sinnen genießen

Spannende neue Geräte und Aktionsmodelle/Erlebnisorientierter Messeauftritt

(lifePR) (Gütersloh/Berlin, ) Inspiration für alle Sinne verspricht der fünfte Miele-Auftritt auf der Internationalen Funkausstellung (IFA). Auf rund 3000 Quadratmetern präsentiert der Gütersloher Hausgerätehersteller in Halle 2.1. seine neuen Produkte und Technologien, eingebettet zum Beispiel in die kulinarischen Stationen des "Walk of Taste" oder in die "Miele Fashion Days". Stilvoller Treffpunkt für die Händlergespräche und den abendlichen Ausklang mit Live-Musik ist das beliebte "Miele Café".

Der "Walk of Taste" bietet raffinierte Gaumenfreuden, von den "Miele Tafelkünstlern" für die Besucher zubereitet. Die vier Stationen orientieren sich an den vier klassischen Elementen Luft, Erde, Feuer und Wasser mitsamt den dazu passenden Geräten und Speisen. So gibt es zum Thema "Erde" im Boden gewachsenes Gemüse, vitaminschonend zubereitet im Miele-Dampfgarer. Der Bereich "Luft" bietet krosses Brot aus dem Backofen mit Klimagar-Funktion.

Hinzu kommen Produkt-Neuheiten wie der neue Premium-Staubsauger S8, der bereits vor Marktstart seinen ersten Designpreis erhalten hat, sowie weitere Highlights, zu denen Details erst zum Messeauftakt enthüllt werden. Beim Thema "Intelligent Energie sparen/Vernetzte Hausgeräte" bekräftigt Miele seine führende Position mit zukunftsweisenden Technologien. Diese entlasten Umwelt wie Geldbeutel und sorgen für noch mehr Komfort. Abgerundet wird das aktuelle IFA-Portfolio durch attraktiv ausgestattete Aktionsmodelle. "Ich gehe davon aus, dass wir auch mit dieser IFA-Präsentation bei Händlern wie Endkunden eine sehr positive Resonanz haben werden", sagt Christian Gerwens, Chef der Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland.

Erneut unterstreicht Miele seine besondere Kompetenz bei der schonenden Pflege hochwertiger Textilien durch glanzvolle Fashionshows. Auf dem Miele-Stand präsentieren gleich drei profilierte junge Designer, die direkt von der Fashion-Week in Berlin kommen, Teile ihrer aktuellen Kollektionen: Marcel Ostertag, der Miele bereits zum dritten Mal begleitet, MALAIKARAISS und Perret Schaad. Bei aller Unterschiedlichkeit der Dessins eint die gezeigten Entwürfe, dass sie sich mit Miele problemlos und zuverlässig waschen und pflegen lassen. Weitere Berührungspunkte sind der hohe Qualitätsanspruch an die Materialien und das "Made in Germany". Die Fashionshows auf dem Catwalk starten täglich ab 10:30 Uhr im Stunden-Rhythmus, moderiert von TV-Moderatorin und Schauspielerin Annabelle Mandeng.

In dem separaten Bereich, der Fachbesuchern vorbehalten ist, können sich Händler in Ruhe beraten lassen. Gelegenheit zu vertiefenden Gesprächen und einem gepflegten Imbiss gibt es im Miele Café mit seinen 200 Plätzen. Abends wird das Café zur Chill-out Lounge. "Alle Fachbesucher sind herzlich eingeladen, den Messetag bei Live-Musik und in entspannter Atmosphäre hier ausklingen zu lassen", sagt Gerwens. Und: "Dass viele unserer Fachhandelspartner dieses tägliche Event fest eingeplant haben, ist ein großes Kompliment."

Miele & Cie. KG

Miele ist der weltweit führende Anbieter von Premium-Hausgeräten für die Produktbereiche Kochen, Backen, Dampfgaren, Kühlen und Gefrieren, Kaffeezubereitung, Geschirrspülen, Wäsche- sowie Bodenpflege. Hinzu kommen Geschirrspüler, Waschmaschinen und Wäschetrockner für den gewerblichen Einsatz sowie Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsgeräte für medizinische Einrichtungen und Laboratorien ("Miele Professional"). Das 1899 gegründete Unternehmen unterhält acht Produktionsstandorte in Deutschland sowie je ein Werk in Österreich, Tschechien, China und Rumänien. Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2010/11 rund 2,95 Milliarden Euro, wovon etwa 70 Prozent auf das Ausland entfallen. In fast 100 Ländern ist Miele mit eigenen Vertriebsgesellschaften oder über Importeure vertreten. Weltweit beschäftigt das in vierter Generation familiengeführte Unternehmen gut 16.500 Menschen, zwei Drittel davon in Deutschland. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Gütersloh in Westfalen.