23 neue Reiseführer

1 Erstauflage

(lifePR) ( Erlangen, )
.

Dänemark – Nordseeküste – 1. Auflage 2020
Weißer Strand bis zum Horizont, blaues Meer und malerische Dünen – Dänemarks 500 Kilometer lange Nordseeküste lädt ein zu entspannenden Spaziergängen, einem erfrischenden Bad in der Brandung und wärmenden Abenden am Kaminfeuer.
Heidi Schmitt zeigt in ihrem zweiten Reiseführer für den Michael Müller Verlag, was das Land der Wikinger noch zu bieten hat: Highlights wie das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer, die Mittelalterstadt Ribe und den Künstlerort Skagen, aber auch Kirchen, Leuchttürme, Museen, Hafenstädte, Wanderdünen und sehenswerte Inseln.
Das Buch gibt viele Tipps für Aktivitäten in der Natur und actionreichen Wassersport wie das Brandungssurfen in »Cold Hawaii«. Dänemark begeistert auch Kinder – sie haben Spaß in faszinierenden Meeresaquarien oder im Legoland Billund.
Der Reiseführer erzählt interessante Geschichten von Küstenfischern, Schnapsbrennern und Design-Legenden, bietet reizvolle GPS-Touren, findet tolle Wohnmobil-Stellplätze, blickt in die Kochtöpfe der neuen nordischen Küche, stellt die schönsten Wellness-Oasen vor und zeigt, wo man »Hygge« am schönsten erleben kann.
Schmitt, Heidi. 416 Seiten plus herausnehmbare Karte (1:350.000), 234 Fotos, 56 Detailkarten, 1. Auflage 2020, 19,90 EUR (D), 20,50 EUR (A), 29,90 CHF, ISBN 978-3-95654-713-3.

22 Neuauflagen

Allgäu – 3. Auflage 2020
Beherzte Gipfelstürme, üppige Brotzeiten auf der Sennalpe, ehrfürchtiges bis ungläubiges Staunen über barocke Kirchenkunst oder königliche Märchenwelten, ein Bad im oder eine Runde um den nächsten See – dies und vieles mehr hat das Allgäu zur beliebtesten Ferienregion Deutschlands gemacht.
Gestartet als reines Familienreiseziel, hat die Region inzwischen auch eine veritable Karriere für Solisten hingelegt. Wer hier hinfährt, sollte lediglich auf eines verzichten können: Stress und Hektik.
Autor Ralph-Raymond Braun beginnt seine Reise im Allgäuer Flachland rund um Mindelheim und führt dort Schritt für Schritt in die Berge. Ein Abstecher ist dem Bodensee gewidmet, ein ganzes Kapitel den vielfältigen Outdoor-Möglichkeiten, die die Region zu bieten hat.
Braun, Ralph-Raymond. 360 Seiten, 225 Fotos, 38 Detailkarten, 3. Auflage 2020, 18,90 EUR (D), 19,50 EUR (A), 27,90 CHF, ISBN 978-3-95654-716-4.

Andalusien – 12. Auflage 2020
Thomas Schröders Reisehandbuch widmet sich einer der reizvollsten Ferienregionen Spaniens. Vor allem der Individualreisende wird viel mehr entdecken als nur die üblichen folkloristischen Klischees.
Glanzlichter Andalusiens sind die drei großen Städte Granada, Córdoba und Sevilla, jede mit beeindruckenden Denkmälern maurischer Baukunst – und eine Küstenlinie von über 800 km, die sich auf zwei Meere verteilt und viel Platz für Sonnenanbeter und Strandläufer bietet. Aber auch das Hinterland will erforscht werden: die weite Ebene des Río Guadalquivir, in der im Spätsommer die Baumwollfelder blühen, und die schneebedeckte Sierra Nevada, die mit den höchsten Bergen der Iberischen Halbinsel »angibt«. Dazu echte Sandwüsten, ausgedehnte Stauseen und Salzwasserlagunen, vorgeschichtliche Ausgrabungsstätten, römische Amphitheater, maurische Burgen und die malerischen »weißen Dörfer«.
Das Reisehandbuch enthält neben ausführlichen Beschreibungen aller andalusischen Provinzen und ihrer touristischen Infrastruktur auch 10 Wanderungen und gibt Hinweise zu Ausflügen nach Marokko.
Schröder, Thomas. 708 Seiten plus herausnehmbare Karte (1:525.000), 302 Fotos, 37 Detailkarten, 12. Auflage 2020, 24,90 EUR (D), 25,60 EUR (A), 36,90 CHF, ISBN 978-3-95654-719-5.

Cornwall & Devon – 6. Auflage 2020
Cornwall und Devon im äußersten Südwesten Englands stehen für ungezwungene Ferien in unberührter Landschaft – und das fast das ganze Jahr über, denn wegen des Golfstroms ist es hier so mild wie nirgends sonst auf der Insel. Geboten werden sanft gewellte Hügel, windumtoste Klippen, goldgelbe Sandstrände, malerische Dörfer und natürlich ein Hauch von Exzentrik – schließlich ist man in England!
Wer Lust hat, kann die gesamte Küste auf dem South West Coast Path umwandern, und wer sich ein Herz fasst, begibt sich auf Streiftour durchs schaurige Dartmoor, in dem einst der blutrünstige Hund von Baskerville … Aber das ist wieder ein anderes Buch und eine ganz andere Geschichte.
Nestmeyer, Ralf. 300 Seiten, 144 Fotos, 19 Detailkarten, 6. Auflage 2020, 17,90 EUR (D), 18,40 EUR (A), 26,90 CHF, ISBN 978-3-95654-720-1.

Dublin MM-City mit Web-App mmtravel.com – 5. Auflage 2020
Jung, rasant und voller Energie: Irlands Hauptstadt ist eine mondäne und schillernde Metropole – und verwandelt sich an den Tresen seiner Pubs doch Abend für Abend in ein heimeliges und gemütliches Dorf, in dem man sich Runde um Runde näher kommt. Musiker von Händel bis Bono und Dichter von Swift bis Roddy Doyle fanden wohl auch hier die Atmosphäre und den Stoff für ihre kreativen Höhenflüge.
Größter baugeschichtlicher Schatz Dublins ist seine hübsche Altstadt mit dem ehrwürdigen Trinity College, seinen georgianischen Häuserzeilen, den repräsentativen Prunkbauten aus dem 18. und 19. Jahrhundert und – wie es sich gehört – einem veritablen Schloss.
Das architektonische Kontrastprogramm bilden die Docklands mit ihren postmodernen Glaspalästen.
Braun, Ralph-Raymond. 280 Seiten plus herausnehmbare Karte (1:15.000), 181 Fotos, 22 Detailkarten, 5. Auflage 2020, 17,90 EUR (D), 18,40 EUR (A), 26,90 CHF, ISBN 978-3-95654-840-6.

Fränkische Schweiz – Bamberg, Bayreuth – 12. Auflage 2020
Als die erste Auflage des heutigen Standardwerks zur Fränkischen Schweiz herauskam, löste das Buch einen kleinen Skandal aus. 1984 wollte man noch nichts von allzu kritischen Reiseführern wissen …
Mehr als drei Jahrzehnte später ist der damals erste Individualreiseführer über eine deutsche Region genau das geblieben, was er schon immer war: ein guter Freund in der Tasche. Mit dem Unterschied, dass Michael Müller und Hans-Peter Siebenhaar heute »wesentlich mehr zu loben« haben (O-Ton der Autoren). Denn: Die Fränkische Schweiz hat sich geöffnet und ist regional-liberaler geworden.
Was sie schon immer war: Ein Dorado für Kletterer, Wanderer und Naturfreunde. Man kann Höhlen erkunden und Burgen besteigen, und wer einmal zur Kirschblüte hier gewesen ist und sich durch Biere probiert hat, die es schon lange gab, bevor findige Marketingmenschen den Begriff »Craftsbeer« erfunden haben, wird ohnehin wiederkommen.
Zumal auch Bayreuth und »Bamberch« (Bamberg) und das Walberla (was das ist, wird im Buch verraten!) ohne Klischees und mit ehrlichem Blick beschrieben werden – genauso wie alle Sehenswürdigkeiten der Fränkischen Schweiz, Ferienwohnungen, Hotels, Campingplätze und kulinarischen Highlights.
Siebenhaar, Hans-Peter/Müller, Michael. 312 Seiten plus herausnehmbare Karte (1:130.000), 141 Fotos, 22 Detailkarten, 12. Auflage 2020, 17,90 EUR (D), 18,40 EUR (A), 26,90 CHF, ISBN 978-3-95654-578-8.

Golf von Neapel – Ischia, Sorrent, Capri, Amalfi – 2. Auflage 2020
Der Golf von Neapel – das ist eine Ansammlung klangvoller Namen unter der Schirmherrschaft des vielleicht gefährlichsten Vulkans der Welt: Capri und Sorrent, Pompeji und Amalfi liegen allesamt nur einen Steinwurf weit voneinander entfernt im Schatten des Vesuvs, eingebettet in ein imposantes Amphitheater der Natur.
Kein Wunder, dass Besucher seit jeher von dieser Region fasziniert und begeistert sind, angefangen bei den Reisenden der Grand Tour im 17. Jahrhundert.
Dieser Reiseführer stellt den Golf von Neapel in all seinen Facetten ausführlich vor. Neben der Kultur und der Geschichte der Region stehen beliebte Freizeitaktivitäten wie Wandern und Baden im Mittelpunkt, auch der kampanischen Küche ist ein ausführliches Kapitel gewidmet.
Haller, Andreas. 432 Seiten plus herausnehmbare Karte (1:200.000), 224 Fotos, 53 Detailkarten, 2. Auflage 2020, 20,90 EUR (D), 21,50 EUR (A), 31,90 CHF, ISBN 978-3-95654-724-9.

Istrien – 6. Auflage 2020
Istrien, zu einem winzigen Teil slowenisch, zum größten Teil kroatisch, ist ein Reisegebiet mit langer Tradition.
Die felsengesäumte Küste mit ihren vielen kleinen Kiesbuchten und dem glasklaren, fischreichen Meer lädt ein zum Baden, Schnorcheln und Tauchen. Segelfreunde und Motorbootbesitzer finden eine Vielzahl von großen und gut ausgestatteten Jachthäfen. Die venezianisch geprägten Küstenstädte locken mit sehenswerten Altstädten. Und das hügelige Hinterland mit seinen beschaulichen Örtchen und mächtigen Trutzburgen eignet sich ideal zum Mountainbiking, Wandern oder auch zum Paragliding.
Marr-Bieger, Lore. 384 Seiten plus herausnehmbare Karte (1:200.000), 231 Fotos, 19 Detailkarten, 6. Auflage 2020, 19,90 EUR (D), 20,50 EUR (A), 33,90 CHF, ISBN 978-3-95654-725-6.

Lanzarote – 9. Auflage 2020
1993 wurde Lanzarote von der UNESCO zum »Weltschutzgebiet der Biosphäre« ernannt. Es ist das erste Mal, dass eine komplette Insel diese besondere Auszeichnung erhielt. Und dennoch scheiden sich an Lanzarote die Geister – manche sehnen sich zurück in die Vertrautheit saftig-grüner Wiesen und Wälder, andere verlieren sich in der fremdartigen Weite der kahlen Vulkankegel. Urzeitlich und unheimlich präsentieren sich die bizarren »Feuerberge«, die aus heftigen Magma-Eruptionen entstanden sind. Geheimnisvoll und fast unwirklich still verbergen sich unterirdische Grotten und Tunnel in der erkalteten Lava.
Gut 250.000 Deutsche besuchen jährlich die nordöstlichste Insel der Kanarengruppe. Berühmt und beliebt ist das Eiland auch wegen seiner kilometerlangen schwarz-, weiß- und goldsandigen Strände, die für Wassersportler viel zu bieten haben. Da der Tourismus erst sehr spät einsetzte, konnten Bausünden in Grenzen gehalten werden. César Manrique, der berühmteste Künstler des Eilands, prägte bis zu seinem Unfalltod 1993 die Architektur der Feriensiedlungen, die er eng an die traditionelle Bauweise anlehnte.
Eberhard Fohrer, der längere Zeit auf Lanzarote lebte, beleuchtet in seinem Reisehandbuch alle Aspekte des Tourismus auf dieser Insel und gibt zahllose Tipps und Hintergrundinformationen.
Fohrer, Eberhard. 420 Seiten plus herausnehmbare Karte (1:120.000), 232 Fotos, 35 Detailkarten, 9. Auflage 2020, 19,90 EUR (D), 20,50 EUR (A), 29,90 CHF, ISBN 978-3-95654-728-7.

London MM-City mit Web-App mmtravel.com – 13. Auflage 2020
Es gibt zahllose Gründe, nach London zu reisen: monumentale Gotteshäuser wie Westminster Abbey oder die St. Paul’s Cathedral, Kunstmuseen von Weltrang wie die Tate Gallery of Modern Art, urige Pubs und ausgefallene Szenekneipen, eine schier unendliche Restaurantvielfalt, kaum enden wollende Shoppingmeilen und, und, und …
Abwechslung vom Großstadtrummel bieten Ausflüge zu den Schlössern und Landsitzen in der Umgebung, etwa zum Windsor Castle oder zu den Kew Gardens.
Die Touren und Ausflüge in diesem London-Reiseführer bringen einen in alle Winkel der Stadt, wobei auch Viertel abseits der Top-Sehenswürdigkeiten berücksichtigt werden.
Nestmeyer, Ralf. 288 Seiten plus herausnehmbare Karte (1:18.000), 153 Fotos, 20 Detailkarten, 13. Auflage 2020, 17,90 EUR (D), 18,40 EUR (A), 26,90 CHF, ISBN 978-3-95654-831-4.

Naxos – 8. Auflage 2020
Náxos – das heißt Badevergnügen an prächtigen Stränden, Bergtouren auf den höchsten Gipfel des Kykladen-Archipels und Wander- und Bootsausflüge in die Einsamkeit des Hinterlands. Dazu gibt es üppige Gärten und Ebenen nebst rauen, zerklüfteten Gebirgszügen und unzählige antike sowie mittelalterliche Sehenswürdigkeiten aus venezianischer Zeit.
Die größte und landschaftlich vielfältigste Kykladen-Insel, die Ihnen Dirk Schönrock vorstellt, bietet ein buntes Programm abseits vom griechischen Massentourismus.
Und das Beste dabei: Obwohl der ganz große Urlauberstrom bislang ausgeblieben ist, kann man in modernen Unterkünften wohnen, in vielen verlockenden Tavernen ausgiebig schlemmen und im Hauptort Náxos-Stadt sogar ein ausgeprägtes Nachtleben genießen.
Schönrock, Dirk. 312 Seiten, 158 Fotos, 39 Detailkarten, 8. Auflage 2020, 17,90 EUR (D), 18,40 EUR (A), 26,90 CHF, ISBN 978-3-95654-986-1.

Paris MM-City mit Web-App mmtravel.com – 12. Auflage 2020
Dieser Städteführer des erfahrenen Reisebuchautors und Frankreichkenners Ralf Nestmeyer führt den Leser nach Paris, in die Stadt der Flaneure, der Kunstliebhaber, Nachtschwärmer, Liebespaare und Gourmets.
In 13 ausgewählten Spaziergängen präsentiert das Buch neben dem klassischen Sightseeing-Programm mit Eiffelturm, Louvre, Montmartre und Versailles auch die modernen Seiten der französischen Metropole, etwa das gigantische Büro- und Geschäftsviertel La Défense mit der Grande Arche, dem modernen Triumphbogen, oder den futuristischen Parc de la Vilette mit seinem Wahrzeichen, dem Kugelkino La Géode.
Am Schluss jedes Kapitels findet man einen umfangreichen Katalog praktischer Informationen, angefangen von Shoppingtipps bis hin zu Informationen über Restaurants, Szenekneipen und Cafés.
Vervollständigt wird der Guide durch detailliertes Kartenmaterial, das die Orientierung in der pulsierenden Millionenstadt erleichtert. Dazu Übernachtungstipps, Veranstaltungskalender und jede Menge weiterer Informationen, die bei einem Paris-Aufenthalt nützlich sind.
Nestmeyer, Ralf. 288 Seiten plus herausnehmbare Karte (1:20.000), 159 Fotos, 22 Detailkarten, 12. Auflage 2020, 17,90 EUR (D), 18,40 EUR (A), 26,90 CHF, ISBN 978-3-95654-830-7.

Pfalz – 5. Auflage 2020
Ein Paradies für Wein- und Wanderfreunde, für Gourmets und Radfahrer. Zwischen dem Rhein mit der lebendigen Domstadt Speyer und dem im Pfälzerwald gelegenen Dahner Felsenland verläuft die Deutsche Weinstraße, an der es neben heiteren Weinfesten und urigen Winzerhöfen viel Historisches zu entdecken gibt.
Von den unzähligen auf Felsen thronenden Burgen wie dem Trifels oberhalb Annweilers wurde einst das Schicksal des Landes gelenkt, heute sind sie prominente Aussichtspunkte und spektakuläre Abenteuerspielplätze für Kinder. Fantastisch sind die duftenden, mit Kiefern bestandenen Südhänge des Pfälzerwaldes und das im Herbst in vielen Farben leuchtende Laub der Reben.
Schmitz-Veltin, Ansgar und Stefanie. 296 Seiten, 138 Fotos, 38 Detailkarten, 5. Auflage 2020, 17,90 EUR (D), 18,40 EUR (A), 26,90 CHF, ISBN 978-3-95654-739-3.

Rügen – Hiddensee, Stralsund – 6. Auflage 2020
Rügen ist so abwechslungsreich wie seine Küstenlinie und vielseitig genug, um fast alle Urlaubswünsche zu erfüllen: (Sonnen-)Baden an endlosen Sandstränden, Spazieren entlang schilfgesäumter Bodden, Flanieren durch mondäne Ostseebäder, Wandern in herrlichen Wäldern und auf Hochuferwegen, Bootsausflüge zu strahlenden Kreidefelsen – und wer einfach nur relaxen will, ist natürlich auch willkommen.
Das Buch enthält alles, was man als Urlauber über Rügen wissen muss, beschreibt zehn Wanderungen und widmet sich außerdem in zwei ausführlichen Kapiteln der traditionsreichen Hansestadt Stralsund und Rügens kleiner Schwester Hiddensee.
Talaron, Sven. 296 Seiten, 153 Fotos, 23 Detailkarten, 6. Auflage 2020, 17,90 EUR (D), 18,40 EUR (A), 26,90 CHF, ISBN 978-3-95654-741-6.

Steiermark – 3. Auflage 2020
Das grüne Herz Österreichs erstreckt sich von den nördlichen Kalkalpen über das Zentralalpenmassiv bis weit ins südliche Alpenvorland und die »steirische Toskana«, wie die Weinregion an der slowenischen Grenze genannt wird. Dort, im milden Klima, reift der berühmte Schilcherwein und gedeiht der steirische Ölkürbis, aus dem das kraftvoll schmeckende Kürbiskernöl gewonnen wird.
Genuss wird allerorten großgeschrieben, nicht nur im Hügelland, sondern auch in der alpin geprägten Obersteiermark zwischen Dachstein und Tauern, Mariazeller Land und der Hochschwab-Region. Als Drehscheibe zwischen dem Hochgebirge und dem Wein- und Thermenland fungiert Graz, eine wunderbare Stadt, die Lebensfreude und Hochkultur auf eine unnachahmlich entspannte Weise vereinigt.
Haller, Andreas. 444 Seiten plus herausnehmbare Karte (1:300.000), 249 Fotos, 46 Detailkarten, 3. Auflage 2020, 20,90 EUR (D), 21,50 EUR (A), 31,90 CHF, ISBN 978-3-95654-744-7.

Südengland – 7. Auflage 2020
Südengland – das sind Normannenburgen, das ist grünes, sattes, liebliches Land mit reetgedeckten Häusern und akkurat gepflegten Vorgärten, das sind Moore im dichten Nebel, Kreideklippen, mystische Steinkreise, ehrwürdige Kathedralen und adelige Herrensitze. Englands Countryside bietet einen fast unüberschaubaren Reichtum an landschaftlicher Schönheit und kulturellen Sehenswürdigkeiten, gepaart mit einem Hauch von Exzentrik.
Besonders für Individualreisende ist Südengland ein lohnendes Reiseziel, begegnet man ihnen doch zwischen Dover und Land’s End mit der typisch englischen Höflichkeit.
Das Reisehandbuch enthält zahllose Tipps zu urigen Pubs, preiswerten B&Bs, Wandervorschläge sowie die besten Adressen fürs Nightlife von Brighton. Ergänzt wird das Ganze durch ein umfangreiches London-Kapitel, denn die Metropole des Empire ist auf jeden Fall einen Abstecher wert.
Nestmeyer, Ralf. 624 Seiten plus herausnehmbare Karte (1:450.000), 261 Fotos, 46 Detailkarten, 7. Auflage 2020, 26,90 EUR (D), 27,70 EUR (A), 39,90 CHF, ISBN 978-3-95654-746-1.

Südschweden inkl. Stockholm – 7. Auflage 2020
Dunkelgrüner Nadelwald, leuchtend rote Ferienhäuschen und azurblaue Seen – dazu noch ein Elch, und das herkömmliche Schwedenbild ist perfekt. Doch es ist wie bei allen Klischees: Sie haben einen wahren Kern, aber die Wirklichkeit ist weit facettenreicher.
Neben grandiosen Naturerlebnissen, wie sie beispielsweise die unzähligen Binnenseen mit ihren Wassersportmöglichkeiten oder die Schärengebiete mit ihrem Gewirr aus eiszeitlich geschliffenen Felsbuckeln bieten, hat die Region auch in kultureller Hinsicht so manches vorzuweisen: Prähistorische Felsbilder, Grabfelder und Runensteine belegen eine jahrtausendealte Siedlungsgeschichte, stattliche Gutshöfe, malerische Bauerndörfer und Schlösschen zeugen von der teils vergangenen Bedeutung des ländlichen Raums als Wirtschaftsfaktor.
Aus der wechselvollen Geschichte des dänisch-schwedischen Machtkampfes sind Burgen und Befestigungen erhalten, unter denen die Vasa-Schlösser eine besondere Bedeutung besitzen. Und auch die Industrialisierung hat ihre Spuren hinterlassen, sei es in Form spektakulärer Kanalbauten oder als ganze »Industrielandschaft« wie in Schwedens »Manchester« Norrköping.
Intakte Altstädte, herrschaftliche Parks und liebevoll herausgeputzte Gärten tragen zur Attraktivität vieler Orte bei, und in den Großstädten, allen voran Stockholm, pulsiert nicht nur das kulturelle Leben.
Gorsemann, Sabine. 552 Seiten plus herausnehmbare Karte (1:1.000.000), 225 Fotos, 34 Detailkarten, 7. Auflage 2020, 22,90 EUR (D), 23,60 EUR (A), 33,90 CHF, ISBN 978-3-95654-749-2.

Sylt – 6. Auflage 2020
Ihre Silhouette ist längst zur Ikone geworden, und nichts eilt ihr mehr voraus als der Ruf als Insel der Reichen und Schönen. Dabei hat die größte deutsche Nordseeinsel vor allem eines: immensen Erholungswert.
Am 40 Kilometer langen Weststrand treffen sich Schwimmer, Surfer, Spaziergänger, Sonnenanbeter, Beachvolleyballer und jede Menge andere Freizeitaktivisten. Partylöwen feiern in der Inselmetropole Westerland, Familien verbringen entspannte Tage im unaufgeregten Wenningstedt.
Wer dringend eine Sightseeing-Einheit braucht, schaut sich im historischen Keitum um, und wem der Sinn mehr nach Natur steht, der radelt durch die einzigartige Dünen- und Heidelandschaft oder schließt sich einer der vielen geführten Wanderungen durch das Wattenmeer an.
Thomsen, Dirk. 296 Seiten, 205 Fotos, 17 Detailkarten, 6. Auflage 2020, 17,90 EUR (D), 18,40 EUR (A), 26,90 CHF, ISBN 978-3-95654-751-5.

Teneriffa – 9. Auflage 2020
Die größte Kanareninsel ist ein Reiseziel voller Gegensätze: Zum einen gibt es die Badeinsel mit geschützten, feinsandigen Felsbuchten, ganzjährig angenehmen Wassertemperaturen und pulsierenden touristischen Zentren mit ausgebauter Infrastruktur. Zum anderen das Wanderparadies mit zerklüfteten Bergketten, tiefen Schluchten und unzähligen Tälern, die sich von den Bergen rund um die Insel zum Meer hinziehen.
Außerdem findet der Reisende jede Menge stille Ecken und kleine Orte, wo man in unscheinbaren Lokalen noch die deftige einheimische Küche genießen kann. Irene Börjes – seit Jahren als Tourenbegleiterin auf den Kanaren tätig – lässt in ihrem Buch keine Facette der vielschichtigen Urlaubsinsel unberücksichtigt.
Börjes, Irene. 272 Seiten plus herausnehmbare Karte (1:100.000), 136 Fotos, 21 Detailkarten, 9. Auflage 2020, 17,90 EUR (D), 18,40 EUR (A), 26,90 CHF, ISBN 978-3-95654-753-9.

Tessin – 3. Auflage 2020
In der »Sonnenstube der Schweiz« kann man an der Piazza Grande von Locarno im Korbstuhl sitzen und einen Kaffee schlürfen, während nördlich der Alpen noch geheizt wird. Mit ihrem milden Klima und der üppigen Flora hat die Gegend schon früh Reisende aus dem Norden angezogen.
Erst später wurden die vielen Täler entdeckt. Wanderer finden dort unzählige markierte Wege, und wo der Anstieg steil ist, oft eine Gondelbahn. Auch Kunst und Kultur des 20. Jahrhunderts sind im Tessin zu Hause: vom Hesse-Museum in Montagnola bis zur futuristischen Kapelle von Mario Botta auf dem Monte Tamaro oder dem internationalen Filmfestival von Locarno, zu dem Cineasten aus aller Welt pilgern.
Und natürlich kann man sich im Tessin auch kulinarisch verwöhnen lassen: am besten am Granittisch im schattigen Grotto.
Schmid, Marcus X. 280 Seiten plus herausnehmbare Karte (1:220.000), 157 Fotos, 11 Detailkarten, 3. Auflage 2020, 17,90 EUR (D), 18,40 EUR (A), 26,90 CHF, ISBN 978-3-95654-754-6.

Thüringen – 2. Auflage 2020
Das »grüne Herz« Deutschlands wird Thüringen oft genannt. Zwischen Harz und Thüringer Wald, zwischen Werra und Saale bildet herrliche Natur den grünen Rahmen für Burgen, Schlösser und herausgeputzte Städte. Die Wartburg sowie die Mittelaltermetropolen Erfurt und Mühlhausen ziehen Kulturinteressierte ebenso in ihren Bann wie das von der UNESCO gelabelte »klassische« Weimar.
Hier finden sich die Spuren von Geistesgrößen wie Luther und Bach, Goethe und Schiller. Zu bestaunen gibt es außerdem Superlative wie das 123 Meter lange Panoramagemälde zum Bauernkrieg in Bad Frankenhausen oder die »Gloriosa«, die größte frei schwingende Mittelalterglocke im Dom zu Erfurt.
Die Autorin Heidi Schmitt weiß aber auch, wo Aktive die schönsten Reviere finden zum Wandern, Radeln, Paddeln oder Klettern. Und sie nimmt die Leser mit zur Übernachtung ins schwimmende Dorf, zum Baden mit Walgesängen oder zum Skiflug für jedermann.
Schmitt, Heidi. 432 Seiten plus herausnehmbare Karte (1:400.000), 223 Fotos, 25 Detailkarten, 2. Auflage 2020, 19,90 EUR (D), 20,50 EUR (A), 29,90 CHF, ISBN 978-3-95654-756-0.

Venetien – 6. Auflage 2020
Von den steilen Zinnen der Dolomiten bis zu den endlosen Lagunen der Adria, vom trubeligen Gardasee bis zum menschenleeren Po-Delta, vom mondänen Wintersportort Cortina d’Ampezzo bis zur Thermallandschaft von Abano Terme – die Region Venetien bietet Kontraste pur.
Schon allein die Städte mit ihren zahllosen Kunstwerken sind eine Reise wert: Verona, Padua, Vicenza, Treviso, Ásolo, Rovigo und natürlich Venedig, der touristische Mittelpunkt Venetiens.
Doch auch im Umkreis gibt es viel zu entdecken, etwa die Grappadestillerien von Bassano del Grappa, die freskenverzierten Landvillen von Palladio, die grünen Euganäischen Hügel oder die üppige Prosecco-Region bei Treviso.
Das Buch gibt zahllose Tipps zu kulinarischen Highlights, urigen Kneipen und versteckten Osterien, zu Campingplätzen, preiswerten Pensionen und reizvollen Landhotels.
Fohrer, Eberhard. 440 Seiten plus herausnehmbare Karte (1:500.000), 281 Fotos, 31 Detailkarten, 6. Auflage 2020, 20,90 EUR (D), 21,50 EUR (A), 35,90 CHF, ISBN 978-3-95654-760-7.

Warschau MM-City mit Web-App mmtravel.com – 5. Auflage 2020
Glitzernde Konsumtempel und alternative Galerien, enge Gassen und weitläufige Boulevards, Luxusrestaurants und urige Kneipen.
Keine Frage, Warschau profitiert von seiner Vielfalt – auch architektonisch: hier die nach dem Zweiten Weltkrieg detailgetreu wiederaufgebaute mittelalterliche Altstadt mit ihrem prächtigen Marktplatz, dort das manchmal bizarre bauliche Erbe aus noch gar nicht so entfernten sozialistischen Zeiten.
Und in jüngster Zeit beeindrucken die architektonischen Meilensteine des postsozialistischen Aufbruchs: mit hypermodernen Wolkenkratzern von internationalen Stararchitekten.
Dazwischen existieren unzählige Parks und das wilde Weichselufer, mittendrin der Kulturpalast, einst als »Stalins Rache« verspottet, heute fast schon lieb gewonnenes Wahrzeichen der boomenden Stadt.
Szurmant, Jan/Niedzielska-Szurmant, Magdalena. 288 Seiten plus herausnehmbare Karte (1:15.000), 166 Fotos, 15 Detailkarten, 5. Auflage 2020, 17,90 EUR (D), 18,40 EUR (A), 26,90 CHF, ISBN 978-3-95654-643-3.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.