Dienstag, 30. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68981

Metropolregion Rhein-Neckar sendet zum zweiten Mal "junge Botschafter" in alle Welt

Bewerbungsfrist bis 15. Oktober 2008 / Unter www.m-r-n.com/botschafter Webtagebuch der aktuellen "Botschafter"

(lifePR) (Mannheim, ) Wer schon im nächsten Schuljahr auf den Spuren der "Pioniere" Lene, Dennis, Marc, Paula, Nora, Frederic, Gabriel und Bärbel wandeln möchte, sollte sich rasch über www.m-r-n.com/botschafter bewerben - noch bis zum 15. Oktober 2008 läuft die Ausschreibung für den zweiten Botschafterjahrgang 2009/2010 für Schüler aus der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN).

Die ersten "Jungen Botschafter" aus der MRN im Alter zwischen 14 und 17 Jahren haben vor einigen Monaten Heidelberg, Mannheim, Landau, Heppenheim, Oberotterbach, Limburgerhof und Wilhelmsfeld für ein Jahr lang gegen Marshfield, Carollton, Greendale, Milton (alle USA), Rio das Ostras (Brasilien), Lima (Peru), Chongqing (China) und Bailleul (Frankreich) getauscht, um neue Sprachen zu lernen, fremde Kulturen aufzusaugen und zahlreiche Alltags-Herausforderungen erstmals alleine zu meistern. Wirklichkeit wurde dieser Traum auch dank eines (Teil-)Stipendiums - die acht sind seit Sommer 2008 der 1. Jahrgang der jungen MRN Botschafter und haben die ehrenvolle Aufgabe ihre Heimat-Region in diesen Ländern zu repräsentieren und z. B. an ihrer Schule, bei Gastfamilien und Freunden vorzustellen.

Die spannenden Erfahrungsberichte der ersten Botschafter sowie weitere Informationen zu ihrem Auslandsaufenthalt sind unter www.m-r-n.com/botschafter in Form von Webtage-büchern und Steckbriefen ausführlich nachzulesen.

Angeregt und ermöglicht wurde das neue Stipendienprogramm durch Saint-Gobain ISOVER G+H AG und die SAP AG in Kooperation mit der MRN GmbH und AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. Betreut werden die jungen Botschafter von AFS. Der Verein organisiert seit über 60 Jahren Auslandsaufenthalte in aller Welt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Internationales Trike-Treffen geht in die 18. Auflage

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Es ist wieder soweit, knatternde Dreiräder ziehen durch die Stadt. Triker aus dem In- und Ausland treffen sich bereits zum 18. Mal vom 15. bis...

Auf den Spuren der Luchse - Geführte Wanderung zur Luchsfütterung

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Regelmäßig bieten die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg eine geführte Wanderung zur öffentlichen Luchsfütterung...

Den Alltag hinter sich lassen - Afterwork-Wanderung

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Raus aus dem Büro, rein in die Wanderschuhe. In der Reihe der Afterwork-Wanderungen der Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad...

Disclaimer