Donnerstag, 21. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 156972

Bundespresseamt entscheidet sich für MetaDesign

Berlin, (lifePR) - Das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA) hat sich bei der Vergabe seines Kommunikationsetats für MetaDesign, Deutschlands führende Branding- und Corporate-Identity-Agentur, entschieden. Die Berliner Brandingexperten lösen damit ab sofort den bisherigen Etathalter Media Consulta ab und begleiten die Bundesbehörde zukünftig bei der Entwicklung von Kommunikationsstrategien, der Konzeption und Gestaltung von Kommunikationsmaßnahmen sowie der Pflege und Weiterentwicklung des Corporate Designs der Bundesregierung.

MetaDesign überzeugte im europaweit ausgeschriebenen Vergabeverfahren mit der Entwicklung einer Kommunikationsstrategie sowie der exemplarischen Gestaltung fiktiver Arbeitsproben. Grundlage für die Gestaltung der Kommunikationsmaßnahmen bildete die Regierungserklärung der Bundeskanzlerin vom 10. November 2009.

In der am 1. April begonnenen Zusammenarbeit sind sich die Partner nicht unbekannt. Seit 1996 begleitet die Berliner Agentur den Entwicklungs- und Implementierungsprozess des Corporate Designs der Bundesregierung.

Prof. Uli Mayer-Johanssen, Managing Director und Chief Design Officer von MetaDesign, freut sich über die bevorstehende Zusammenarbeit: "Die Herausforderung besteht darin, möglichst viele Menschen in Zeiten immer komplexer werdender politischer Sachverhalte über die Kernaufgaben der Regierungspolitik zu informieren und die politischen Prozesse transparent zu machen. Die Menschen mittels Kommunikation zu erreichen erfordert einen ganzheitlichen Ansatz. Somit ist die Entscheidung für uns als Corporate-Identity- und Brandingspezialisten folgerichtig."

Bundespresseamt Kurzprofil

Das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung wurde 1949 gegründet und untersteht als oberste Bundesbehörde direkt der Bundeskanzlerin. Zu seinen Aufgaben zählen neben der Information des Bundespräsidenten und der Bundesregierung über die Nachrichtenlage in Deutschland und der Welt vor allen Dingen die Information der deutschen Bevölkerung sowie der Medien über die Politik der Bundesregierung. Es erläutert und vertritt hierbei mit den Mitteln der Öffentlichkeitsarbeit und der Informationspolitik Tätigkeiten, Vorhaben und Ziele der Bundesregierung.

MetaDesign AG

MetaDesign ist Deutschlands führende Agentur für Corporate Identity, Corporate Design und Branding. Der Name MetaDesign steht für international anerkannte strategische Beratung bei der Entwicklung von Unternehmens- und Markenauftritten. Mittels Corporate Design, Sound-, 3D- oder Interactive Branding setzt MetaDesign diese Konzepte in wirkungsvolle Erlebnis- und Markenwelten um. MetaDesign ist an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Peking, San Francisco und Zürich vertreten. Insgesamt rund 250 Mitarbeiter betreuen Kunden wie Audi, Volkswagen, Siemens, Triumph, Deutsche Post DHL, Nokia Siemens Networks, Munich Re oder ENTEGA.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Württembergisches Wort zur Interkulturellen Woche 2017: "Vielfalt verbindet"

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Mit einem Württembergischen Wort nehmen die Evangelische Landeskirche in Württemberg und das Diakonische Werk Württemberg die bundesweite Interkulturelle...

„Ausgezeichnetes“ Engagement

, Medien & Kommunikation, marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG

Zukunft kann nur entstehen, wenn man in der Gegenwart damit beginnt, auch an Morgen zu denken – das ist unsere Auffassung, und danach richten...

Von Motorspindel bis Pulvermodul 4.0: MM Awards zur EMO Hannover 2017

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Bereits zum sechsten Mal verlieh das führende Industriemagazin „MM MaschinenMarkt“ auf der Weltleitmesse der Metallbearbeitung „EMO Hannover...

Disclaimer