Samstag, 18. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 534805

Trends im Blick: IBO setzt aufs Selbermachen, Fairen Handel und Elektromobilität

IBO und Schwestermessen mit 762 Ausstellern und Flächenzuwachs / Neu: Sonderthemen Nähwerk, Fair Trade, e-mobility world und XXXL-Kocharena / Verlängerte Öffnungszeiten und Abendprogramm am Donnerstag

Friedrichshafen, (lifePR) - Eine bunte Frühlings- und Einkaufswelt öffnet sich den Besuchern auf der IBO und ihren Schwestermessen "Urlaub Freizeit Reisen", "Garten & Ambiente Bodensee" und "Neues BauEn" vom 18. bis 22. März. Auf 85 000 Quadratmetern liefern 762 Aussteller (2014: 772) Inspirationen und Produkte rund ums Haus, den Garten und die Freizeitgestaltung. "Unsere Frühjahrsmessen vereinen Information, Entertainment und Kaufvergnügen, das belegen auch die Zahlen: Über 90 Fachvorträge auf fünf Vortragsbühnen, 90 Unterhaltungs-Shows auf fünf Show- und Aktionsbühnen und 762 Aussteller beleben fünf Tage lang das gesamte Messegelände. Wir verzeichnen insgesamt einen Flächenzuwachs", berichtet Messechef Klaus Wellmann.

"Wir entwickeln die IBO immer weiter und setzen auf Innovationen und Trends. Premiere feiert beispielsweise das Thema Fair Trade. Die XXXL-Kocharena bietet Vorführungen am Herd mit Promis, darunter Reiner Calmund und Dr. Walter Döhring, ehemaliger Wirtschaftsminister Baden-Württembergs. Die e-mobility world findet erstmals auf der Auto-IBO ihren Platz und der Kreativ-Bereich wird mit dem neuen Sonderthema Nähwerk Bodensee vergrößert und gestärkt", fasst Projektleiter Rolf Hofer die Veränderungen zusammen.

Aus dem Nähkästchen plaudert Andrea von Lepel, Mitinitiatorin des Kreativ-Bereichs: "Selbermachen liegt im Trend und Nähen ganz besonders. Wer seine Kleidung schneidert, bestimmt selbst, was er anzieht und muss sich keinem Modetrend unterwerfen. Nähmaschinen können heutzutage so viel mehr als nur eine Naht setzen; sie malen auch, so kann man sogar seine eigenen Stoffe kreieren. Zwei Stunden an der Nähmaschine sind wie Urlaub. Kreativ sein kann wirklich jeder und wir helfen dabei." Beim neuen Sonderthema werden in zahlreichen Workshops Tipps und Informationen rund um den richtigen Stich geboten und verschiedene Modenschauen zeigen, wie der kreative Umgang mit Stoff aussehen kann.

Selbstgemacht ist auch die Schokolade von Ursula Lehner, die auf dem Marktplatz Fair Trade ausstellt und in der XXXL-Kocharena in Halle A5 zeigt, wie aus der Kakao- Bohne die süße Leckerei entsteht. "Schokolade mit einem Kakao-Anteil von 65 Prozent, so wie ich sie herstelle, schmeckt köstlich. Sie ist nachweislich gesund, erfrischt den Geist und macht glücklich und sogar schlank. Für den Geschmack spielt die nachhaltige Erzeugung hochwertiger Rohstoffe eine ganz große Rolle. Um das besondere Aroma zu erzielen, verarbeite ich nur Kakao-Bohnen reinster Qualität. Jede Tafel ist ein Unikat," erklärt die Schokoladenexpertin. Sie verarbeitet unter anderem Bio-Bohnen aus Panama, Bolivien und Venezuela.

Clownerie, Artistik, afrikanische Akrobatik und Groß-Illusionen verspricht die Show "Circus Sensationen", die mehrmals täglich mit Künstlern aus der ganzen Welt stattfindet. "Um 18 Uhr ist aber noch lange nicht Schluss", betont Rolf Hofer. "Am Donnerstag, 19. März verlängern wir die Öffnungszeiten auf der A-Achse bis 20 Uhr und bieten verschiedene Abendveranstaltungen, von einem Folklore-Abend über Piano-Musik, der Traumgarten-Prämierung bis hin zur 19 Uhr-Vorführung der 'Circus Sensationen' ist einiges geboten." Am Freitag ab 20 Uhr heißt es "Skandal" in der Rothaus Halle / A1, wenn die Spider Murphy Gang ihre Klassiker performt. "Der Teufel los" ist am Samstag, 21. März beim Schlager-Stadel: Kultstars wie Mickie Krause, Oli P., Peter Wackel, Tim Toupet und Antonia aus Tirol bringen Ballermann-Stimmung aufs Messegelände. Karten für beide Veranstaltungen gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Die IBO und ihre Schwestermessen "Urlaub Freizeit Reisen", "Garten & Ambiente Bodensee" und "Neues BauEn" finden von Mittwoch, 18. bis Sonntag, 22. März 2015 parallel statt und haben täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, Donnerstag, 10 bis 20 Uhr.

Die Tageskarte für 8,50 Euro, ermäßigt 7,00 Euro, ermöglicht den Eintritt für alle vier Messen. Für Familien ist ein Familienticket für 18 Euro erhältlich. Die Buslinie 17 hält an Eingang West und Ost. Die neue Veranstaltung "Dein Campus - Der Bildungstag für alle" findet parallel zur IBO am Freitag, 20. März in der Halle A2 statt.

Weitere Informationen unter www.ibo-messe.de, www.gartenambientebodensee.info, www.urlaubfreizeitreisen.info, www.neuesbauen.info und auf www.facebook.com/ibomesse

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

MYA - Grounded in perfection

, Bauen & Wohnen, burgbad GmbH

Mya, the new bathroom furniture collection from burgbad, is a totally new take on the country house style. Made entirely of natural and authentic...

Junit – a framework for freedom

, Bauen & Wohnen, burgbad GmbH

Junit is burgbad’s answer to the growing need for individual bathrooms in urban settings that combine a young, clear-cut design with quality...

Diva 2.0 guest bathroom: lots of personality in a small space

, Bauen & Wohnen, burgbad GmbH

The relaunch of the classic Diva design captures the contemporary spirit: its classic design language, thoroughly modern streamlined contours,...

Disclaimer