Samstag, 19. August 2017


  • Pressemitteilung BoxID 250510

INTERBOOT legt zum 50. Törn durch die Welt des Wassersports ab

Wassersport-Ausstellung am Bodensee feiert Jubiläum / Spannung bei Wakeboard-Wettbewerb, Segelregatten und dem Duell der Motorboote garantiert / Neu: Panorama-Unterwasserkino

Friedrichshafen, (lifePR) - Die INTERBOOT feiert Jubiläum und blickt auf eine traditionsreiche Vergangenheit und in eine spannende Zukunft: Vom 17. bis 25. September 2011 legt sie zum 50. Mal in die Welt des Wassersports ab. Die Wassersport-Ausstellung präsentiert sich wieder mit mehr Schiffen und mit einem Plus an verkaufter Fläche. Mit an Bord sind 511 Aussteller, die in acht Hallen, auf dem Messe-See und dem Bodensee zeigen, was der Markt aktuell zu bieten hat. Einen Vorgeschmack auf die Jubiläumsmesse gab die Pressekonferenz am Mittwoch, 7. September, nicht nur mit einer Geburtstagstorte.

"Was 1962 in der Zeit des Wirtschaftswunders begann, hat sich schnell zu einer internationalen und erlebnisreichen Wassersport-Ausstellung mit Trendsetterfunktion entwickelt, die ein wichtiger Partner der Branche ist", beschreibt Messechef Klaus Wellmann die INTERBOOT. Am Mittwoch zeigte er sich erfreut, dass die Jubiläumsmesse auch weiterhin auf dem richtigen Kurs ist, und dass in diesem Jahr alle namhaften Aussteller mit an Bord sind. "Es werden wieder deutlich mehr Schiffe zu sehen sein und wir haben einen Zuwachs an verkaufter Ausstellungsfläche von fast fünf Prozent", ergänzte Projektleiter Dirk Kreidenweiß und belegte die Zugkraft der INTERBOOT als wichtige Wirtschaftskraft am Bodensee mit Fakten.

Besucher können das Vergnügen Wassersport in den Messehallen, auf dem Messe-See und auf dem Bodensee aktiv erleben. "Diese Kombination gibt es auf keiner anderen Wassersport-Ausstellung in Deutschland", verdeutlichten der Messechef und Projektleiter Dirk Kreidenweiß.

Aufs Wasser kommen Kinder und Erwachsene auf dem Messe-See mit Kajaks, Kanus sowie Segel- und Schlauchbooten. An der Liftanlage im Messe-See machen Wakeboarder mehrmals täglich Lust auf diese Trendsportart, abends können Anfänger dort ihr Talent testen. Auf dem Bodensee sorgen Segelregatten und das Duell der Motorboote für Spannung. Für Probefahrten vor dem Kauf eines Bootes stellen zahlreiche Hersteller mehr als 100 verschiedene Schiffe im INTERBOOT-Hafen bereit. Neu ist das Panorama-Kino im Tauch-Center, in dem die Unterwasserwelt für die Besucher erlebbar ist.

Auch die Aussteller wissen das vielseitige Testareal zu schätzen. Einige der weltgrößten Werften wie Bavaria, Bénéteau oder Jeanneau nutzen die INTERBOOT bereits seit Jahrzehnten, um ihre Produkte der Öffentlichkeit vorzustellen. "Besonders stolz sind wir auf die Aussteller, die damals bereits auf der Verbraucherausstellung IBO ihre Boote gezeigt haben und uns seither fast ununterbrochen begleiten", hob Projektleiter Dirk Kreidenweiß hervor. "Brunnert-Grimm aus der Schweiz präsentierte seine Neuheiten sogar schon seit 1951 in Friedrichshafen."

Peter Grimm, Mitinhaber der Werft aus Gottlieben, machte am Mittwoch vor der Presse auch deutlich, weshalb das so ist. Für ihn sei die INTERBOOT die Drehscheibe des Wassersports und gesellschaftlicher Treffpunkt. "Und sie ist die größte Schweizer Bootsausstellung", betonte er.

Und weil es bei Geburtstagen auch manchmal Überraschungen gibt, hatte die Projektleitung der INTERBOOT für Peter Grimm eine ganz besondere parat: Günter Thoma, Gastronom aus Konstanz und Liebhaber alter Motor- und Segelboote, hatte am Mittwoch im INTERBOOT-Hafen das aufwendig restaurierte Gesellenstück (Baujahr 1949) von Peter Grimms Vater Hermann Grimm, eine "New Craft", neben der aktuellen Match Race-Yacht (Bavaria 40 S) von Harald Thierer und Eberhard Magg vertäut.

Die beiden Mitorganisatoren schlugen mit der Vorstellung des Rahmenprogramms rund um den INTERBOOT-Hafen den Bogen zu den vielfältigen Möglichkeiten für die Besucher der 50. INTERBOOT den Geburtstag der Wassersport-Ausstellung auch gebührend mit feiern zu können.

Die INTERBOOT ist von Samstag, 17. September bis Sonntag, 25. Dezember täglich in der Zeit von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Öffnungszeiten des INTERBOOT-Hafens sind von 10 bis 19 Uhr.

Weitere Infos unter www.interboot.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Gäubodenvolksfest Straubing: Fulminant-farbenfrohes Feuerwerk als Abschluss-Höhepunkt

, Freizeit & Hobby, NewsWork AG

Mit dem traditionellen Prachtfeuerwerk findet Bayerns zweitgrößtes Volksfest in Straubing am Montag (21.8.) nach elf Festtagen einen fulminanten...

Gemeinsam abrocken beim InBeat Musikfestival

, Freizeit & Hobby, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.

„6 Bands. 1 Feier. Alle dabei.“ Unter diesem Motto findet am Samstag, den 23. September erneut das inklusive Musikfestival „InBeat“ auf dem Gelände...

Historische Fahrräder im Freilichtmuseum Beuren zu bestaunen

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Am Sonntag, dem 20. August, bietet das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren einen anschaulichen Einblick in die Geschichte der...

Disclaimer