Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 169610

HAM RADIO 2010

Friedrichshafen, (lifePR) - Aus Freude an weltweiter "Ankuendigung_HAMRADIO2.jpg" Kommunikation: Zum Treffpunkt der Funkamateure aus aller Herren Länder verwandelt sich das Messegelände in Friedrichshafen zur HAM RADIO, die in zwei Wochen am Freitag, 25. Juni 2010 beginnt. In vier Hallen erhalten Funkamateure und Elektronik-Begeisterte Ideen und umfangreiche Einkaufsmöglichkeiten: Von Antennen, Elektrotechnik und Messgeräten über Hardware, Software und Elektronik bis hin zu Zusatzgeräten und Zubehör. Jugendliche treffen sich auf dem HAM-CAMP und gehen bei der HAM-RALLYE dem Funkkontakt auf die Spur. Zur Weiterbildung von Einsteigern und Profis findet erstmals im Rahmen der HAM RADIO eine "Contest University" statt. Die 35. Auflage der Internationalen Amateurfunk-Ausstellung steht außerdem im Zeichen des DARC-Jubiläums: Der Deutsche Amateur-Radio-Club feiert sein 60-jähriges Bestehen.

Öffnungszeiten: Die HAM RADIO ist am Freitag, 25. Juni und Samstag, 26. Juni 2010, von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag, 27. Juni, von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 8 Euro, ermäßigt 6,50 Euro. Die 3-Tagesplakette gibt es für 15 Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bundesregierung muss sozialen Ausgleich schaffen

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Sicherheit, vom Einkommen ohne finanzielle Sorgen gut leben zu können, fordert die Diakonie in Württemberg, für alle Menschen. „Wir brauchen...

Aromatherapie für werdende Mütter

, Familie & Kind, Mankau Verlag GmbH

Alles, was wir riechen, kann starke Reaktionen hervorrufen. Insbesondere in der Schwangerschaft ist der Geruchssinn besonders ausgeprägt. Daher...

Die desinformierte Gesellschaft: Ist Medienkunde die beste Prävention?

, Familie & Kind, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

Ein weiterer, vielfach wiederholter Vorschlag zur Bekämpfung von Desinformation leuchtet unmittelbar ein – ja er ist so sehr common sense, dass...

Disclaimer