Dienstag, 21. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 317460

Genial digital: Ham Radio setzt auf Bits und Bytes

Besucher erleben auf Europas größter Amateurfunkmesse in Friedrichshafen vom 22. bis 24. Juni 2012 moderne Kommunikation weltweit - 197 Aussteller aus 32 Ländern

Friedrichshafen, (lifePR) - Weiter, besser, komfortabler - das sind Versprechungen der Digitaltechnik. Was im Amateurfunk dahinter steckt, zeigt Europas größte Amateurfunkmesse Ham Radio von Freitag, 22. bis Sonntag, 24. Juni 2012 in Friedrichshafen. Während im vergangenen Jahr das Morsen, die Urform der Digitaltechnik, im Vordergrund stand, dominieren in diesem Jahr die Bits und Bytes. Das Motto der Ham Radio 2012 lautet: "Amateurfunk digital".

Die Ham Radio findet auch in diesem Jahr wieder in Kombination mit der Hamtronic statt und ist die Nummer Eins der Branche in Europa. Bis dato haben sich 197 Aussteller aus 32 Ländern angemeldet. Funkamateure und Elektronik-Begeisterte finden in Friedrichshafen jede Menge Technik und Ausstattung. Dazu gehören Messgeräte, Antennen, Zusatzgeräte und Elektrotechnik sowie Hardware, Software, Elektronik und Zubehör. "Auch der Erfahrungsaustausch unter Gleichgesinnten, die Möglichkeit zur Fortbildung sowie die Contests machen die Ham Radio zur ersten Adresse für Funkamateure", betont Projektleiterin Petra Rathgeber.

"Nirgendwo sonst in Europa befinden sich vermutlich mehr Funkamateure auf so engem Raum beieinander, als vom 22. bis 24. Juni in Friedrichshafen", verdeutlicht Steffen Schöppe, Vorsitzender des Deutschen Amateur-Radio-Clubs (DARC) die Bedeutung der Ham Radio. Die Amateurfunk-Ausstellung in Friedrichshafen sei jüngst in den USA als die bedeutendste Veranstaltung neben der Hamvention in Daytona hervorgehoben worden, erklärt der Vorsitzende weiter.

Der DARC ist ideeller Träger der Ham Radio. Zum Messemotto "Amateurfunk digital" organisiert er eine Sonderausstellung. "Die Verbindung analoger Funkübertragung mit Computertechnik sowie die Entwicklung neuer digitaler Betriebsarten geben dem experimentellen Charakter des Amateurfunks neuen Schwung", erklärt Axel Voigt, verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im DARC. Zugleich biete der digitale Amateurfunk neue Wege sich untereinander weltweit schneller und besser zu vernetzen und auszutauschen. Ein wichtiger Bestandteil der größten Amateurfunkmesse Europas ist das 63. Bodenseetreffen des DARC mit einem umfangreichen Vortragsprogramm. Dort zeigen Funkamateure beispielsweise wie sie digitale Technik im Amateurfunk einsetzen.

Erstes internationales Jugendtreffen

Junge technik-interessierte Besucher können bei der Ham-Rallye an verschiedenen Stationen in der Rothaus Halle / A1 Amateurfunk live erleben - Vorkenntnisse im Amateurfunk sind dazu nicht notwendig. Zudem sind Lehrkräfte aus Baden-Württemberg, Bayern sowie der Schweiz zu einer Fortbildung eingeladen, bei der sie in Vorträgen und Workshops erfahren, wie im naturwissenschaftlichen und technischen Unterricht praxisnah Zugang zur Elektronik und Informatik geschaffen werden kann.

Jugendliche und junge Funkamateure bis 27 Jahre können sich im Zeltlager mit eigener Clubstation (DA0HC) treffen, sich über ihr Hobby und ihre Erfahrungen austauschen und direkt auf dem Messegelände übernachten. Nach einem erlebnisreichen Tag in den Messehallen wird dort gefunkt und gebastelt. Der Amateurfunk-Nachwuchs schätzt vor allem die als Ham-Spirit bezeichnete spezielle Atmosphäre eines solchen Treffens. Zudem organisiert das Jugendreferat des DARC in Friedrichshafen erstmals ein internationales Jugendtreffen.

Die Ham Radio findet von Freitag, 22. Juni bis Sonntag, 24. Juni 2012 in Friedrichshafen statt. Weitere Informationen gibt es unter www.hamradio-friedrichshafen.de

Infokasten 1

Digitaler Amateurfunk: Der digitale Amateurfunk, wie er sich in den vergangenen Jahren immer stärker auch im Amateurfunkdienst entwickelt hat, bietet mehr Möglichkeiten für Funkamateure im Funkkontakt, im Contest, bei Notfunk oder bei Funkexperimenten. So können mit äußerst schmalbandigen Betriebsarten große Reichweiten überbrückt und am Empfangsort sicher decodiert werden. Auf UKW nutzen Funkamateure Datenübertragungssysteme, die zusammen Sprache und Daten digitalisiert übertragen (DV = Digital Voice). Durch moderne Methoden der Fehlerkorrektur und durch das Optimieren der Übertragungstechnik kann ein schmalbandiges digitales Signal nicht nur Sprache, sondern auch GPS-Informationen und Kurzmitteilungen enthalten. So ist es möglich, Funkamateure über ihr Rufzeichen mittels callsign routing und handygroßen Geräten zu erreichen. Bei breitbandigen Übertragungen, wie beispielsweise im HAMNET, können Sprache, Daten, Bilder, Videos, Reportagen gesendet werden. Die Entwicklung und Nutzung von Software Defined Radios (SDR) zur digitalen Umwandlung von analogen Signalen mittels Soundkarte eines herkömmlichen Computers hat die Vielfalt der digitalen Kommunikation noch erweitert und bietet mehr Spielraum für den experimentellen Amateurfunkdienst.

Infokasten 2

Weltweit auf einer Wellenlänge: Der DARC e.V. ist der größte Verband von Funkamateuren in Deutschland und die drittgrößte Amateurfunkvereinigung weltweit. Der DARC ist ideeller Träger der Messe Ham Radio in Friedrichshafen. Mit mehr als 40 000 Mitgliedern vertritt der DARC die Interessen der Funkamateure in Deutschland. Die Verwaltung erfolgt zentral in der Geschäftsstelle in Baunatal bei Kassel. Dem DARC wurde in den USA jüngst die Auszeichnung "Amateur Radio Club of the Year 2012" verliehen. Informationen zum DARC im Internet unter www.darc.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pirelli Deutschland erweitert Gesundheitsmanagement Kooperation mit Caritasverband Darmstadt

, Medien & Kommunikation, Pirelli Deutschland GmbH

Die Pirelli Deutschland GmbH, Breuberg, und der Caritasverband Darmstadt e.V. haben am vergangenen Freitag einen Kooperationsvertrag unterzeichnet....

Riese & Müller mit neuem Head of Supply Chain Management

, Medien & Kommunikation, Riese & Müller GmbH

Das Mobilitätsunternehme­n Riese & Müller stellt sich breiter auf und besetzt die neu geschaffene Schlüsselposition des Head of Supply Chain...

FQL wird mit "Jonglieren im Business" Preisträger beim B.C.B. Business Award

, Medien & Kommunikation, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Der Business Club Bavaria (B.C.B.) hatte im Sommer 2017 erstmals den B.C.B.-Business Award ausgeschrieben, für den sich 19 Unternehmen aus Bayern...

Disclaimer