Samstag, 16. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 74077

Die MY MUSIC 2008 präsentiert sich als eine große Konzertbühne

234 Aussteller auf der Musikmesse am Bodensee - neue pädagogische Konzepte beim "Tag der Klassenorchester" - Junge Musikacts auf der Bühne vom Club Vaudeville

Friedrichshafen, (lifePR) - In der zweiten Auflage der MY MUSIC (14. bis 16. November 2008) werden die Messehallen erneut zum Klangkörper. Neben zahlreichen Ausstellern und Workshops bietet die MY MUSIC mit über 100 Konzerten an drei Messetagen ein umfassendes Live-Programm. "An diesem Wochenende präsentieren wir in Friedrichshafen eine riesige Konzertbühne", freut sich Projektleiter Berthold Porath.

Als "Dialog-Plattform von Musikern für Musiker" beschreibt der Messeorganisator die diesjährige MY MUSIC. So informieren 234 Aussteller und 70 vertretene Marken über Klassiker und Neuheiten aus der Musikbranche. Dabei können sich die Besucher nicht nur von den Händlern beraten lassen, sondern auch erleben, wie die Instrumente von Profimusikern gespielt werden. Diese so genannten Endorser präsentieren ihr Können auf den jeweiligen Instrumenten der Top-Hersteller. So spielen unter anderem der Gitarrist Sören Jordan (Marshall Amps), Drummer Curt Bisquera (Gewa) oder Keyboarder Rainer Simon (Roland) auf einer der sieben Bühnen.

Auf der Messe kommen auch Besucher auf ihre Kosten, die nicht aktiv musizieren: "Jeder, der gerne Musik hört, findet hier eine Anlaufstelle und kann sich auf ein wahres Klangfeuerwerk freuen", erklärt Berthold Porath. Über 100 Konzerte aus nahezu allen musikalischen Genres stehen auf dem Programm. Mit Ausnahme der beiden Abendveranstaltungen ist der Eintritt für alle Aufführungen im Messeticket inbegriffen.

Pädagogische Methoden werden am Freitag beim "Tag der Klassenorchester" vermittelt. Dabei werden die unterschiedlichen Typen des Musizierens im Klassenverband im Rahmen offener Unterrichtsstunden vorgestellt. "Wie die Praxis zeigt, sorgt gemeinsames Musizieren für Entspannung und schweißt zugleich die Schüler enger zusammen", berichtet Antonia Bott, Musikreferentin aus dem Kultusministerium in Stuttgart. "Um noch mehr Pädagogen dafür zu motivieren, stehen die Verantwortlichen nach den Auftritten für Fragen wie Finanzierung, Organisation, Koordination oder Ausbildung zur Verfügung."

Auf einer eigenen Bühne (Halle A6) präsentiert sich der Club Vaudeville aus Lindau auf der MY MUSIC. Seit 1978 fördert der Verein die Kultur- und Jugendarbeit. "Wir laden die Gäste ein, bei lustigen, innovativen, rockigen und auch gefühlvollen Band-Auftritten ihre Zeit zu verbringen und auch später mit den Künstlern in Kontakt zu treten", erklärt Marc Jehnes, der beim Club Vaudeville für das Booking zuständig ist.

Weitere Informationen unter www.mymusic-expo.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weihnachtliches Handwerk: Die „Krippen-Brüder“ aus der Oberpfalz

, Freizeit & Hobby, NewsWork AG

Ostbayerns einzige professionelle Krippenbauer haben derzeit Hochsaison – produziert wird schon im Hochsommer. Sie gehören seit jeher zur traditionellen...

Das "Jahr der Kultur" in der Stadt zum See

, Freizeit & Hobby, Marketing und Tourismus Konstanz GmbH

Konstanz, die größte Stadt und pulsierendes Zentrum der Vierländerregion Bodensee, kombiniert Tradition und Moderne, Lebensqualität und Exzellenz,...

Auf ein gutes neues Jahr 2018!

, Freizeit & Hobby, Kur- & GästeService Bad Füssing

Winterliche Badefreuden im wohlig warmen Wasser von Deutschlands weitläufigster Thermenlandschaft: Mit einem Glas Champagner und einem Glücksbringer...

Disclaimer