Dienstag, 23. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 148016

Der wilde Süden lockt mit Abenteuern für Ross und Reiter

Neu auf der PFERD BODENSEE: Reiter-Feriendorf gibt Tipps zu den Trends Wanderreiten und Urlaub mit Pferd

Friedrichshafen, (lifePR) - Reiterferien sind im Kommen. Immer mehr Pferdefreunde erfüllen sich ihren Traum, im Einklang mit dem Tier Land und Leute zu erleben. Das Angebot für solche Reisen ist inzwischen riesig und reicht von Wanderreiten am Bodensee bis zur Reitersafari in Südafrika. Im Reiter-Feriendorf in der Messehalle A4 auf der PFERD BODENSEE (26. bis 28. Februar 2010) können sich Interessenten einen Überblick darüber verschaffen.

Die Sonne taucht den Himmel in ein rotes Farbenmeer, die Erde unter den Hufen staubt. Drei Stunden waren die Männer auf dem Pferderücken unterwegs, nun kehren sie verschwitzt in ihre Blockhaus-Siedlung zurück. Am Abend sitzen sie um das Lagerfeuer, grillen Steaks, schlürfen heißen Kaffee aus Blechtassen und machen Pläne für den nächsten Tag. Das Jungvieh aus der Büffelherde muss mit Brandzeichen markiert werden. Nein, diese Szene spielt nicht im wilden Westen, sondern im wilden Süden, genauer gesagt auf der Schwäbischen Alb und beschreibt eine von vielen Reiterreisen. Der schwäbische Cowboy Willi Wolf veranstaltet diese Art von Urlaub - mit zunehmendem Erfolg. "Besonders die Männer wollen gleich ins Gelände, selbst wenn sie zum ersten Mal auf dem Pferd sitzen", meint der Experte.

Der Reiterhofbesitzer ist einer von 18 Mitgliedern im Verein "Mittlere Alb zu Pferde", die Reiterferien im Biosphärengebiet veranstalten und auf der Messe Friedrichshafen ihr Programm vorstellen. Der Schwerpunkt des Vereins liegt auf dem Wanderreiten - sei es in Form von Sternritten oder von Hof zu Hof, für Anfänger oder Fortgeschrittene oder für Eltern mit Kindern. "Das Schöne am Wanderreiten ist die beschauliche Fortbewegung mit dem Tier im Schritt", erklärt die Vereinsvorsitzende Julia Krüger. "Erwachsene schätzen dabei, dass man Stress und Hektik aus dem Alltag hinter sich lassen und neue Kraft schöpfen kann, Kinder mehr die Erlebnisse mit dem Pferd und der Natur."

Neben Abenteuern in heimischen Gefilden, lockt das Reiter-Feriendorf auf der PFERD BODENSEE 2010 in Friedrichshafen auch in die weite Welt. Von Europa über Asien und Afrika bis nach Nord- und Südamerika - die Veranstalter präsentieren immer ausgefallenere Ideen fürs Freizeitvergnügen. Nach Angaben von "Pegasus"-Chefin Julia Kretschmer steht seit Jahren das sonnige Spanien hoch im Kurs. "Andalusien oder Katalonien sind eben wunderbare Ganzjahresziele für Reiter, die sich auch für Kultur interessieren." Und offensichtlich sei der Erholungseffekt bei einer Woche zu Pferd so hoch wie nach zwei Wochen Strandurlaub.

Weitere Informationen unter www.pferdbodensee.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Millionendimension: 67 Millionen in der Berggondel

, Freizeit & Hobby, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Die modernste Seilbahn Europas steht an der Zugspitze. Zur Jahreswende erst in Betrieb genommen wird sie zukünftig so manchen Touristen auf...

Der sinnlichste Tanz findet zwischen den Laken statt: Power to the Clit – Der neue Vibrator VOLTA

, Freizeit & Hobby, FUN FACTORY GmbH (DE)

FUN FACTORY präsentiert VOLTA, einen neuen Vibrator für den ganz besonderen Nervenkitzel. Mit seinen auseinanderlaufenden Spitzen, die Klitoris...

Van Baker & Band: Tour Abschluss 2017 - und auch 2018 wird wieder ein Fest der guten Laune!

, Freizeit & Hobby, Van Baker & Band GbR

Mit einem fulminanten Tour-Abschluss im Oktober in Langstadt ging das Musikjahr für die Schlager-und Partyband Van Baker & Band aus Dieburg in...

Disclaimer