Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 271159

Christmasworld 2012: Stark gebucht und Deko-Highlights der Superlative

Ausstellerzahl bereits jetzt auf Vorjahresniveau

Frankfurt am Main, (lifePR) - Die Christmasworld als größte und internationale Orderplattform erreicht bereits ein Vierteljahr vor dem Startschuss die Ausstellerzahl der Vorveranstaltung und knüpft damit an das erfolgreiche Niveau von 2011 an. Die wichtigste Messe für das Dekorationsgeschäft rund um Weihnachten steht damit stabil und stark in schwierigen ökonomischen Zeiten, wenn vom 27. bis 31. Januar 2012 in Frankfurt am Main fünf Tage lang die Neuheiten und wichtigen Trends für alle festlichen Anlässe des Jahres präsentiert werden. "Bei uns finden die Einkäufer alle Produktsegmente rund ums Dekorieren. Internationale Aussteller von künstlichen Weihnachtsbäumen, Bändern und Verpackungen, Seidenblumen, Pflanzgefäßen und Christbaumkugeln bis zur erzgebirgischen Volkskunst, Kerzen und Düften sowie Weihnachtselektronik sind vor Ort," sagt Eva Olbrich, Objektleiterin Christmasworld. "Die Besucher können sich auf ein riesiges Angebot voller Neuheiten und Ideen freuen. Die Größen der Branche laden auf sechs Hallenebenen zur Kollektionsbildung ein und zeigen alles, was große und kleine Räume schmückt und Gärten verschönert," so Olbrich weiter.

Zwei Hallen mit saisonaler Dekoration und Floristenbedarf (Hallen 8.0 und 9.0)

Rund 26.000m² belegen die Aussteller in den Hallen 8.0 und 9.0 und präsentieren ihr gesamtes Spektrum rund um saisonale Dekoration und Floristenbedarf. Auf 6.000m² inspieren die Anbieter von ausschließlich künstlichen Blumen und Pflanzen den grünen Markt zur floralen Gestaltung in den neuesten Trends. Dabei hat die Inszenierung der Produkte wie unter anderem bei den Ausstellern DPI, Gasper oder Litao in Halle 8.0 und Langer Köln, Mr. Plant oder Silk-Ka in der Halle 9.0 einen wesentlichen Anteil. Die Nachfrage nach schöner Keramik ist groß, deshalb nutzen verstärkt internationale und nationale Anbieter wie Belgoflor, Capi Europe, Cusco, MegaCeramics sowie Soendgen und Walco Pottery die Christmasworld und zeigen ihr vielfältiges Sortiment. Wenn es ums Dekorieren geht, nimmt der exklusive Lifestyle bei der Christmasworld einen wichtigen Teil ein und präsentiert sich u.a. mit den Aussteller wie Exotica Cor Mulder, Haans, La Casa di Caesar oder Spilt en Zonen in der Halle 8.0 oder Alicanti und Drescher in Halle 9.0. Neue Aussteller aus dem Bereich Kerzen und Düfte, wie zum Beispiel die Kerzenmanufaktur Borgsmüller, ergänzen auf fast 2.500m² Ausstellungsfläche das riesige Angebot vieler langjähriger Aussteller. Hier sind unter anderem Bolsius, Galakerzen, Müller Kerzen, Kopschitz oder Spaaskarzen zu nennen. Bänder und Verpackungen, sowie Party- und Festartikel vervollständigen die Präsentation.

Spektakulär wird in der Halle 9.0 die Sonderschau "Happy Christmasworld" der beiden niederländischen Kreativen Rudi Tuinman und Pascal Koeleman. Sie knüpfen damit an die Erfolgsgeschichte "Merry Marriage" an. Im Fokus der kommenden Christmasworld steht das Thema Feiern. Die Gestaltung führt die Messebesucher auf verschiedene, überraschende Bühnen in unterschiedlichen Farb- und Stilwelten - ein Must für jeden Besucher.

Erneut dient die Christmasworld als Sprungbrett für junge Unternehmen aus der Deko-Branche, um im Markt Fuß zu fassen. Sie haben auf einem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) initiierten Förderareal in der Halle 9.0 die Möglichkeit, ihre spritzigen und ideenreichen Produkte zu präsentieren.

Dekorative Geschenke (Halle 9.1)

Inspirationen, Ideen und Neuheiten zu allen festlichen Anlässen des Jahres finden Besucher in der Halle 9.1. Ob für Halloween, Ostern, Hochzeit , Silvester, die besondere Inszenierung von Events, stimmungsvoll gestaltete Schaufenster oder attraktive Zusatzsortimente - hier dreht sich alles um kreative Präsente und top aktuelle Dekoration. Langjährige Aussteller wie die Baden GmbH, Boltze Gruppe, Fink GmbH, Gift Company, Hartmut Räder, Hoff Interieur oder Ihr Ideal Home Range haben die gesamte Produktpallette an dekorativen Geschenken im Angebot und beleuchten die Trends der kommenden Saison in all Ihren Facetten.

Großvolumengeschäfte in Halle 9.2

Einkäufer, die Geschäfte in mittleren und großen Volumina auf der Christmasworld tätigen wollen, sind am besten bei den Länderbeteiligungen in Halle 9.2 aufgehoben. Auf großen Gemeinschaftsständen präsentieren hier Aussteller aus dem asiatischen Raum ihr von Fülle und Vielfalt geprägtes Sortiment.

Festliche Beleuchtung, Feuerwerk, Shop und Display (Halle 11.0)

In der Halle 11.0 dreht sich alles um die bunte und funkelnde Glitzerwelt. Die neuesten Trends für festliche Beleuchtung zeigen zum Beispiel Blachère Illumination, Gnosjö Konstsmide, MK Illumination oder Sirius. Beleuchtete Rentiere, bunte Lichterketten für zu Hause und aufwendige Beleuchtungen für Fassaden, Ladengeschäfte oder Einkaufsstraßen gehören hier zum Produktportfolio der Aussteller. Im direkten Umfeld der beeindruckenden Installationen zeigen die Aussteller von Shop & Display ihr Angebot. Es beinhaltet Innovationen aus dem Bereich Schaufenster- und Ladengestaltung und reicht von Schaufensterfiguren über Dekorationsartikel bis hin zu Folien und Sprays. Zu nennen sind hier unter anderem Aussteller wie Abama Müting, Creation Group, MAG Europe, oder P.P.H.U. ADAL. Für ein lautes und farbenprächtiges Spektakel zu Silvester oder anderen Festen sorgen die Hersteller der pyrotechnischen Artikel. Mit von der Partie sind wieder FKW Keller, Nico Feuerwerk und Weco Pyrotechnische Fabrik. Erstmals dabei ist Panda Feuerwerk, die deutsche Niederlassung der chinesischen Panda Fireworks Group., die sich stärker auf dem deutschen Markt etablieren möchten.

Weihnachtsdekoration - Tradition trifft Moderne (Halle 11.1)

In Halle 11.1 finden Einkäufer die Top- Trends für Weihnachtsschmuck für die kommende Saison. Ausgefallene Christbaumkugeln, stimmungsvolle Adventsdekoration, verspielte Weihnachtsfiguren, kreative Handwerkskunst, traditionelle Krippen und Krippenzubehör - die Aussteller der Halle 11.1 bieten die gesamte Bandbreite an traditioneller und moderner Weihnachtsdekoration an. Zu nennen sind unter anderem Brauns-Heitmann, Christborn, Gerd Rodermund, Inge's Christmas Decor oder Riffelmacher & Weinberger.

Die neue Sonderschau "Natale in Italia" fügt sich optimal in das Angebot ein. Die Besucher bekommen einen Einblick in aufwendig und liebevoll gestaltete Krippenlandschaftenden und Inspiration für die eigene Sortimentsgestaltung. Das Highlight in der Halle 11.1 ist die spektakuläre Präsentation "Les Sapins de Noël et Christmasworld". Sie zeigt den von Jean-Paul Gaultier exklusiv gestalteten Designweihnachtsbaum, den Aussteller und Besucher der Christmasworld mit ein wenig Glück im Rahmen einer Verlosung gewinnen können. "Wir freuen uns sehr über die neue Kooperation mit "Les Sapins de Noël". Denn gleichzeitig haben wir die Möglichkeit, die von Carla Bruni-Sarkozy initiierte Kinderhilfsstiftung "L'enfant @ l'hôspital" mit einer großzügigen Spende der Messe Frankfurt zu unterstützen," sagt Eva Olbrich, Objektleiterin der Christmasworld. Der Event geht aus der erstmaligen Kooperation zwischen der Christmasworld und der "Association Les Sapins de Noël des Creatures" hervor. Diese organisiert jährlich eine Benefizveranstaltung und versteigert die von renommierten Designern wie Stella McCartney, Chanel und Dior kreierten Weihnachtsbäume für einen guten Zweck.

Trends auf der Christmasworld (Galeria 1)

Welche Farben und Materialien für die Saison 2012/2013 angesagt sind, zeigt das Stilbüro bora.herke.palmisano eindrucksvoll auf ihrer Trendschau in der Galleria 1. Insgesamt vier Stilwelten mit Produkten von Ausstellern setzen die Experten gekonnt in Szene. Auf diese Weise und machen sie den Einkäufern die Trendwelten von morgen an praktischen Beispielen erlebbar und bieten ihnen Anregungen für eine trendgerechte Sortimentsgestaltung.

Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Die Messe Frankfurt ist mit 448,3 Millionen Euro Umsatz und weltweit über 1.600 aktiven Mitarbeitern das größte deutsche Messeunternehmen. Der Konzern besitzt ein globales Netz aus 28 Tochtergesellschaften, fünf Niederlassungen und 52 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 150 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen "made by Messe Frankfurt" statt. Im Jahr 2010 organisierte die Messe Frankfurt 87 Messen, davon mehr als die Hälfte im Ausland.

Auf den 578.000 Quadratmetern Grundfläche der Messe Frankfurt stehen derzeit zehn Hallen und ein angeschlossenes Kongresszentrum. Das Unternehmen befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Eine Liebe auf dem Lande, Eisengießer und Lokomotiven, Licht und Musik und ein Gleismädchen – Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Eines der ältesten Themen der Literatur ist eines der ältesten Themen der Menschen – die Liebe. Es mag wohl keine Zeit und keine mitunter noch...

Hybrid-Superyacht von Dynamiq und Studio F. A. Porsche feiert Weltpremiere

, Medien & Kommunikation, Kruger Media Brand Communication

Yachtbauer Dynamiq und Designunternehmen Studio F. A. Porsche zeigen erstmals GTT 115 Superyacht auf der Monaco Yacht Show vom 27.- 30.09.2017 Innen-...

Zur Kombination mit breiten Tastaturen: Die RollerMouse Pro3 Plus

, Medien & Kommunikation, ERGOTRADING GmbH

Immer wieder gleiche Mausbewegungen – das ist nicht nur ermüdend, sondern belastet Arm, Schultern und Nacken auf Dauer sehr. Insbesondere, wenn...

Disclaimer