Dienstag, 28. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64162

Schüler kochen für Schüler

(lifePR) (Erfurt, ) Extra für Schüler bieten die Veranstalter der Landwirtschaftsmesse "Grüne Tage Thüringen" am Freitag, den 5. September 2008 einen kostenfreien Schülertag mit Quiz und Führungen an. Eine wichtige Station ist dabei die Meile der Schweinefleischproduktion. Dort gibt es ein gläsernes Kochstudio, in dem einige Schüler der Staatlichen Regelschule "Prof. Gräfe" aus Buttstädt am Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr die Kochlöffel schwingen.

Der Schülertag während der "Grünen Tage" hat Tradition. "Wir wollen Kindern und Jugendlichen die Chance geben, die Landwirtschaft in ihrer Vielfalt zu erleben. Auf diese Weise entdeckt vielleicht der eine oder andere Schüler auch sein Talent für einen grünen Beruf." Damit nennt Johann Fuchsgruber, Vorstand der Messe Erfurt AG, die wichtigsten Ziele des Projektes. Es geht um Wissenstransfer und Nachwuchsgewinnung. Vier Schüler der neunten Klasse der Regelschule 10 "Steigerblick" helfen schon bei den Vorbereitungen der "Grünen Tage" kräftig mit. Sophie, Florian, Thomas und Nico absolvieren ein Schülerpraktikum vor Ort und lernen so das Messegeschäft von der Organisation bis zum Aufbau und Kundenkontakt kennen.

Lehrerinnen und Lehrer können den Messebesuch am Freitag für einen Projekttag oder eine Exkursion nutzen. Die Unterrichtsfächer Biologie, Schulgarten, Hauswirtschaft, Ethik, Natur & Technik oder Wirtschaft & Recht gestalten sich im Messezentrum mit tierischen Begegnungen und Traktor fahren garantiert abwechslungsreich. Ausbildungswege in der Agrarwirtschaft werden im "Grünen Berufsforum" vorgestellt. Auf einer speziellen Erlebnisroute erfahren Schüler alles über die Herkunft von Lebensmitteln, wie Obst, Honig und Brot und bekommen Tipps zur gesunden Ernährung. Hier darf auch gekostet werden. Denn das Finalistenteam des ERDGAPOKALS der Schülerköche ® aus Buttstädt kocht in Halle 3, am Stand Nr. 3-113 Leckeres aus Schweinefleisch. Unterstützt werden sie von den Auszubildenden der Staatlichen Berufsbildenden Schule 5 (SBBS5) aus Erfurt. Die dort lernenden, künftigen Fleischer, Köche und Bäcker kennen sich mit regionalen Thüringer Rohstoffen und deren Zubereitung bestens aus. Das Kochstudio gehört zu den sieben Stationen, die von den Schülern in den Messehallen besucht werden können. An jedem Stand wird ein anderes Thema besetzt. Wer sich überall informiert, hat die größten Chancen, den Quizfragebogen "Gesund schmeckt besser" richtig auszufüllen. Als Hauptpreis winkt eine Klassenfahrt durch ELAN e.V. - Erleben und Lernen durch Abenteuer in der Natur.

Weitere Informationen:www.gruenetage.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

www.moluna.de –Trendthema Puzzle als eigene Kategorie!

, Freizeit & Hobby, Moluna GmbH

Der große Hit auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2017 hat viele Besucher überrascht: Ein Trend in diesem Jahr – PUZZLEN! Was kurz nach unseren...

10. Oster-Tanzgala - Weltklasse Tanzsport am 15. April 2017 in Bad Harzburg

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Tanzsport in Bad Harzburg hat beim Casino-Tanzclub Rot-Gold e.V. seit 50 Jahren Tradition. So veranstaltet der Verein bereits seit mehr als 48...

Besucherrekord in den Bensheimer Bädern

, Freizeit & Hobby, GGEW, Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße Aktiengesellschaft

2016 war ein erfolgreiches Jahr für die Bensheimer Bäder, die von der GGEW AG betrieben werden. Das Basinus-Bad kann einen Besucherrekord vermelden....

Disclaimer