Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152684

Messe für Freizeit in der Natur "Reiten-Jagen-Fischen" 2010

(lifePR) (Erfurt, ) Es wird wieder gesattelt, gezäumt und geködert im Messezentrum Erfurt. Vom 26. bis 28. März 2010 beginnt in den Hallen das große Stöbern durch die Erlebnisreviere der zwölften "Reiten-Jagen-Fischen". Welche Höhepunkte die Besucher in diesem Jahr erwarten, darüber berichten während der Pressekonferenz am Donnerstag, 25. März 2010, um 10:00 Uhr im Bistro des Messezentrums Erfurt:

- Dr.-Ing. Karl-Friedrich Thöne, Abteilungsleiter Forsten und Naturschutz, Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz (angefragt),
- Johann Fuchsgruber, Geschäftsführer Messe Erfurt GmbH,
- Steffen Liebig, Präsident Landesjagdverband Thüringen e.V.,
- Dr. Joachim Löhr, Sprecher IG Thüringer Fischerei,
- Horst Demme, Stellvertretender Vorsitzender Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e.V.,
- Wolfgang Meier, Geschäftsführer Thüringer Reit- und Fahrverband e.V.

Aus Anlass der in diesem Jahr turnusmäßig stattfindenden Landestrophäenschau findet die Pressekonferenz im Rahmen der Bewertung der eingereichten Trophäen statt. Fotomotive beeindruckender Medaillentrophäen sind vor Ort somit realisierbar. Auch können Abstecher in die Reitarena oder die Hallenreviere der Jäger und Angler unternommen werden, um geeignete Kulissen für Bild- und Tonaufnahmen zu finden.

Im Anschluss an die Pressekonferenz sind Sie zu Gesprächen mit den Beteiligten und einem Imbiss eingeladen.

Wir hoffen, Sie nehmen unsere Einladung an und bitten um eine Rückmeldung bis 24.03.2010.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

DK Neuerscheinung: Superstädte leicht gebaut Minecraft®

, Freizeit & Hobby, Dorling Kindersley Verlag GmbH

Der Trend Minecraft® ist aus den Kinderzimmern längst nicht mehr wegzudenken. Das Computerspiel begeistert Millionen junger und erwachsener Spieler...

Nicht ohne Kostüm?

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Ohne Kostüme kein Karneval – und je kreativer das Outfit, desto besser. Fast alles ist erlaubt. Ein paar Grenzen sind den Jecken und Narren bei...

Karneval und Arbeit II

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Weiberfastnacht oder Rosenmontag ist ein kleines Bier mit den Kollegen oder ein Piccolo um 11:11 Uhr doch erlaubt, oder? Der Arbeitnehmer muss...

Disclaimer