Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 669752

Herausragende Halbzeitbilanz beim CARAVAN SALON DÜSSELDORF

Düsseldorf, (lifePR) - Nach der ersten Hälfte des CARAVAN SALON DÜSSELDORF (26.8. bis 3.9.2017) ziehen Aussteller und Veranstalter eine herausragende Halbzeitbilanz: „Die Hersteller berichten von sehr großem Interesse seitens der Besucher und regen Geschäften; die präsentierten Modelle kommen hervorragend an. Bis einschließlich Mittwoch hatten wir über 130.000 Besucher, das sind 18 Prozent mehr als im letzten Jahr zum gleichen Zeitpunkt. Damit hat sich der Zuwachs der ersten drei Tage auch weiterhin bestätigt“, erklärt Stefan Koschke, Director des CARAVAN SALON DÜSSELDORF. Erneut sei im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung bei den Erstbesuchern festzustellen. „Dies zeigt, dass unsere Entscheidung richtig war, die StarterWelt zu vergrößern. Denn für diese vielen Neueinsteiger haben wir eine perfekte Anlaufstelle geschaffen. In der StarterWelt bieten wir eine fachmännische, neutrale und herstellerunabhängige Beratung zu den Fahrzeugtypen, dem Umgang mit Zubehör und der richtigen Wahl bei Reiserouten und Campingplätzen an.“ In diesem Jahr sind viele Fachbesucher aus Asien, Australien oder den USA registriert worden, außerdem ist ein extrem hohes mediales Interesse festzustellen. Insgesamt werden zum CARAVAN SALON bis Sonntag erneut mehr als 200.000 Besucher erwartet.

Eine Befragung des Caravaning Industrie Verbandes (CIVD) unter seinen ausstellenden Mitgliedern zeigt die hohe Zufriedenheit der Caravaningbranche mit dem bisherigen Messeverlauf.
Nahezu zwei Drittel der Caravan-Hersteller geben an, mehr Fahrzeuge verkauft zu haben als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, die übrigen Aussteller sehen das bisherige Geschäft auf dem hohen Niveau des Jahres 2016.

Ebenfalls hervorragend fällt die Zwischenbilanz bei den Reisemobil-Herstellern aus. Über die Hälfte startete mit steigenden Verkäufen in den CARAVAN SALON, 40 Prozent erreichen das hohe Niveau aus dem Jahr 2016 und lediglich 4 Prozent der befragten Reisemobil-Aussteller geben an, weniger Mobile als letztes Jahr zur Messe-Halbzeit verkauft zu haben.

„Wir freuen uns sehr über den herausragenden Besucherzuspruch und die Tatsache, dass die Caravaningbranche in allen Bereichen Zuwächse verzeichnet, auch wieder in den Segmenten der Caravans und der Alkoven-Modelle“, sagt Daniel Onggowinarso, Geschäftsführer Caravaning Industrie Verband e.V. (CIVD). „Der diesjährige CARAVAN SALON setzt damit nahtlos das Erfolgsjahr 2017 fort“, so Onggowinarso weiter. In den ersten sieben Monaten des Jahres wurden 48.384 Freizeitfahrzeuge neu zugelassen, ein starkes Plus von 13,7 Prozent und das beste Ergebnis aller Zeiten für diesen Zeitraum.

Der CARAVAN SALON DÜSSELDORF ist noch bis Sonntag, 3. September, täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Opel to Combine Sales and Marketing

, Mobile & Verkehr, Adam Opel GmbH

The Head of Opel Sales, Peter Küspert will take over responsibility for Marketing in addition to Sales and Aftersales. The former Head of Marketing,...

Opel führt Vertrieb und Marketing zusammen

, Mobile & Verkehr, Adam Opel GmbH

Opel-Vertriebschef Peter Küspert übernimmt den Geschäftsbereich Marketing zusätzlich zum Vertrieb und Aftersales. Die bisherige Opel-Marketingchefin...

Continental-Winterreifen fährt Testsieg bei Automobilclubs ein

, Mobile & Verkehr, Continental Reifen Deutschland GmbH

WinterContact TS 860 beim Test des ADAC (D), ÖAMTC (A) und TCS (CH) auf erstem Platz Automobilclubs testeten 32 Reifen der Größen 195/65 R 15...

Disclaimer