Mittwoch, 24. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69202

5. Amateurfunk-, Rundfunk- und Elektronikbörse (AREB) verzeichnete großen Zuspruch

(lifePR) (Dresden, ) Spezialisten, Sammler und Liebhaber kamen am vergangenen Samstag, dem 11. Oktober 2008, voll auf ihre Kosten, als die MESSE DRESDEN zur 5. Amateurfunk-, Rundfunk- und Elektronikbörse einlud. Die AREB ist in Fachkreisen eine beliebte Plattform zum Handel, und so nutzten auch in diesem Jahr wieder viele Händler und Besucher die AREB als größte Börse ihrer Art in den neuen Bundesländern.

Das Händlersortiment umfasste Rundfunkgeräte (Röhren- und Transistorgeräte), Amateur- und Militärfunkgeräte, Antennen, Messtechnik, Tonaufzeichnungs- und Fernsehgeräte sowie Elektronikartikel. Besonders nachgefragt wurden in diesem Jahr sehr schwierig zu beschaffende Ersatzteile, Röhren und Funkzubehör.

Der Aufwärtstrend der vergangenen Jahre setzte sich in den Ausstellerzahlen fort. Der Veranstalter MESSE DRESDEN freut sich über stabile Besucherzahlen (1.000).

Immer mehr internationales Interesse zeichnet die AREB aus. Aussteller aus Österreich, Schweiz, Niederlande, Tschechien, Polen und Litauen lockten nicht nur Insider und Fachbesucher nach Dresden, sondern zunehmend auch Publikum aus dem In- und Ausland.

Nächste AREB: 10.10.2009

www.areb.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: "Gemeinsam für eine offene und globalisierte Welt"

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundeslandwirtschaft­sminister Christian Schmidt ist vom 21. bis 23. Mai zu politischen Gesprächen nach Kanada und in die USA gereist. Dort hat...

Roadshow der Diakonie ist am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen Station. Mitarbeitende...

Villeroy&Boch: Die PR-Fachfrauen über Herausforderungen, Veränderungen und Prioritäten

, Medien & Kommunikation, Villeroy & Boch AG

Jessika Rauch und Janna Wessel sind verantwortlich für die Kommunikation bei der Villeroy & Boch AG. Mit ihrer Arbeit haben sie sich um den Mynewsdesk...

Disclaimer