Dienstag, 22. August 2017


  • Pressemitteilung BoxID 261366

"Power fürs Leben"

Lebensmittelwirtschaft engagiert sich auf der Grünen Woche 2012 für Qualität und Kennzeichnung

Berlin, (lifePR) - Zum fünften Mal in Folge präsentiert sich die deutsche Lebensmittelwirtschaft auf der Internationalen Grünen Woche 2012 mit einem starken Gemeinschaftsauftritt. Unter dem Motto "Power fürs Leben" erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches und informatives Programm mit einem hohen Erlebnis- und Informationswert.

Mit rund 160.000 Besuchern ist der von der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) und dem Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL) initiierte Gemeinschaftsauftritt in Halle 1.2 immer ein Publikumsmagnet. Die attraktive Mischung aus Informationen, Erlebnis und Spaß am Mitmachen begeistert Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie Politik und Medien gleichermaßen.

Schwerpunktmäßig dreht sich der gemeinsame Auftritt der Lebensmittelwirtschaft auf der IGW 2012 um das vielfältige Thema Qualität in der modernen Lebensmittelproduktion sowie um die Kennzeichnung von Lebensmitteln. Gemeinsam mit bekannten Unternehmen und Fachverbänden aus der Lebensmittelwirtschaft wird der Einsatz der Lebensmittelhersteller für die Qualität und Sicherheit unserer Lebensmittel informativ und unterhaltsam veranschaulicht. Messebesucher können erfahren, welche Anstrengungen die deutschen Unternehmen täglich für den guten Geschmack unseres Essens und unserer Getränke erbringen, wie aus ausgewählten Rohstoffen hochwertige Lebensmittel entstehen und wie man erkennen kann, was in unseren Lebensmitteln alles steckt.

Wie auch in den Jahren zuvor, wird die Lebensmittelwirtschaft ihren gemeinsamen Messeauftritt auf der IGW nutzen, um sich verantwortungsbewusst und transparent zu präsentieren und offen mit den Messebesuchern in den Dialog zu treten. Zusätzlich bietet der Gemeinschaftsstand Schülern und Jugendlichen aus der Region attraktive Mitmachaktivitäten im Rahmen des Schülerprogramms der Messe Berlin an. Weitere Akzente setzt die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie auch als ideeller Träger der Internationalen Grünen Woche mit einer Teilnahme am "Global Forum for Food and Agriculture" (GFFA), das vom 19. bis 21. Januar 2012 stattfindet.

Internationale Grüne Woche Berlin 2012
20. bis 29. Januar 2012

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bessere Lebensbedingungen: Äthiopien gewinnt internationalen Preis für erfolgreiche Maßnahmen gegen Landverödung

, Medien & Kommunikation, World Future Council

Erosion verringern, Lebensqualität verbessern: die äthiopische Tigray-Region zeigt, dass dies möglich ist. Darum wird sie vom World Future Council...

Krankenhaus-Dach wird saniert

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Die Baumaschinen sind angerollt, die Sanierung am Alsfelder Krankenhaus ist angelaufen. In einer Vorweg-Maßnahme wird das Dach des 1982 eröffneten...

DIVSI-Studie: Deutsche fordern mehr Sicherheit bei digitaler Kommunikation

, Medien & Kommunikation, DIVSI - Deutsches Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet

Digitalisierung | Deutsche fordern mehr Sicherheit – Was bedeutet das für Vertrauen und für Kommunikation? Verantwortung und Vertrauen im Widerstreit Auffalle­nde...

Disclaimer