Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 281605

Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner eröffnet 77. Grüne Woche am 19. Januar im ICC Berlin

Partnerland Rumänien gestaltet das Rahmenprogramm und den anschließenden Empfang für 5.000 Ehrengäste / Eröffnungsrundgang beginnt am 20. Januar am Gemeinschaftsstand des Partnerlandes Rumänien

Berlin, (lifePR) - Die Eröffnungsfeier der 77. Internationalen Grünen Woche Berlin 2012 (20.-29.1.) findet am 19. Januar um 18 Uhr im Saal 1 des ICC Berlin statt. Zur Begrüßung sprechen Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit und der Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe Berlin GmbH, Raimund Hosch. Es folgen Ansprachen von Jürgen Abraham, Vorsitzender der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie e. V. (BVE), Gerd Sonnleitner, Präsident des Deutschen Bauernverbandes e. V. (DBV), Dacian Cioloş, EU-Kommissar für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung, sowie Valeriu Tabãrã, Minister für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung Rumäniens. Eröffnet wird die Grüne Woche durch Ilse Aigner, Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Das diesjährige Partnerland Rumänien widmet sein Bühnenprogramm mit Musik und Tanz denen, "die auf den Feldern arbeiten und die Früchte des Ackers ernten", so der Wortlaut des Einladungsschreibens. Die Darbietungen sollen dem Publikum die traditionellen Sitten und Bräuche Rumäniens näher bringen, aber auch die einzigartige Verknüpfung dieser Traditionen mit der Moderne Rumäniens präsentieren. Das Orchester "Tara Barsei" wird zusammen mit Dumitru Fărcaş eine Art musikalische Geschichtsstunde auf die Bühne zaubern und mit rein instrumentaler Musik die Zuhörer begeistern. Die rumänischen Volkstänze und die landestypischen Melodien werden die Kraft und die Vitalität dieses Volkes zum Ausdruck bringen. Die Band "Amadeus" wird danach die Gegenwart in den Fokus rücken. Eine Laser-Show wird die modernen Interpretationen traditioneller rumänischer Volkslieder auf der Bühne umrahmen. Mihaela Radulescu - eine landesweit bekannte TV-Moderatorin - wird durch die Show führen.

Zum anschließenden landestypischen Empfang im Saal 2 des ICC Berlin werden rund 5.000 Ehrengäste erwartet. Die dort kredenzten Spezialitäten aus Rumänien bieten einen Vorgeschmack auf die Grüne Woche. So wird es als Vorspeise unter anderem Siebenbürger Speck und Rouladen vom geräucherten Hartkäse mit grünem Pfeffer und scharfem Paprikapulver geben. Als Hauptgang warten Weinblätterrouladen, Wildragout, Schmorbohnen mit Wurst und andere Köstlichkeiten auf die Besucher. Apfel-, Kürbis- und Rosinen-Quark-Strudel bilden den süßen Nachgang.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Ökumenische Konsultation christlicher Kirchen in Italien" gebildet

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In Italien hat sich am 5. Dezember erstmals ein interkonfessionelles Gremium gebildet, das vorerst den Namen „Ökumenische Konsultation christlicher...

Mitarbeiter der Novitas BKK sammeln für die Tafel

, Medien & Kommunikation, NOVITAS BKK

Die Mitarbeiter der Novitas BKK haben durch den Kauf der sogenannten „Tafelschokolade“ über 800 Euro für die Tafel Duisburg eingenommen. „Unsere...

Update zum 6. Online Print Symposium 2018

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Das Online Print Symposium ist weiter auf Wachstumskurs: in diesem Jahr werden über 300 Gäste aus aller Welt erwartet. Ein hoch attraktives Programm...

Disclaimer