Medigene's Partner unterzeichnet Co-Promotionsvertrag zur Steigerung der Veregen®-Umsätze in den USA

(lifePR) ( Martinsried/München, )
Die Medigene AG (MDG1, Frankfurt, Prime Standard) gibt bekannt, dass ihr US-Partner, Fougera Pharmaceuticals Inc, eine Tochterfirma der Sandoz Inc., einen Co-Promotionsvertrag für Veregen® (sinecatechins), eine Salbe zur Behandlung von externen Genitalwarzen, mit Women's Choice Pharmaceuticals LLC (WCP) abgeschlossen hat. Das Spezialpharma-Unternehmen aus Gilbert, Arizona wurde unter Vertrag genommen, um die Veregen® Umsätze im Bereich der Gynäkologie und Urologie in den USA zu erhöhen.

Dr. Frank Mathias, Vorstandsvorsitzender der Medigene AG: "Wir sind sehr erfreut, dass Fougera Women's Choice Pharmaceuticals an Bord geholt hat, um gemeinsam das Veregen® US-Geschäft im Bereich der Frauenheilkunde sowie der Urologie auszubauen. Fougera hat nun die Möglichkeit, Veregen® bei allen relevanten Ärztegruppen, die Genitalwarzen behandeln, zu bewerben. Die Zusammenarbeit ist ein wichtiger Schritt, den Bekanntheitsgrad von Veregen® in den USA zu steigern."

Veregen® ist bisher in den USA und Kanada, in 15 europäischen Ländern (Deutschland, Österreich, Schweiz, Spanien, Serbien, Niederlande, Belgien, Norwegen, Schweden, Dänemark, Finnland, Tschechien, Slowakei, Ungarn und Polen) und in Taiwan auf dem Markt sowie in weiteren Ländern zugelassen.

Über Veregen®: Veregen® (sinecatechins) zur topischen Behandlung von externen Genitalwarzen, bei immunkompetenten Patienten ab dem 18. Lebensjahr, enthält ein Konzentrat von Katechinen definierter Zusammensetzung, das aus grünem Tee gewonnen wird. Die amerikanische Gesundheitsbehörde (Centers for Disease Control and Prevention) empfiehlt 2010 in ihren Therapierichtlinien für sexuell übertragbare Krankheiten Sinecatechins 15 % Salbe (Veregen®) als eine Möglichkeit zur Behandlung von Genitalwarzen. Weiterhin wurde Sinecatechins 10 % & 15 % Salbe (Veregen®) in die europäische Leitlinie ("2012 European Guideline for the Management of Anogenital Warts") zur Behandlung von Genitalwarzen aufgenommen.

Über Women's Choice Pharmaceuticals LLC: Das Spezialpharma-Unternehmen Women's Choice Pharmaceuticals LLC ist eine private Unternehmensgruppe mit Sitz in Gilbert, Arizona (USA). WCP ist auf die Akquise, Entwicklung und Lizensierung innovativer verschreibungspflichtiger Medikamente im Bereich der Frauenheilkunde spezialisiert. Mit einem Produktportfolio bestehend aus patentierten Produkten vertreibt das Unternehmen technologiebasierte, verschreibungspflichtige Medikamente an US-Gesundheitsdienstleister.

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von MediGene zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von Medigene tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Medigene ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren. Medigene® und Veregen® sind Marken der Medigene AG. Polyphenon E® ist eine Marke der Mitsui Norin Co., Ltd. Diese Marken können für ausgewählte Länder Eigentum oder lizenziert sein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.