Premiere im »Bambi«

Neuer Imagefilm der Gütersloher Suppenküche

(lifePR) ( Gütersloh, )
Der neue Imagefilm der Gütersloher Suppenküche feierte am 6 Dezember 2011 vor geladenen Gästen und Sponsoren des gemeinnützigen Vereins seine Premiere. Und zwar stilvoll im gemütlichen Ambiente des Bambi-Programmkinos. Anschließend wird der Film sowohl auf der Homepage der Suppenküche als auch regelmäßig im Vorprogramm des Bambi-Kinos zu sehen sein. Realisiert wurde er vom Filmteam der Medienfabrik Gütersloh mit Unterstützung von arvato, Bertelsmann und den Berliner Omstudios.

Der Film zeigt auf ruhige und einfühlsame Art, wie wichtig die Arbeit der Suppenküche ist: Ein kleiner Junge malt in seinen Bildern, was seine Eltern ihm wegen ihrer Armut nicht geben können - eine ganz normale Kindheit mit einer warmen Mahlzeit an jedem Tag.

Die Gütersloher Suppenküche e.V. wurde 2002 von Inge Rehbein gegründet. Sie bietet kostenloses Essen, aber auch Gespräche, Begleitung, Sozialbeerdigungen, ärztliche Sprechstunden sowie eine Kinderküche. Zu finden ist die Suppenküche in den Kellerräumen des Hauses der Kirche, Kirchstraße 10a, 33332 Gütersloh.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.