Sonntag, 22. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 273897

Premiere im »Bambi«

Neuer Imagefilm der Gütersloher Suppenküche

Gütersloh, (lifePR) - Der neue Imagefilm der Gütersloher Suppenküche feierte am 6 Dezember 2011 vor geladenen Gästen und Sponsoren des gemeinnützigen Vereins seine Premiere. Und zwar stilvoll im gemütlichen Ambiente des Bambi-Programmkinos. Anschließend wird der Film sowohl auf der Homepage der Suppenküche als auch regelmäßig im Vorprogramm des Bambi-Kinos zu sehen sein. Realisiert wurde er vom Filmteam der Medienfabrik Gütersloh mit Unterstützung von arvato, Bertelsmann und den Berliner Omstudios.

Der Film zeigt auf ruhige und einfühlsame Art, wie wichtig die Arbeit der Suppenküche ist: Ein kleiner Junge malt in seinen Bildern, was seine Eltern ihm wegen ihrer Armut nicht geben können - eine ganz normale Kindheit mit einer warmen Mahlzeit an jedem Tag.

Die Gütersloher Suppenküche e.V. wurde 2002 von Inge Rehbein gegründet. Sie bietet kostenloses Essen, aber auch Gespräche, Begleitung, Sozialbeerdigungen, ärztliche Sprechstunden sowie eine Kinderküche. Zu finden ist die Suppenküche in den Kellerräumen des Hauses der Kirche, Kirchstraße 10a, 33332 Gütersloh.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kreisstraße 111: Straßenschäden zwischen Frischborn und Hopfmannsfeld

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Für den Kreis kamen die großflächigen Schäden, die Anfang Dezember 2017 gewissermaßen über Nacht entstanden sind, völlig überraschend. Dieser...

Neue IT-Bestenliste 2018 ist online

, Medien & Kommunikation, Initiative Mittelstand - (Huber Verlag für Neue Medien GmbH)

Nach der spannenden Siegerbekanntgabe des INNOVATIONSPEIS-IT 2018 folgt nun die beliebte, übersichtliche und informative IT-Bestenliste. Darin...

Österreich: Adventisten verkaufen Pflegeheim am Semmering

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Österreich stellt nach fast 50 Jahren zum 30. Juni den Betrieb des Alten- und Pflegeheims der Kirche,...

Disclaimer