lifePR
Pressemitteilung BoxID: 728746 (Medienbüro am Reichstag GmbH)
  • Medienbüro am Reichstag GmbH
  • Reinhardtstr. 55
  • 10117 Berlin
  • http://mar-berlin.de

LoadFox gewinnt Logistik-Wahl 2018: Start-up überzeugt Fachjury und Leser

(lifePR) (München/Wien, ) Gestern wurden in Wien die Gewinner der Logistik-Wahl 2018 bekannt gegeben. Die Internationale Wochenzeitung Verkehr kürt jährlich herausragende Persönlichkeiten als „Logistik-ManagerIn des Jahres“ und innovative Unternehmen zum „Logistik-Start-up des Jahres“. Dabei werden die Gewinner und Nominierten auch einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt und für ihre Leistungen gewürdigt. Das Münchner Tech-Start-up LoadFox, auch bekannt als ‚Mitfahrzentrale für Fracht‘, konnte bei der Preisverleihung triumphieren. Die Münchner erzielten im Gesamtvoting, das sich zu gleichen Teilen aus der Entscheidung eines Fachbeirats und der Online-Abstimmung der Leser der Internationalen Wochenzeitung Verkehr zusammensetzt, den ersten Platz.

„Über die eigenen Landesgrenzen hinweg eine solche Bekanntheit zu erlangen und die Ehrung der Zeitung Verkehr zu erhalten, bestärkt uns in unseren Aktivitäten und ist ein enormer Ansporn für das Team. Besonders der Zuspruch von Jury und Lesern gleichermaßen zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, freut sich Sebastian Sorger, CEO von LoadFox. Das Start-up ist seit Oktober 2016 am Markt und hat mittlerweile Nutzer aus 14 europäischen Ländern auf seiner Plattform integriert.

LoadFox überzeugte die Wähler und Jury durch sein cleveres Werkzeug zur Optimierung des Lkw-Verkehrs. Ein intelligenter Algorithmus ermöglicht es den LoadFox-Nutzern, über eine Plattform freie Laderaum- und Frachtkapazitäten zu teilen und somit der Laderaumverknappung und dem Fahrermangel zu begegnen. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen können mit LoadFox so unkompliziert ihren Umsatz steigern. Zusätzlich bietet das Start-up eine Gruppenfunktion an, das sogenannte Netzwerk im Netzwerk. Hier können Disponenten eigene, standort- oder branchenspezifische Gruppen bilden. Somit kann jeder Disponent selbst entscheiden, ob er seine Anfrage über LoadFox ausschließlich für das eigene Unternehmen, den eigenen Standort oder seinen eigenen erprobten Stamm an Partnern einstellen möchte.

Die Wahl zum Logistik-Start-up erfolgte dieses Jahr bereits zum dritten Mal. Neben LoadFox waren auch Urban Cargo (CO2-freie Transporte auf der Letzten Meile) und ProGlove (intelligenter Handschuh für Produktion und Logistik) nominert. „Logistik-ManagerIn des Jahres“ wurde Ingrid Glauninger (Montan Speditions GmbH). Ebenfalls nominiert waren Beate Färber-Venz (Venz GmbH) und Christian Steindl (Cargo Center Graz Betriebsges.m.b.H. & Co. KG).

Die LoadFox GmbH ist ein Münchner Start-up-Unternehmen zur Entwicklung digitaler Lösungen für die Logistikindustrie. Gründungsgesellschafter sind MAN Truck & Bus und die Boston Consulting Group. LoadFox bietet seinen Nutzern die Möglichkeit über eine Plattform Laderaum- und Frachtkapazitäten zu teilen und somit der Laderaumverknappung und dem Fahrermangel zu begegnen. Zur Anmeldung und für weitere Informationen gehen Sie auf loadfox.eu.