"Zombie Army 4" belagert Games-Charts

(lifePR) ( Baden-Baden, )
Nazi-Zombies bekämpfen, bis die Fetzen fliegen - das ist mehr oder weniger das einzige Ziel in „Zombie Army 4: Dead War“. Doch gerade dieses einfache Konzept macht den Reiz des Horror-Shooters aus, der seinen Schrecken nun auf Platz eins der offiziellen deutschen Xbox One-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, entfaltet. Im PS4-Ranking schlurfen die Untoten zum Auftakt an die vierte Stelle. Die Premium Edition von „GTA V“ sowie das Action-RPG „Dragon Ball Z: Kakarot“ holen Silber und Bronze (Xbox One) bzw. Gold und Silber (PS4).

Einzig weiterer Neuzugang in der aktuellen Woche ist das Wimmelbild-Abenteuer „Mystery of the Ancients: Kein Entkommen“, das auf Rang sechs der PC-Tabelle debütiert. Beliebteste Computerspiele bleiben „Anno 1800“ und „Die Sims 4“. Die Spitzenreiter der restlichen Plattformen lauten „Mario Kart 8 Deluxe“ und „Luigi’s Mansion 3“ (Nintendo Switch) sowie „Animal Crossing: New Leaf - Welcome Amiibo Selects“ und „Luigi’s Mansion 2 Selects“ (3DS).

Pressemitteilung unter www.gfk-entertainment.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.