Donnerstag, 26. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 688649

Offizielle Deutsche Charts: Neuer Rekord mit 39 Weihnachtssongs in Top 100

Baden-Baden, (lifePR) - Früher war weniger Lametta: Insgesamt 39 Weihnachtslieder tummeln sich in den Offiziellen Deutschen Single-Charts, ermittelt von GfK Entertainment - so viele wie nie zuvor. Die beliebtesten von ihnen sind Maria Careys „All I Want For Christmas Is You” (drei) und der Wham!-Klassiker „Last Christmas“ (vier), die ihre höchsten Positionen überhaupt erzielen. Rechnet man sämtliche Platzierungen zusammen, mischt „Last Christmas“, das 2008 schon einmal Rang vier erreichte, bereits zum 129. Mal die Top 100 auf und zieht mit „Sky And Sand“ von Paul & Fritz Kalkbrenner gleich. Falls Wham! nächste Woche noch dabei sind, wäre ihr Evergreen die am häufigsten platzierte Chart-Single aller Zeiten.

Chris Reas „Driving Home For Christmas“ (acht) landet in den aktuellen Single-Charts ebenfalls ein neues Allzeit-Hoch. Neben den bekannten Festtagsliedern sind auch einige erst kürzlich veröffentlichte Hits dabei: „Santa's Coming For Us“ (Sia, 51), „You Make It Feel Like Christmas“ (Gwen Stefani feat. Blake Shelton, 55) und „Christmas Eve“ (Kelly Clarkson, 64). Über allen thront Ed Sheerans „Perfect”, das in den kommenden Jahren vielleicht selbst zu einem Weihnachtshit werden könnte. Silber holt Bausa („Was du Liebe nennst“).

Im Album-Ranking taucht das Thema Weihnachten zehn Mal auf, unter anderem bei Helene Fischers „Weihnachten“ (sieben), „Sing meinen Song - Das Weihnachtskonzert, Vol.4“ (neun) und Michael Bublés „Christmas“ (18). Die Spitze besetzen Ed Sheeran („÷“), Helene Fischer („Helene Fischer“) und Peter Maffay („MTV Unplugged“). Den einzigen New Entry steuern Huncho Jack, Travis Scott & Quavo („Huncho Jack, Jack Huncho”, 33) bei.

Die Offiziellen Deutschen Single-Charts präsentiert VIVA jeden Freitag mit Live-Gästen um 17 Uhr in der „VIVA Top 100“-Show auf Facebook. Ab 18 Uhr werden die kompletten Top 100 der Single- und Album-Charts auf www.viva.tv veröffentlicht. Sonntags zwischen 12 und 14 Uhr zeigt VIVA die „VIVA Top 100“-Show im TV.

Die Offiziellen Deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab und sind das zentrale Erfolgsbarometer für Industrie, Medien und Musikfans. Basis der Hitlisten sind die Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von 2.800 Einzelhändlern sämtlicher Absatzwege. Dazu zählen der stationäre Handel, E-Commerce-Anbieter, Download-Portale und Musik-Streaming-Plattformen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Jazz Award in Gold für Quadro Nuevo und Cairo Steps

, Musik, ebam GmbH

Vor einem Jahr wurde die gemeinsame CD „Flying carpet“ bei GLM Music veröffentlicht. Am 19.4. gaben die beiden Ensembles ein Konzert im Kammermusiksaal...

Verleihung Europäischer SchulmusikPreis (ESP) 2018

, Musik, Society of Music Merchants SOMM e.V

Am Freitag fand im Rahmen der Musikmesse die feierliche Preisverleihung des von der SOMM - Society Of Music Merchants e. V. bereits zum achten...

EMIDA 2018: Die Preisträger des European Musical Instrument Dealer Awards

, Musik, Society of Music Merchants SOMM e.V

Gestern Abend wurde im Rahmen der Musikmesse Executive Night der EMIDA vor rund 700 geladenen Gästen vergeben. Ausrichter des Preises ist die...

Disclaimer